abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Alle abwählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
Luo, Guoqing; Mensinger, Martin Anchorage of external reinforcement in the case of rigid clamping Steel Construction 2/2016 122-131 Articles

Kurzfassung

In the case of frame bridges with external reinforcement, the reinforcing elements have to be anchored in the abutment wall. Owing to the interaction of negative bending moment and longitudinal shear force in the abutment area, the force transfer between concrete, external steel reinforcement and normal steel reinforcement is complex. Two frame structure tests were carried out to investigate the loadbearing behaviour and rational anchorage length of external reinforcement in abutments. Two different anchorage lengths were tested, and the structural behaviour and failure modes of the two specimens were compared and analysed. The results indicate that the anchorage length has a great influence on the loadbearing capacity, and the pull-out effect at the end of the external reinforcement should be paid special attention. The detail stress distribution and the M-V interaction in the anchored external reinforcement were obtained from the tests and the results fit well with the theoretical calculation. Mechanical models are proposed to evaluate the pull-out effect and optimize the anchorage length of the external reinforcement.

x
Lechner, Thomas; Gehrlein, Sebastian Felix; Fischer, Oliver Structural behaviour of composite dowels in thin UHPC elements Steel Construction 2/2016 132-137 Articles

Kurzfassung

Composite dowels with different shapes have been developed and used in composite members during the last two decades. At the Chair of Concrete and Masonry Structures at Technical University of Munich (TUM), composite dowels with a clothoid shape are used for filigree composite beams and columns. In both types of application the composite dowels are used as external reinforcement and Ultra-High Performance Concrete (UHPC) is chosen instead of normal-strength concrete. This article describes mainly the results of the preliminary push-out tests that were carried out in order to determine the structural behaviour of composite dowels in thin UHPC elements and verify the influence of the UHPC web thickness, the steel thickness of the shear connector, the concrete compressive strength and the influence of reinforcement on the loadbearing capacity and failure modes. The paper also includes an overview of and the outlook for the experiments with composite beams and composite columns.

x
Classen, Martin; Hegger, Josef Anchorage of composite dowels Steel Construction 2/2016 138-150 Articles

Kurzfassung

In steel-concrete composite beams, lifting effects between the steel section and the concrete slab usually occur incidentally and have comparatively small load ordinates compared with the shear forces transferred. For this reason, lifting forces are generally irrelevant for the dimensioning of the composite joint. Nevertheless, this statement does not apply if shear connectors are used for the systematic anchorage of pull-out forces. Although the anchorage behaviour of conventional shear connectors, e.g. headed studs, has already been studied extensively, appropriate investigations into the anchorage behaviour of concrete composite dowels are lacking, especially for composite dowels in slender or cracked concrete slabs. In this paper, the anchorage behaviour of a puzzle-shaped concrete composite dowel is investigated in cracked and uncracked concrete. To this end, particular test setups were developed. All tests were simulated using a three-dimensional, non-linear finite element model. Finally, an engineering model for calculating the anchoring capacity of single composite dowels and composite dowel groups in reinforced and unreinforced concrete is presented.

x
Llinares, Monica Aracil; Schöne, Lutz; Weininger, Florian A new ETFE façade creates a landmark for Puebla F.C. Steel Construction 2/2016 151-155 Articles

Kurzfassung

Cuauhtémoc Stadium, a first division football stadium in Puebla, México, with more than 51 000 seats, has recently been completely renovated. The brand-new façade has become an icon for the club and for the city. The façade is designed as a skin of single-layer ETFE foil in a combination of three different shades of blue and translucent white. The design and construction of the façade is the result of an international collaboration between local contractor DÜNN Lightweight Architecture, from Zapopan, Mexico, and LEICHT Structural engineering and specialists consulting GmbH, based in Munich, Germany. This paper will elaborate on the boundary conditions of the project and the technical decisions made for the construction of the façade.

x
ECCS news: Steel Construction 2/2016 Steel Construction 2/2016 156-159 ECCS news

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kühn, Bertram Geschichte der Baustatik: Auf der Suche nach dem Gleichgewicht. Kurrer, K.-E. Steel Construction 2/2016 159 Book reviews

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Talebitari, Burkhard Post-war building materials in housing in Brussels 1945-1975. Van de Voorde, Stephanie; Bertels, Inge; Wouters, Ine Steel Construction 2/2016 159-160 Book reviews

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Announcements: Steel Construction 1/2016 Steel Construction 2/2016 160 Announcements

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Inhalt: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 Inhalt

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Gesamtausgabe UBB 2/2016 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 1-24 Gesamtausgabe

Kurzfassung

Komplette Monatsausgabe

x
Schalk, Günther Die Baufirma ist immer der Mörder? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 1 Editorials

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kurz informiert: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 2 Kurz informiert

Kurzfassung

BVMB fordert: Bauverwaltungen spürbar verstärken!
Erwartungen zum Jahresstart “saisontypisch verhalten”
“Grenzwerte ohne erneuerbare Energien nicht einzuhalten”

x
Cadez, Ivan Allgemeine Geschäftskosten: Kalkulation nach neuem Verfahren UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 3-9 Berichte

