Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Marzahn, G.; Jahnel, R.; Köhler, M.; Tue, N. V.
 
Titel:     
 
Sicherung der gemauerten Kreuzgewölbe im Querhaus der Kirche des Klosters Unser Lieben Frauen in Magdeburg
 
Kurzfassung:     
 
Das mittelalterliche Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg gehört zu den bedeutendsten romanischen Klosteranlagen in Deutschland und ist heute Heimstatt des Kunstmuseums der Landeshauptstadt. Im Jahre 1977 erfolgte die Einweihung der ehemaligen Klosterkirche als Konzerthalle “Georg Philipp Telemann”, welche durch ihre ansprechende Aura als Konzertstätte bekannt und begehrt ist.
In den letzten Jahren führten offensichtliche Schäden, wahrscheinlich Spätfolgen des 2. Weltkriegs, zu einer eingeschränkten Nutzungsfähigkeit des Querhauses. Eingeleitete Untersuchungen, bei denen die Schäden dokumentiert und eingehender untersucht wurden, ließen Zweifel an der Standsicherheit der Gewölbe aufkommen. Zur Klärung der aufgeworfenen Fragen war eine Untersuchung der tatsächlichen Tragwirkung der gemauerten Kreuzgewölbe erforderlich, über die in diesem Beitrag berichtet wird.
 
Erschienen in:     Bautechnik 83 (2006), Heft 11
 
Seite/n:     760-769
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (0.57 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich bin Online-Abonnent

Als Online-Abonnent der Zeitschrift "Bautechnik" können Sie diesen Artikel über Wiley Online Library aufrufen.

Ich möchte "Bautechnik" abonnieren


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2014/2015.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.