abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Keine auswählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
La Poutré, Dagowin; Vill, Markus Neue Bogenbrücke für die Koralmbahn  -  Mit Schwung von Graz nach Klagenfurt Stahlbau 5/2011 324-330 Fachthemen

Kurzfassung

Dieser Aufsatz beschreibt eine vor kurzem fertiggestellte Brücke über die zukünftige Koralmbahn im Süden Österreichs. Die Brücke wurde auf Basis des Corporate Design der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) für die gesamte Koralmbahn konzipiert. Die Straßenbrücke besteht aus auskragenden Stahlbetonwiderlagern mit zwei freistehenden nach innen geneigten Stahlbögen, von denen die Verbundfahrbahnplatte abgehängt ist. Im vorliegenden Beitrag wird neben dem allgemeinen Entwurf besonders auf die Produktion der Bögen und deren Einfluss auf die Bemessung eingegangen.

New arch bridge for the Koralm Railway.
This paper describes a recently built bridge over the future Koralm Railway in southern Austria. The bridge was designed according to the corporate design requirements of the Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB, Austrian Federal Railways). The bridge constitutes concrete cantilevering abutments with two free standing steel arches in a basket handle arrangement. From these arches a composite bridge deck is suspended. In this paper special attention is paid to the production of the arches and the influence it has on the structural design.

x
Dorrer, Günther; Stelzer, Barbara Neubau einer einspurigen Straßenbrücke über den Neckar in der Gemeinde Zwingenberg Stahlbau 5/2011 331-336 Fachthemen

Kurzfassung

Mit der Neckarbrücke baut Zwingenberg seine Infrastruktur aus und stärkt den Tourismus in der Region. Der Bau der feingliedrigen Neckarbrücke anstelle des unsicheren, unwirtschaftlichen, zeitlich durch Nachtfahrverbot und hochwasserbedingt stark eingeschränkten Fährbetriebs gewährleistet der Gemeinde Zwingenberg zukünftig einen sicheren Zugang zum linken Neckarufer. Die zweihüftige Schrägseilbrücke mit einem auf das Minimum reduzierten Streckträger fügt sich harmonisch in das Landschaftsbild des reizvollen Neckartals ein. Mit der Gesamtfertigstellung des Projektes im Juni 2011 ist die Gemeinde Zwingenberg nicht nur um ein Ingenieurbauwerk, sondern um ein Wahrzeichen reicher.

New building of a single-lane road bridge across the River Neckar near Zwingenberg, Germany.
The community of Zwingenberg is strengthening its infrastructure and tourism by the construction of the new Neckar Bridge. The slight bridge instead of the risky, uneconomic ferry with reduced operating hours due to high water level and poor visibility at night allows the town a save access to the left side of the Neckar. The cable stayed bridge with two pylons and a minimalistic longitudinal beam adds an extra touch to the touristic surroundings. By the time of completion of the project in June 2011 the town of Zwingenberg has added not only an additional civil engineering structure but also a landmark to its cultural heritage.

x
Haftung für unwirtschaftliche Planung Stahlbau 5/2011 336 Recht

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Riesinger, Robert Instandsetzung der Druckrohrleitung des Kraftwerks Cleuson-Dixence, Schweiz  -  Eine Herausforderung an den Stahlbau Stahlbau 5/2011 337-341 Fachthemen

