Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Ehrlich, N.; Schmidt, D.; Weise, F.
 
Titel:     
 
Betonsortenauswahl stark wasser- und frostbelasteter Massenbetonbauwerke. Temperaturmessungen als Entscheidungshilfe
 
Kurzfassung:     
 
Bei wasserundurchlässigen Betonkonstruktionen (Tunnel und Stollen, Trogbauwerke, Schleusen, Wehre, Sperrtore) wird die Rißbreite auf 0,15 mm beschränkt. Dies wird durch die Berechnung der erforderlichen Bewehrung erreicht. Die Sicherung einer niedrigen Temperaturentwicklung erfolgt durch die Auswahl von Betonen mit niedriger Hydratationswärmeentwicklung. Es wird über die Eignungsprüfungen berichtet, wobei das Erreichen eines hohen Frostwiderstandes als Zielgröße gilt. Als wichtige Entscheidungsgrundlage zur Betonsortenauswahl dienten die Ergebnisse umfangreicher Temperaturmessungen an Mischungen während der Eignungsprüfungen, an Probeblöcken und an Originalbauwerksteilen. Die Ergebnisse werden gegenübergestellt und bewertet.
 
Erschienen in:     Beton- und Stahlbetonbau 95 (2000), Heft 8
 
Seite/n:     474-483
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (2.33 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich möchte "Beton- und Stahlbetonbau" abonnieren


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2013/2014.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.