abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Alle abwählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
Preis des Deutschen Stahlbaues und BMVBS-Sonderpreis 2014 ausgelobt Stahlbau 12/2013 930 Aktuell

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Cohen, Julie Mark A U.S. phenomenon: Tall, Slender Bridge Rocker Bearings Stahlbau 12/2013 931-933 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Balscheit, Hagen; Else, Marcus Bewertung historischer Brückenlager - Härte- und Verformungsmessungen Stahlbau 12/2013 934-937 Berichte

Kurzfassung

Der Beitrag erläutert Durchführung und Ergebnisse von Härte- und Verformungsmessungen an Wälzkörpern von historischen 4-Rollen-Wälzlagern. Diese Messungen waren Bestandteil eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Vorhabens zur realitätsnahen statisch-konstruktiven Bewertung historischer Brückenlager (LO 568/8-1, RU 326/7-1) [1].

x
Aktuell: Stahlbau 12/2013 Stahlbau 12/2013 937 Aktuell

Kurzfassung

Energieeffizienzpakt unterzeichnet
Bayrischer Denkmalpflegepreis 2014 ausgelobt

x
Klarmann, Rudolf Stahlhalle mit mehreren Kränen für Zug- und Schiffslogistik Stahlbau 12/2013 938-942 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Scheer, Joachim Ioannis Vayas 60 Jahre Stahlbau 12/2013 943 Persönliches

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Persönliches: Stahlbau 12/2013 Stahlbau 12/2013 943-944 Persönliches

Kurzfassung

Ehrendoktorwürde der TU Graz für Werner Sobek
Neue Leitung im Brückenbau

x
Bögle, Annette; Ratschke, Nils; Gieron, Sabrina Der Turm und die Brücke - Die neue Kunst des Ingenieurbaus. Von D. P. Billington Stahlbau 12/2013 944-945 Rezensionen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kühn, Bertram Verbundbau-Praxis - Berechnung und Konstruktion nach Eurocode 4. 2. Von J. Minnert, G. Wagenknecht Stahlbau 12/2013 945-946 Rezensionen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Europäische Normung - Umdenken bei allen Baubeteiligten Stahlbau 12/2013 946-947 Firmen und Verbände

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Salzsprühnebeltest-Ergebnisse sind nicht übertragbar auf die Praxis Stahlbau 12/2013 947-948 Aktuell

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Termine: Stahlbau 12/2013 Stahlbau 12/2013 948 Termine

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Contents: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 Contents

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, Günther Jahresendrally auf der Baustelle UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 1 Editorial

Kurzfassung

No Abstract.

x
Kurz infomiert UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 2 Kurz informiert

Kurzfassung

Neue EnEV stößt auf geteilte Meinungen
Trend zum Baukastenhaus nimmt zu
Zahl der Arbeitslosen am Bau weiter rückläufig

x
Nolden, Matthias H.; Schneider, Christoph Thomas Rechtliche Auseinandersetzungen effektiv und mit Weitblick lösen UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 3-8 Berichte

Kurzfassung

Schon Schiller wusste vor über 200 Jahren: “Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.” Entsprechend gehören Auseinandersetzungen zum Alltag, im Berufsleben noch mehr als im privaten Bereich. Je nach Sachverhalt und Temperament versuchen die Beteiligten, eine einvernehmliche Einigung zu finden oder leiten ein gerichtliches Verfahren ein. Ob damit immer die beste Lösung gefunden wird, hinterfragen die Betroffenen selten. Wo einer zu friedfertig ist, läuft ein anderer allzu schnell zum Rechtsanwalt. Eine systematische Auswahl der Möglichkeiten der Konfliktlösung erfolgt selten. Dabei könnten Kosten begrenzt, Nerven geschont und Türen geöffnet bleiben, wo zukünftige Geschäfte möglich sind, ohne die konsequente Durchsetzung der eigenen Interessen zu vernachlässigen.

x
Halbach-Velken, Elmar BVMB: Die Speerspitze der mittelständischen Bauwirtschaft! UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 9-10 Berichte

Kurzfassung

Die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V. (BVMB), von vielen Chefs als Verband mit der besonderen Nähe zu seinen Mitgliedern bezeichnet, setzt sich seit 1964 für die Wirtschafts-, Markt- und Wettbewerbsinteressen der leistungsfähigen mittelständischen Bauwirtschaft in Deutschland ein. Zu den Hauptaufgaben des tarifpolitisch unabhängigen Wirtschaftsverbandes zählen Information, Beratung, Unterstützung und Vertretung der Interessen der mittelständischen Bauunternehmen. Geldwerte Vorteile für die Mitgliedsunternehmen lassen sich auch durch die Bündelung bei Einkaufsverträgen und Rahmenabkommen erzielen

x
Martin, Thomas; Basanow, Hartmut Kompetenz gegen Verkehrslärm UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 10 Berichte

