abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Alle abwählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
Anlagen zur Bauregelliste A Teil 1 Bauregelliste A, Bauregelliste B und Liste C 33/2006 77-121 Bauregelliste A Teil 1 (2006/1)

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Anlagen zur Bauregelliste A Teil 1 Bauregelliste A, Bauregelliste B und Liste C 31/2005 80-125 Bauregelliste A Teil 1 (2005/1)

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kühn, M.; Argyriadis, K. Anlagendynamik, Belastungen und Entwurfanforderungen von Offshore-Windenergieanlagen und deren Tragstruktur Stahlbau 9/2007 606-612 Fachthemen

Kurzfassung

Die Auslegung der Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen stellt eine neue und anspruchsvolle technische und wirtschaftliche Herausforderung dar. Der vorliegende Übersichtsartikel präsentiert in kompakter Form einige wesentliche Aspekte der Eigenschaften von Offshore-WEA, deren Lastannahmen, Berechnungsverfahren und Richtlinien. Beispiele teils fiktiver, teils realer Offshore-Windenergieanlagen von 1,5 bis 5 MW Leistung werden zur Veranschaulichung der Bedeutung einer die Maschine und die Tragstruktur umfassenden integrierten Betrachtung, des Einflusses der lokalen Standortbedingungen und von Besonderheiten in der Berechnung von Extrem- sowie Betriebsfestigkeitsbelastungen verwendet. Abschließend wird ein Ausblick auf weitere Entwicklungen gegeben.

x
Anleitung für Planung, Dimensionierung, Einbau und Betrieb von lärmarmen haustechnischen Installationen und Anlagen (Hrsg.: W. Lips) Bauphysik 6/2001 377 Bücher

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Thiele, K.; Bachmann, H. Anleitung für pseudodynamische Versuche an Tragwerken mit großen Steifigkeitsänderungen Bautechnik 9/2001 615-620 Fachthemen

Kurzfassung

Die Pseudodynamik ist eine moderne und effiziente Versuchstechnik zur Ermittlung der Antwort einer Struktur unter starker dynamischer, insbesondere unter Erdbebeneinwirkung. Sie erlaubt, mit einem statischen Experiment das Verhalten eines Tragwerkes unter Erdbebeneinwirkung im Zeitverlauf realistisch zu simulieren. Obwohl weltweit schon viele pseudodynamische Versuche durchgeführt wurden, gibt es bisher kaum Anleitungen, welche die Pseudodynamik für eine breite Anwendung aufbereiten. Im Rahmen der Erdbeben-Tragwerksforschung am Institut für Baustatik und Konstruktion der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich wurde eine solche Anleitung für pseudodynamische Versuche an Tragwerken mit großen Steifigkeitsänderungen und mehreren Freiheitsgraden entwickelt, die auf eigenen systematischen Versuchen basiert.

x
Roller, M. Anmerkung zur Entwicklung des Stahlbaus in Österreich. Stahlbau 9/1997 541-542 Editorial

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Anmerkungen zu den "Technischen Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Vertikalverglasungen". Stahlbau 10/1997 724-727 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Anmerkungen zu den Technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen Bautechnik 9/2001 669-670 Nachrichten

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Anmerkungen zu den Technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen Stahlbau 8/2001 545 Technische Regelwerke

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Buchhardt, F. Anmerkungen zum räumlichen Problem der Lasteinleitung. Beton- und Stahlbetonbau 6/1978 140-145

Kurzfassung

Neben der Beschreibung der Einflußfaktoren bei der Einleitung konzentrierter Lasten in Betonkörper wird mit dem Verfahren der finiten Elemente für einige Querschnittstypen die dreidimensionale Untersuchung des de St.Venantschen Einleitungsbereichs vorgenommen. Für einige Lastfälle werden die charakteristischen Spannungen in den Zustandskörpern ausgewertet, dargestellt und mit anderen Lösungswegen verglichen.

x
Hertle, Robert; Köberlin, Thomas; Mensinger, Martin; Ndogmo, Joseph Anmerkungen zum Stabilitätsnachweis längsversteifter Platten unter biaxialem Druck Stahlbau 2/2017 148-159 Fachthemen

Kurzfassung

Mit Hilfe eines Ritzschen Näherungsansatzes wird das Problem des Gesamtfeldbeulens unter biaxialem Druck diskutiert. Es zeigt sich, dass bei einer Begrenzung der Durchbiegung der Längssteifen, wie sie in Abschnitt 9.2. der DIN EN 1993-1-5:2010 für Quersteifen gefordert wird, der Nachweis des Gesamtfeldbeulens nach Gl. 10.5 der Norm durch den Nachweis des maßgebenden Einzelfelds und den Stabilitätsnachweis der Längssteifen unter Berücksichtigung der zusätzlichen Abtriebskräfte aus Querdruck ersetzt werden kann. Umgekehrt kann, wie am Beispiel des Beulfelds einer Bodenplatte beim Taktschieben gezeigt wird, der Gesamtfeldbeulnachweis nach Gl. 10.5 der DIN EN 1993-1-5:2010 den Stabilitätsnachweis der Längssteifen nicht ersetzen. Am Beispiel des Gesamtfeldbeulens eines Stegblechs einer Brücke wird gezeigt, dass der Nachweis nach Gl. 10.5 in manchen Fällen auch zu unwirtschaftlichen Ergebnissen führen kann.

