Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
König, G.; Faust, T.
 
Titel:     
 
Der Einfluß der Sandrohdichte auf die Eigenschaften konstruktiver Leichtbetone
 
Kurzfassung:     
 
Das beachtliche Spektrum konstruktiver Leichtbetone basiert auf der Vielfalt unterschiedlichster Leicht- und Feinzuschläge. Diese Bandbreite wirft die Frage auf, inwieweit Bemessungsregeln für die Gesamtheit aller Leichtbetone allgemeingültig formuliert werden können oder ob eine Differenzierung erforderlich ist. Im amerikanischen Sprachgebrauch wird z. B. eine solche in Teilbereichen durch die Unterscheidung zwischen dichtem und porigem Feinzuschlag getroffen. Zur Beurteilung der Notwendigkeit einer derartigen Einteilung wird deshalb das Tragverhalten gefügedichter Leichtbetone in Abhängigkeit der Sandrohdichte diskutiert und die grundlegenden Unterschiede zwischen Leichtbeton mit Natursandmatrix (SLWAC) bzw. Leichtsandmatrix (ALWAC) aufgezeigt.
 
Erschienen in:     Beton- und Stahlbetonbau 95 (2000), Heft 7
 
Seite/n:     426-431
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (0.58 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich möchte "Beton- und Stahlbetonbau" abonnieren


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2014/2015.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.