abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Alle abwählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
Muttoni, Aurelio; Lurati, Franco; Fernández Ruiz, Miguel Concrete shells - towards efficient structures: construction of an ellipsoidal concrete shell in Switzerland Structural Concrete 1/2013 43-50 Technical Papers

Kurzfassung

Concrete shells have been widely used in the past as economical and suitable solutions for a number of structures such as roofs, silos, cooling towers and offshore platforms. Taking advantage of their single or double curvature, bending moments and shear forces are limited, and the structures develop mostly membrane (in-plane) forces, allowing them to span large distances with limited thicknesses (typically just a few centimetres). In recent decades, advances in numerical modelling, formwork erection and concrete technology have opened up a new set of possibilities for the use of concrete shells. This paper describes the design and construction of a shell in the form of an ellipsoid (93 × 52 × 22 m) and with thickness varying between 100 and 120 mm. The shell was built using sprayed concrete and also ordinary concrete in some regions. A number of tailored solutions were also adopted, such as post-tensioning, addition of fibres and shear studs, to ensure satisfactory performance at both the serviceability and ultimate limit states.

x
Ahmad, Syed Ishtiaq; Tanabe, Tada-aki Three-dimensional FE analysis of reinforced concrete structures using the lattice equivalent continuum method Structural Concrete 1/2013 51-59 Technical Papers

Kurzfassung

The lattice equivalent continuum model (LECM) has proved to be very effective in analysing reinforced concrete structures in two-dimensional cases. That model is extended here to three dimensions and is fitted to a finite element formulation for analysing three-dimensional reinforced concrete structures. In any of the three principal directions, the stress-strain behaviour of concrete will be affected by the stress state in the other two directions. Consequently, stress-strain curves for concrete will shift from a uniaxial pattern. This phenomenon is considered in this work by selecting concrete peak stresses in three alternative approaches. The effectiveness of those approaches is also evaluated. The results of the calculations show good reproduction of the test data, which indicates the validity of this proposed 3D modelling of reinforced concrete.

x
Lee, Tai-Kuang; Chen, Cheng-Cheng; Pan, Austin D.E.; Hsiue, Kai-Yuan; Tsai, Wei-Ming; Hwa, Ken Experimental evaluation of large circular RC columns under pure compression Structural Concrete 1/2013 60-68 Technical Papers

Kurzfassung

Eight sets of large, circular, short reinforced concrete columns were tested under monotonic axial compression. The primary variables are type of transverse reinforcement (spiral vs. circular tie), type of splice, end hook length and staggered length of adjacent circular ties. The tests confirmed the acceptable performance of the circular tie newly proposed in ACI 318M-11. In addition, the circular tie scheme in which the ends terminate with hooks that engage with a longitudinal steel bar and bend into the concrete core is acceptable for performance and ease of construction. The effectiveness of its end hook length and the staggered length of adjacent circular ties is also investigated.

x
Pérez Caldentey, Alejandro; Corres Peiretti, Hugo; Peset Iribarren, Joan; Giraldo Soto, Alejandro Cracking of RC members revisited: influence of cover, &phgr;/&rgr;s, ef and stirrup spacing - an experimental and theoretical study Structural Concrete 1/2013 69-78 Article

Kurzfassung

This article describes an experimental programme aimed at studying the effect of cover, ratio between diameter and effective reinforcement ratio (&phgr;/&rgr;s, ef) and the influence of stirrup spacing on the cracking behaviour of reinforced concrete elements. The experimental programme was conceived in order to contribute to the debate - fuelled by the publication in recent years of Eurocode 2 EN1992-1-1 and the revision of the Model Code under way when the tests were carried out (and now published as a finalized document) - regarding the influence of these parameters on cracking. Important theoretical aspects are discussed, including where the crack width is estimated by current code formulations and what relevance this may have on the correlation between crack opening and durability of RC structures, especially with regard to structures with large covers. The effect of stirrup spacing, a variable absent from current codes, is also discussed.