Kurzfassung

Die Allgemeinen Geschäftskosten (AGK) sind ein wesentlicher Bestandteil der vertraglich vereinbarten Vergütung und spielen auch im Rahmen von Ansprüchen aus gestörtem Bauablauf eine wichtige Rolle. Obwohl die AGK das Ergebnis der Baustelle und des Unternehmens entscheidend beeinflussen, schenken viele Bauunternehmen der Bestimmung der baubetriebswirtschaftlich angemessenen Höhe der AGK in der Angebotsphase keine besondere Beachtung. In unserem UBB-Hauptaufsatz stellen wir ein neu entwickeltes Verfahren zur Ermittlung der Höhe der AGK in der Angebotskalkulation vor, das wesentliche Vorteile bei der Erzielung der geplanten Ergebnisse bezüglich der AGK-Deckung bei der Ausführung von Bauleistungen bietet.

x
Gilka, Michael "Der Verbrecher ist nicht immer der Bauunternehmer...!" UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 10-11 Berichte

Kurzfassung

Manchmal ist die Welt wirklich ungerecht. Vergleichen Sie mal schlechte Nachrichten aus der Autoindustrie und aus der Bauwirtschaft. Was passiert, wenn namhafte Autoproduzenten aus dem Premiumsegment umfangreiche und millionenschwere Rückrufaktionen durchführen müssen, etwa weil die Fahrzeuge schwerwiegende Mängel aufweisen? Erfolgt deshalb ein Aufschrei in der Bevölkerung? Wendet sich der Käufer gar von seinem bisherigen Autoproduzenten ab? Kauft er sein nächstes Auto nur noch bei der Konkurrenz? Nimmt das Image des betreffenden Autoproduzenten einen Schaden? Nein, nichts dergleichen passiert. Ganz im Gegenteil: Die Kunden bleiben ihrem Premiumproduzenten treu und kaufen Jahr für Jahr sogar noch mehr Fahrzeuge.

x
Geburtstagsfeier auf Kosten des Finanzamts? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 12 Berichte

Kurzfassung

Feiert ein GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer mit der Belegschaft und mit Kunden seinen Geburtstag, kann er die Kosten der Feier als Werbungskosten in Anlage N seiner Einkommensteuererklärung eintragen. Damit das Finanzamt mitspielt, muss er sich jedoch an ein paar Spielregeln halten.

x
News, Urteile und Anweisungen UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 12 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schalk, Günther Aktuelles aus der Rechtsprechung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 13-14 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Bach, Thorsten Führungskräfte am Bau: Suche, Sicherung und Entwicklung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 15-17 Berichte

Kurzfassung

Die deutsche Bauindustrie steht vor der Herausforderung, in ihrer Personalpolitik die sogenannten Mega-Trends zu bewältigen. Dazu zählen die demografische Entwicklung, der Mangel an Fach- und Führungskräften sowie der kulturelle Wandel im Arbeitsleben. Somit gilt es für die Unternehmen mehr denn je, ihre Mitarbeiter entsprechend zu suchen, zu binden und zu entwickeln. Mit diesem Aufsatz möchte ich Anregungen und Hilfestellungen geben, wie Unternehmen diese Herausforderungen meistern können.

x
Risikogeschäfte der GmbH ohne steuerliche Folgen UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 18 Berichte

Kurzfassung

Investiert eine GmbH Geld in Risikogeschäfte und erleidet daraus Verluste, ist für das Finanzamt die Sache meist klar. Nicht die GmbH ist die treibende Kraft für solche Risikogeschäfte, sondern der an der GmbH beteiligte GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer. Fatale Folge: Die Verluste stellen eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGa) dar. Doch von dieser sehr fiskalischen Auffassung rückt das Bundesfinanzministerium (BMF) nun ab.

x
Umsatztantieme ist nicht automatisch verdeckte Ausschüttung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 19 Berichte

Kurzfassung

Gönnt sich ein GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer zusätzlich zu seinem Fixgehalt eine Umsatztantieme, sehen die meisten Prüfer und Sachbearbeiter in den Finanzämtern Rot. Die Umsatztantieme ist ihrer Meinung nach eine verdeckte Gewinnausschüttung (kurz vGA).

x
"Kürzung der Kürzung" bei Verpflegungsmehraufwendungen UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 19 Berichte

Kurzfassung

Stellt ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer anlässlich einer beruflichen Auswärtstätigkeit eine Mahlzeit zur Verfügung, ist die steuerfreie Verpflegungspauschale zu kürzen. Nimmt der Arbeitnehmer allerdings die Mahlzeit nicht ein, führt das nach Ansicht des Bundesfinanzministeriums (BMF) zur “Kürzung der Kürzung”.

x
Messtechnik im Bauwesen 2016 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 20 Buchtipps

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
UBB-Veranstaltungstipps UnternehmerBrief Bauwirtschaft 2/2016 20 Veranstaltungen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Inhalt: Bauphysik 1/2016 Bauphysik 1/2016 Inhalt

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Jahresinhaltsverzeichnis 2015 Bauphysik 1/2016 Jahresinhaltsverzeichnis

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x