Kurzfassung

Gemeinsam gelten die Verkehrsinfrastrukturen als die Lebensadern der Wirtschaft und als wichtiger Standortfaktor, die Lebensqualität sichern und Wohlstand dokumentieren. Doch die Grundlage unserer hochtechnisierten und mobilen Wohlstandsgesellschaft hat ihren Preis: Immer mehr Menschen klagen über eine steigende Lärmbelastung, die nicht selten krank machen kann. Es gilt, die Lärmbelastung mit umfangreichen Maßnahmen deutlich zu reduzieren. Hierfür macht sich der Deutsche Verband für Lärmschutz an Verkehrswegen e. V. (DVLV) stark, unter dessen Dach sich Anfang 2012 der größte Teil der Unternehmen zusammengeschlossen haben, die sich mit Entwicklung, Herstellung, Planung und Verbau von modernen und effektiven Lärmschutz-Produkten und -Wänden beschäftigen.

x
Englert, Florian Aktuelles aus der Rechtsprechung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 11-12 Berichte

Kurzfassung

Die Diskussion um den Baugrund als Baustoff beschäftigt Literatur und Rechtsprechung seit Jahren: Schon der bekannte Baujurist Korbion hatte schon zutreffend festgestellt, dass ohne Baugrund das Bauen nicht gehen würde. Der BGH hatte sich in der Vergangenheit mehrfach mit Problemen auseinandersetzen müssen, welche den Baugrund betroffen haben: Jedes Mal war fraglich, wer die Verantwortung für die Beschaffenheit des Baugrundes zu tragen hatte. War es nun der Besteller oder der Unternehmer, also Auftragnehmer (AN) oder Auftraggeber (AG)? In der Literatur waren in den vergangenen Monaten vermehrt Versuche unternommen worden, durchaus von Auftraggeberinteressen geleitet, die Baugrundverantwortung immer mehr Richtung Auftragnehmer zu schieben.

x
Neue Rechenregeln für Lohnsteuer und Weihnachtsfeier UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 13 Berichte

Kurzfassung

Betragen die Kosten für die Weihnachtsfeier für einen Teilnehmer brutto mehr als 110 Euro, kippt der Vorsteuerabzug, und fÏr den Mitarbeiter muss Lohnsteuer ans Finanzamt abgeführt werden. Der Bundesfinanzhof hat die strengen Regeln zur Ermittlung der 110-Euro-Grenze zu Gunsten von Arbeitgebern ausgehebelt.

x
Zu- und Abflussregeln für Einnahmen-Überschussrechner UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 13-14 Berichte

Kurzfassung

Ermittelt ein Selbstständiger seinen Gewinn nach der einfachen Einnahmen-Überschussrechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG, gilt das strenge Zu- und Abflussprinzip des § 11 EStG. Doch bei betrieblichen Zahlungen per Kreditkarte ist eine Besonderheit zu beachten.

x
Zahlreiche Rechte und Pflichten bei einer Betriebsprüfung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 14 Berichte

Kurzfassung

Bei einer vom Finanzamt angeordneten Betriebs-, Umsatz- oder Lohnsteuerprüfung hat ein Selbstständiger verschiedene Verpflichtungen. Doch Selbstständige haben auch zahlreiche Rechte bei derartigen Prüfungen, wie das Bundesfinanzministerium aktuell erläutert.

x
Gibt es eine Mindestbemessungsgrundlage? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 15 Berichte

Kurzfassung

Vermietet ein Unternehmen an Anteilseigner, Gesellschafter oder diesen nahestehenden Personen Maschinen oder Gebäude, prüft das Finanzamt beim Vermieter häufig, ob dieser möglicherweise zu wenig Miete verlangt. Wenn ja, greift nach Ansicht der Finanzverwaltung umsatzsteuerlich grundsätzlich die Mindestbemessungsgrundlage des § 10 Abs. 5 UStG.

x
Vergaberecht aktuell UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 16-17 Berichte

Kurzfassung

Wie muss ein Bieter mit Unklarheiten einer Leistungsbeschreibung umgehen? Darf er darauf vertrauen und in seinen Bauablauf einkalkulieren, dass der Auftraggeber (AG) vorhandene Hindernisse beseitigt? Nach Auffassung des BGH (Beschluss vom 12.9.2013, VII ZR 227/11) ist es die Aufgabe des AG, für eine klare Leistungsbeschreibung zu sorgen. Unklarheiten gehen zu seinen Lasten. Allerdings dürfen Unternehmer nach dem BGH weiter risikoreiche Geschäfte eingehen. Ist eine Leistungsbeschreibung klar mit Risiken verbunden und gibt der Unternehmer hierauf ein Angebot ab, bleibt er an sein Angebot und die übernommenen Risiken gebunden.

x
VBI-Hochwasserschutzpreis UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2013 17 Kurz informiert

Kurzfassung

Die Bilder des tragischen Sommerhochwassers 2013 in Teilen der neuen Bundesländer und in Niederbayern sind nach wie vor präsent. Innvoation ist gefragt, um solche Katastrophen künftig noch mehr einzudämmen. Um die Kreativität zu fördern, hat der Verband Beratender Ingenieure (VBI) den Hochwasserschutzpreis 2014 ausgelobt.

x