Kurzfassung

Das Kraftwerk Cleuson-Dixence in der Schweiz mit 1269 MW Nennleistung zählt zu den eindrucksvollsten Wasserkraftanlagen Europas. Die technischen Leistungen vereinigen einige Weltrekorde: Die größte Leistung pro Pelton-Turbine mit 423 MW, die größte Pol-Leistung je Wechselstromgenerator und die größte Fallhöhe von 1883 m  -  aus welcher eine Druckrohrleitung mit dem bisher höchsten Innendruck von 2070 m Wasserhöhe resultiert.
Ein Schadensfall an der bestehenden Druckrohrleitung im Jahre 2000 setzte das gesamte Krafthaus Bieudron für fast ein Jahrzehnt außer Betrieb. Der Schaden wurde offenbar durch einen Kaltriss in einer mangelhaft geschweißten Werksschweißnaht ausgelöst, welcher auch bei der original durchgeführten zerstörungsfreien Werkstoffprüfung nicht ausreichend detektiert werden konnte. Basierend auf den Ergebnissen der eingehenden Untersuchungen wurde beschlossen, dass der gesamte Druckschacht mit einer Länge von über 4 km erneuert werden musste. Diese Rehabilitation sah vor, dass in dem bestehenden Druckschacht eine zusätzliche Stahlpanzerung (= Druckrohrleitung) eingebaut werden muss. Der Nominal-Ringraum zwischen der bestehenden und der neuen Stahlpanzerung wurde so klein wie möglich mit 130 mm definiert. Dieser Ringraum muss nach der Montage sukzessive mit Beton hinterfüllt werden.
Dieses Konzept war Grundlage für die Auftragserteilung im Jahre 2006. Die Auswahl der Fertigungs- und Montageverfahren stellte aufgrund der Geschichte dieses Superlativ-Projektes eine Herausforderung dar.

Rehabilitation of the penstock of the power plant Cleuson-Dixence, Swiss  -  Challenges for the steel constructor.
The power plant Cleuson-Dixence in Swiss with its 1269 MW nominal capacity is one of the most impressive hydroelectric power plants all over Europe. Three world records are held of this plant: the highest output per Pelton-turbine with 423 MW, the highest pole-output of each AC generator and the highest head of 1883 m  -  resulting in a penstock of a designed internal pressure of 2070 m water column.
An accident on the existing penstock in the year 2000 has led to a stop of operations for almost a decade. The damage was apparently caused by a cold crack in a shop weld seam, which couldn’t be detected properly during the originally performed NDT. Based on the results of detailed investigations it had been decided, that the entire penstock over its more than 4 km length had to be renewed completely. The concept of the rehabilitation was the construction of an additional penstock, inserted in the existing one. The nominal gap between the existing and the new penstock should be as small as possible and was defined with 130 mm. The gap shall be backfilled with concrete continuously after installation.
This concept was the basis for the award of the construction contract in the year 2006. The selection of the most proper fabrication- and installation procedures was a challenge in this project of superlatives.

x
Greiner, Richard Druckrohrleitungen von Wasserkraftanlagen aus Stahl Stahlbau 5/2011 342-346 Fachthemen

Kurzfassung

Im Zuge der Implementierung der Eurocodes ist auch der Teil EN 1993-4-3 “Rohrleitungen” aus Stahl eingeführt worden, dessen Status im Rahmen der weiten bestehenden Normenlandschaft von Rohrleitungen verschiedener Anwendungsart eine nähere Erklärung erforderlich macht. In der ÖNORM B 1993-4-3, dem sogenannten Nationalen Anhang zu obigem Eurocode in Österreich, wird eine solche gegeben, sowie eine ergänzende Regelung angeschlossen, die sich auf die bisher nicht normenmäßig erfassten Druckrohrleitungen von Wasserkraftanlagen bezieht. Obwohl diese derzeit auf Anwendungen von Kleinkraftwerken, d. h. begrenzte Rohrdurchmesser und Innendrücke, beschränkt sind, können dem Beitrag die wesentlichen Inhalte und Hintergründe entnommen werden.