x
fib-news: Structural Concrete 1/2013 Structural Concrete 1/2013 79-85 fib-news

Kurzfassung

fib-days in Chennai, India
fibUK Technical Meeting in recognition of Andrew Beeby
Design of Concrete Bridges: fib short course in Ankara, Turkey
New fib officers
Gordon Clark visits Japan
Short notes
Congresses and symposia
fib membership benefits
Acknowledgement

x
Contents: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 Contents

Kurzfassung

No Abstract.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Jahresinhaltsverzeichnis 2012 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 0 Jahresinhaltsverzeichnis

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schalk, Günther Architekten-Weitblick vertraglich geschuldet? 1/2013 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 1 Editorial

Kurzfassung

No Abstract.

x
Kurz infomiert UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 2 Kurz informiert

Kurzfassung

Baukonjunktur im Herbst etwas abgekühlt
Avus-Sanierung in Berlin als Modell für Partnerschaft
Europäische Regelungen bringen Sand ins Getriebe

x
Morgen, Karl Die feste Fehmarnbeltquerung - 18 km Tunnel unter Wasser UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 3-9 Berichte

Kurzfassung

Der Weg von Deutschland nach Dänemark ist nicht weit - im westlichen Bereich grenzen die beiden Länder unmittelbar aneinander. Im östlichen Bereich trennen rund 20 Kilometer Wasser die beiden Staaten - eigentlich nicht viel, aber doch zu viel. Die Reisezeit ist für unsere schnelllebige Gesellschaft zu lang, die Reise zu umständlich: Autos und Züge werden auf Schiffe verladen, über den Fehmarnbelt verschifft und dort wieder entladen - oder umgekehrt. Seit Jahrzehnten schon kursieren aus diesem Grund Pläne für eine feste Fehmarnbeltquerung. Die Gretchenfrage: Über Wasser (Brücke) oder unter Wasser (Tunnel)? Nachdem jahrelang eine Brücke geplant war, stehen die Zeichen jetzt auf einen Rekordtunnel unter Wasser. Der UBB stellt das ehrgeizige Projekt vor, das nicht nur bautechnisch eine große Herausforderung darstellt, sondern auch von der genehmigungsrechtlichen und finanziellen Seite.

x
Steuerstart 2013: Diese Rechte sollten Sie wahrnehmen UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 10-11 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Fuchs, Bastian Aktuelles aus der Rechtsprechung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 12-14 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Pickup = Pkw oder Lkw? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 15 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Auf Steuerzahlung per Scheck besser verzichten UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 15 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Sind Zuschläge für Rufbereitschaft steuerfrei? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 16 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Berufskraftfahrer auf Dienstreise? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 16 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
2020 fehlen am Bau 60.000 gewerbliche Fachkräfte UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 17 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schüler als Nachwuchsingenieure planen Brücken UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 17 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Aufteilung der Vorsteuer nach Flächen- oder Umsatzschlüssel? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 18-19 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Vorsteuerabzug für geplanten Abriss eines Gebäudes? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 19 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, Günther Wer schreibt was wann wie? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 20 Buchtipp

Kurzfassung

No Abstract.

x
UBB-Veranstaltungstipps UnternehmerBrief Bauwirtschaft 1/2013 20 Veranstaltungen

Kurzfassung

No Abstract.

x
Inhalt: Bautechnik 12/2012 Bautechnik 12/2012 Inhalt

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Sonderheft: Kanal- und Rohrleitungsbau 2012 Bautechnik 12/2012 00 Sonderheft

Kurzfassung

Kommunalpolitiker bestätigen immer wieder, dass mit dem Thema Kanal- und Rohrleitungsbau kein Wahlkampf zu machen sei. Man sieht es nicht ? Und es ist gewiss auch kein Zufall, dass das Thema Güteschutz - dem das Heft einen ausführlichen Beitrag widmet - gerade im Kanal- und Rohrleitungsbau schon sehr früh entwickelt wurde und sich heute sehr elaboriert darstellt. Qualitätssicherung ist bei dem, was unter der Erdoberfläche gebaut oder in die Erde versenkt wird, natürlich besonders wichtig.