Remarks on the stability verification of longitudinal stiffened plates under biaxial compression.
By using the Ritz method, the buckling of plates with longitudinal stiffeners exposed to biaxial compression is discussed. When limiting the deflection of the longitudinal stiffeners analogously to clause 9.2 of DIN EN 1993-1-5:2010 for transverse stiffeners, the buckling verification of the stiffened plate according to Eq. 10.5 of the code can be replaced by the verification of the relevant subpanel and the stability verification of the longitudinal stiffeners taking the additional stresses and deformation due to the compression in transverse direction into account. The example of the stability analysis of bottom chord of a box girder bridge during incremental launching shows that the verification against buckling according to Eq.10.5 of DIN EN 1993-1-5:2010 cannot replace the mentioned stability analysis of the longitudinal stiffeners. Using the example of the web of the box girder, it is shown that a design according to Eq. 10.5 may in some cases also lead to inefficient results.

x
Franke, E. Anmerkungen zur Anwendung der DIN 4017 und DIN 4084. Bautechnik 7/1974 225-227

Kurzfassung

Über den Nachweis der Grundbruch- und Geländebruchsicherheit in den deutschen Normen und Vorschläge für die Behandlung des Problems für Fälle, die nicht in den Vorschriften geregelt sind.

x
Künzel, H. Anmerkungen zur Bauphysik historischer Gebäude Bauphysik 6/2009 403-408 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Mallée, Rainer Anmerkungen zur Bemessung von Dübeln nach europäischen Regelungen Herrn Professor (em.) Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. (mult.) Gallus Rehm zum 90. Geburtstag gewidmet Beton- und Stahlbetonbau 10/2014 699-712 Fachthemen

Kurzfassung

Die Bemessung von Dübeln nach europäischen Vorschriften führt in der überwiegenden Zahl der Anwendungsfälle zu logischen Ergebnissen. In Einzelfällen können aber auch widersprüchliche Resultate auftreten. Zum Beispiel kann der charakteristische Widerstand einer Befestigung mit zunehmender Verankerungstiefe der Dübel abnehmen. In diesem Beitrag wird anhand einiger Beispiele gezeigt, dass dies nicht auf Fehler bei der Berechnung, sondern auf das Bemessungsverfahren selbst zurückzuführen ist, und es werden erste Lösungsvorschläge unterbreitet.

Comments on the design of anchors according to European regulations
The design of anchors in accordance with European regulations gives in the vast majority of applications logical results. In certain cases, also contradictory results can occur. For example, the characteristic resistance of a fastening may decrease with increasing embedment depth of the anchor. In this paper, it is shown by means of examples that this is not due to errors in the calculation but due to weaknesses of the design model. First proposals for a solution are submitted.

x
Schmidt, K. H.; Stiglat, K. Anmerkungen zur Bemessungslast von Silos. Beton- und Stahlbetonbau 9/1987 239-242

Kurzfassung

Es wird die Bestimmung der horizontalen Bemessungslast von Silowänden in Umfangsrichtung behandelt. Neben der Beschreibung von bekannten Verfahren (Janssen), wird eine Vorgehensweise erläutert, die bei der Ermittlung der Ringzugkraft auch die Ringbiegemomente berücksichtigt.

x
Scheer, J.; Nölke, H. Anmerkungen zur Fließgelenk-Rotation in Stabtragwerken Stahlbau 7/2003 517-526 Fachthemen

Kurzfassung

Die Begriffe Rotation, Rotationskapazität = Rotationsvermögen = Rotationsfähigkeit und Rotationsanforderung werden nicht eindeutig verwendet. In der Vornorm zum Eurocode 3 wird für Bauwerke, die nicht Hochbauten zuzuordnen sind, ein Rotationssicherheitsnachweis gefordert. Angaben für das Vorgehen werden nicht gemacht. Daher wird auf einige offene Fragen eingegangen.

x
Schade, D. Anmerkungen zur Momenten-Krümmungs-Linie für Einspiellasten. Beton- und Stahlbetonbau 8/1987 206-211

Kurzfassung

Es werden Momenten-Krümmungs-Linien für Belastung und Entlastung eines inhomogenen, ideal elastisch-plastischen Querschnitts als Modell für einen einseitig bewehrten Stahlbeton-Rechteckquerschnitt berechnet. Der von Koiter erwähnte Widerspruch zum Fließgesetz bei einfach symmetrischen Querschnitten tritt nicht auf. Die berechneten Momenten-Krümmungs-Linien lassen sich durch Geradenzüge annähern.

x
Keuser, Manfred Anmerkungen zur Nachrechnung von Brücken Beton- und Stahlbetonbau 2/2016 57 Editorial

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Eggert, H. Anmerkungen zur Neufassung der Anpassungsrichtlinie Stahlbau Stahlbau 2/1999 120-124 Fachthemen

Kurzfassung

Statt einer Änderungsausgabe der Stahlbaugrundnorm DIN 18800 Teil 1 wurde die Norm mit Bestimmungen in der dritten Auflage der Anpassungsrichtlinie Stahlbau in vier bemerkenswerten Punkten geändert, über deren Hintergründe berichtet wird.

x
Ebeling, N. Anmerkungen zur Neufassung der Stahlbaunormen DIN 18800 Teile 1 bis 4, Ausgabe November 1990. Stahlbau 1/1991 30-31 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Haensel, J. Annacis Bridge - eine Schrägseilbrücke in Verbundbauweise. Stahlbau 2/1987 57 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Announcement: Steel Construction - Design and Research 4/2009 Steel Construction 4/2009 291-292 Announcement

Kurzfassung

• Towers and Foundations for Wind Energy Converters in On- and Offshore Operation
• Steel Structures, Culture and Sustainability
• ICMS 2011 - XII International Conference on Metal Structures
• The 6th International Conference on Thin Walled Structures

x
Announcement: Steel Construction 1/2013 Steel Construction 1/2013 66 Announcement

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Announcement: Steel Construction 1/2014 Steel Construction 1/2014 61 Announcement

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Announcement: Steel Construction 1/2015 Steel Construction 1/2015 76 Announcement

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x