Pressure piping of hydro-power plants - Eurocode-conformal regulations in the Austrian National Annex of the EN 1993-4-3.
By implementation of the Eurocodes the part EN 1993-4-3 ”Pipelines” has also been published. Its real status within the wide field of existing pipeline-standards for various applications needs closer explanation. In the ÖNORM B 1993-4, i.e. the Austrian National Annex of the above Eurocode, such a commentary is g iven as well as additional rules for pressure piping of hydro-power plants which so far were not covered by specific standardization. Although, presently restricted in application to power plants of limited magnitudes of internal pressure and pipe diameter the general concept and the background may be taken from this paper.

x
"Raum der Stille": Ungewöhnliches Interieur mit Kubus, blauem Licht und Titan-Schindeln ergibt mystische Atmosphäre Stahlbau 5/2011 346 Firmen und Verbände

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Lener, G.; Schweigkofler, Hermann Einfluss imperfekter Ringflanschverbindungen auf die Ermüdungsfestigkeit von kreiszylindrischen Stützen Stahlbau 5/2011 347-355 Fachthemen

Kurzfassung

Bei Seilbahnen, Windenergieanlagen, Kaminen etc. werden oft turmartige Stahlkonstruktionen aus kreiszylindrischen oder konischen Rohrabschnitten verwendet, welche mittels L-förmiger Flanschverbindungen verschraubt sind. Auf Grund von Imperfektionen zufolge Schweißverzug und hohen dynamischen Beanspruchungen werden häufig die Grenzen der Beanspruchbarkeit der Flanschverbindungen erreicht. In vielen Fällen ist nicht der Nachweis der Traglast (ULS) von Bedeutung, vielmehr ist der Grenzzustand der Ermüdung (FLS) maßgebend für die Dimensionierung.
Der vorliegende Beitrag beinhaltet die Untersuchung imperfekter Ringflanschverbindungen von kreisförmigen Seilbahnstützen auf Ermüdung. An einem Bauteilversuch im Maßstab 1 : 1 wurde die Ermüdungsfestigkeit der gesamten Flanschverbindung (Schrauben, Schweißnaht, Rohrmantel) untersucht. Parallel durchgeführte FE-Berechnungen dienen als Vergleich zu den Laborergebnissen. Zum Abschluss wird eine Möglichkeit der Berücksichtigung der Flanschimperfektionen für die praktische Bemessung aufgezeigt.

Effects of imperfect ring flange connections on the fatigue resistance of cylindrical columns.
For cableway installations, wind turbines, chimneys etc. often tower-like steel constructions from cylindrical or conical tubing sections are used, which are bolted by means of L-shaped flange connections. Due to imperfections from welding distortion and high dynamic loads the resistance of the flange connections will be frequently achieved. In many cases the ultimate load (ULS) proof becomes less important and the fatigue assessment (FLS) is determining the dimensions.
This contribution contains investigations of imperfect flange connections of circular cable car towers on fatigue. A large scale test was performed to prove the fatigue strength of the entire flange connection (bolts, welding seam, tube section). Parallel accomplished FE-computations serve as comparison to the laboratory test results. As conclusion a possible procedure to consider flange imperfections for the practical dimensioning is pointed out.

x
Kühn, Bertram DIN Taschenbuch 59. Drahtseile. Von DIN Deutsches Institut für Normung e.V. (Hrsg.) Stahlbau 5/2011 355 Rezensionen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Greiner, Richard; Taras, Andreas; Kaim, Peter Stabilitätsnachweis von Stäben mit einfachsymmetrischen Querschnitten  -  Eurocode-konforme Regelungen im österreichischen Nationalen Anhang zur EN 1993-1-1 Stahlbau 5/2011 356-363 Fachthemen

Kurzfassung

Die Stabilitätsregeln für Stäbe im derzeitigen Eurocode EN 1993-1-1 sehen Bemessungsformeln  -  sogenannte Interaktionsformeln für Druck und Biegung  -  vor, die für den Hauptanwendungsbereich von gewalzten oder geschweißten I-, H- und Hohlprofilen mit doppelt-symmetrischen Querschnitten hergeleitet worden sind. Eine Erweiterung dieser Regeln auf einfach-symmetrische Querschnitte wurde im österreichischen Nationalen Anhang ÖNORM B 1993-1-1 vorgenommen. Diese Regeln und ihr Hintergrund werden im vorliegenden Beitrag beschrieben.