Dass das so ist, zeigt ein jeder Beitrag des Sonderheftes deutlich auf. Es macht sichtbar, was sonst nicht gesehen werden kann - oder will... Besonders aber zeigt das Heft auch, wie brennend wichtig das Thema für uns alle ist - in einer Situation, in der mit einem derzeit jährlichen Investitionsvolumen von 1,41 Mrd. ? grade mal ein Fünftel dessen für das bundesrepublikanische Kanalnetzt ausgegeben wird, was erforderlich wäre, um seinen Wert für die kommenden 100 Jahre zu erhalten.

Lesen Sie Fachbeiträge, u.a. unter Mitwirkung des Güteschutz? Kanalbau und relevanter Verbände, Objektberichte von der Kanal- und Rohrsanierung wie dem Neubau derselben, über Stauraumsystem für verbesserten Umweltschutz bis zur Frage aktueller statischer Berechnungen für erdüberdeckte Rohrleitungen, Schachtbauwerke und Tiefbaumaßnahmen auf Flughäfen. Aktuelle - besonders am Umweltschutz orientierte - Produktvorstellungen runden das vielfältige Spektrum der Themen ab. Das Heft bietet die Gelegenheit, eines der brisantesten und auch ökonomisch aussichtsreichsten Bauthemen überhaupt aus dem Boden zu holen - und es sicht- und lesbar zu machen.

x
Rücker, Werner; Lüddecke, Falk; Thöns, Sebastian Tragverhalten von Offshore Gründungskonstruktionen Bautechnik 12/2012 821-830 Aufsätze

Kurzfassung

Dieser Artikel enthält eine Zusammenfassung von Ergebnissen des Forschungsverbundvorhabens “OGOWIN: Optimierung aufgelöster Gründungsstrukturen für Offshore-Windenergieanlagen hinsichtlich Materialeinsatz, Montageablauf und neuer Fertigungsverfahren”. Die Ergebnisse umfassen (1) eine Untersuchung des dynamischen Verhaltens der verschiedenen Gründungsvarianten Monopile, Tripod und Jacket, (2) die Ermittlung einer Wöhlerlinie für den Grundwerkstoff eines Stahlgussknotens, (3) die Ermittlung der Traglast eines Stahlgussknotens in einem 1:1-Versuch sowie (4) Berechnungen zur Form- und Materialoptimierung. Zur Überwachung der Gebrauchstauglichkeit während des Betriebes wurden relevante Parameter hinsichtlich ihres Einflusses auf die ersten Eigenfrequenzen der o. g. Gründungskonstruktionen rechnerisch untersucht. Untersuchungen der Ermüdungsfestigkeit und die erstmalige experimentelle Ermittlung der Traglast eines Gussknotens tragen zu einem optimierten Entwurf durch genaue Kenntnis des Materialverhaltens und der höchstbeanspruchten Bereiche bei. Darüber hinaus konnte gezeigt werden, dass eine geometrische Optimierung des Stahlgussknotens unter konstruktiven Randbedingungen zu einer Verringerung des Materialaufwandes bzw. zu einer Erhöhung der Traglast führen kann.

Structural behaviour of offshore support structures - Computational and experimental analysis
This paper contains a summary of the joint research project “OGOWIN: Optimisation of support structures for offshore wind turbines regarding the material consumption, the construction and production sequence as well as new production methodologies”. The results comprise (1) a modal analyses of various types of offshore wind turbine support structures, (2) the fatigue strength testing of the cast steel material, (3) a large scale ultimate capacity test of a cast steel tube connection and (4) an optimisation of the tube connection aiming at material and stress reduction. The sensitivity of the relevant parameters on the first natural frequencies was quantified and the most influencing parameters were identified. The analyses of the fatigue strength and of the ultimate capacity of the cast steel tube connection support an optimised design by precise knowledge of the failure mechanisms and material behaviour. Moreover, it is shown that optimising the cast steel node can reduce the material use and stress concentration.

x