Stability analysis of members with mono-symmetric section shapes  -  Eurocode conforming rules in the Austrian National Annex for the EN 1993-1-1.
The rules for member stability given in the existing Eurocode EN 1993-1-1 provide design formulae, called interaction-formulae for bending and axial compression, which cover the main application range of rolled and welded pro files with double-symmetric I-, H- or hollow sections. An extension of these rules to mono-symmetric section shapes has been implemented in the Austrian National Annex ÖNORM B 1993-1-1. The structure of these rules and the background are given in the present paper.

x
Neue Planungshilfen für Stahlhallen und Sportstätten Stahlbau 5/2011 363 Firmen und Verbände

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Hejkrlik, Gerhard; Weber, Michail Ertüchtigung eines Gründerzeithauses für den Lastfall Erdbeben Stahlbau 5/2011 364-371 Fachthemen

Kurzfassung

Infolge einer Umwidmung eines ehemaligen Geschäftslokals in einen Kindergarten verlangte die Baubehörde eine Verbesserung der Horizontalaussteifung des in den 60er Jahren geschwächten Gründerzeitgebäudes. Die Erdbebensicherheit von Gründerzeithäusern wird erläutert. Die erfolgte Ertüchtigung des Gebäudes wird beschrieben.

Strengthening of a Gründerzeit building for the load case earthquake.
As a consequence of a rededication of a former salesroom to a kindergarten the building authority demanded a strengthening of the horizontal stability of the Gründerzeit building, which was weakened by removing walls in the 1960s. The earthquake resistance of Gründerzeit buildings is explained. The strengthening of the building is described.

x
Otto, Franz Haftung des Geschäftsführers und Ausbilders für Sicherheitsvorschriften Stahlbau 5/2011 371 Recht

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Dresdner Stahlbaufachtagung 2011  -  Zur Einführung der EN-Eurocodes Stahlbau 5/2011 372-373 Aktuell

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Wilke, Claudia ThyssenKrupp Quartier. Von JSWD Architekten Chaix & Morel et Associés Stahlbau 5/2011 373-374 Rezensionen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Wilke, Claudia Architektur für einen afrikanischen Traum. Von Jaeger, F. (Hrsg.) Stahlbau 5/2011 374 Rezensionen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kühn, Bertram DIN-DVS Taschenbuch 145, 312/1, 312/2, 312/3 Stahlbau 5/2011 374-375 Rezensionen

Kurzfassung

• DIN-DVS Taschenbuch 145. Schweißtechnik 3: Begriffe, Zeichnerische Darstellung, Schweißnahtvorbereitung, Bewertungsgruppen. Von DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Hrsg.)
• DIN-DVS-Taschenbuch 312/1. Schweißtechnik 9: Widerstandsschweißen. Von DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Hrsg.)
• DIN-DVS-Taschenbuch 312/2. Schweißtechnik 11: Widerstandsschweißen. Von DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Hrsg.)
• DIN-DVS-Taschenbuch 312/3. Schweißtechnik 15: Widerstandsschweißen. Von DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Hrsg.)

x
Termine: Stahlbau 5/2011 Stahlbau 5/2011 375-376 Termine

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Zuschrift: Die Raupe  -  eine bewegliche Brückenkonstruktion. Von Kleiser, M., Foller, G., Pommer, H. Stahlbau 5/2011 376 Zuschriften

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Contents: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 Contents

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, Günther Alles neu macht der Mai? 5/2011 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 1 Editorial

Kurzfassung

No Abstract.

x
Kurz infomiert UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 2 Kurz informiert

Kurzfassung

• Kleiner Zuwachs erwartet  -  Bauwirtschaft rechnet 2011 mit 1,6% Umsatzplus
• Beschleunigung angemahnt  -  ZDB forder höheres Tempo bei Energiewende

x
Malkwitz, Alexander; Karl, Christian K. Kanada - attraktiver Markt für ausländische Investoren UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 3-8 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Hinzurechnung von Miete? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 9 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Strafbefreiung durch Selbstanzeige UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 9 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Fuchs, Bastian Aktuelles aus der Rechtsprechung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 5/2011 10-12 Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x