abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählen Alle abwählen
Autor(en) Titel Zeitschrift Ausgabe Seite Rubrik
PerspektivForum "Green Jobs" Stahlbau 12/2014 912 Aktuell

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Gelhaar, Andreas; Schneider, Andreas Farbbeständigkeit der Ziegelgrabenbrücke Stralsund Stahlbau 12/2014 913-914 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kurrer, Karl-Eugen Nichts wird aus nichts. Nichts wird zu nichts - Zum 200. Geburtstag von Robert Mayer Stahlbau 12/2014 915-918 Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schaumann, Peter Günther Lacher gestorben Stahlbau 12/2014 918 Persönliches

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Neußer, Fritz; Knittel, Hartmut Hartmut Herbst gestorben Stahlbau 12/2014 919 Persönliches

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Akkermann, Jan; Stroetmann, Richard Hans-Gerd Lindlar 60 Jahre Stahlbau 12/2014 919-920 Persönliches

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kurrer, Karl-Eugen Rezensionen: Stahlbau 12/2014 Stahlbau 12/2014 920-921 Rezensionen

Kurzfassung

Continuum Mechanics Through the Eighteenth and Nineteenth Centuries. Von Maugin, G. H.
Continuum Mechanics Through the Twentieth Century. Von Maugin, G. H.

x
Aktuell: Stahlbau 12/2014 Stahlbau 12/2014 921-923 Aktuell

Kurzfassung

Stahl-Innovationspreis 2015 - neue Ideen und Produkte aus Stahl
Expertengespräch Stahlbrückenbau
Im Netz der Sensorknoten - Windenergieanlagen sicherer auslegen und besser überwachen
Stephan Engelsmann neuer INGBW-Präsident

x
Termine: Stahlbau 12/2014 Stahlbau 12/2014 923-924 Termine

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Gesamtausgabe UBB 12/2014 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 1-28 Gesamtausgabe

Kurzfassung

Komplette Ausgabe

x
Inhalt: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 Inhalt

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schalk, Günther Blick zurück und Blick nach vorn... UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 1 Editorials

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Kurz informiert: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 2 Kurz informiert

Kurzfassung

Baukonjunktur trotz Rückgangs noch im Plus
Heller Hautkrebs offiziell Berufskrankheit am Bau
Verlust von Planungskompetenz der öffentlichen Hand

x
Schalk, Günther; Englert, Florian "Compliance" - nicht nur Bürde, sondern Chance und Notwendigkeit UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 3-9 Berichte

Kurzfassung

“Compliance” - ein weiterer englischsprachiger Begriff, der durch die Gazetten geistert. Was verbirgt sich dahinter, und wen geht Compliance etwas an? Die Antwort ist so einfach wie dramatisch: jeden, der im Wirtschaftsverkehr aktiv ist. Nicht nur große Baukonzerne und Baufirmen, die in Zusammenhang mit öffentlichen Bauaufträgen am Markt tätig sind, sollten dringend ihre Strukturen und Unternehmensregularien unter die Lupe nehmen. Stehen alle Vorgaben und Prozesse im Einklang mit dem geltenden Recht? Reichen die getroffenen Vorgaben aus, um rechtliche Probleme bis hin zur Strafverfolgung verhindern zu können? Die beiden Autoren sind Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht bzw. Strafrecht und beraten unter anderem Baufirmen bei der Aufstellung und Umsetzung von Compliance-Konzepten.

x
Halbach-Velken,, Elmar Unternehmen verschenken beim Einkauf viel Geld UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 10 Berichte

Kurzfassung

Beim Einkauf und bei der Beschaffung von baurelevanten Produkten und Dienstleistungen achten Bauunternehmen nicht immer auf jeden Cent und Euro. Statt den Einkauf und die Beschaffung zu optimieren, verlieren Unternehmen viel Geld und nutzen nicht alle Möglichkeiten, die ihnen der breite Markt heute bietet. Zu häufig werden alte Gewohnheiten und Trampelpfade benutzt, Alternativen vernachlässigt oder neue Chancen außer acht gelassen, so Stephan Baitzel, Geschäftsführer der Service GmbH der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB).

x
Steuer-Strategien zum Jahreswechsel UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 11-14 Berichte

Kurzfassung

In den Wochen bis zum Jahreswechsel können Bauunternehmen, Ingenieure und Architekten noch die eine oder andere gezielte Steuerstrategie durchführen, um die Steuerlast zu mindern oder um die Weichen für den Steuerstart 2015 schon heute zu stellen. Der UBB verrät die Top-Steuerstrategien, die bis zum 31.12.2014 auf Ihrer To-do-Liste stehen könnten.

x
Schalk, Günther Aktuelles aus der Rechtsprechung UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 15-16 Berichte

Kurzfassung

Erneut: Unklare Leistungsbeschreibung - was dann
Schuldet ein Brunnenbauer sprudelnde Quellen?
Sparten: Muss ein Tiefbauer trotz Subunternehmer prüfen?

x
Talebitari, Burkhard "Bürokratisierung wird gefördert, jede Dynamik unterdrückt..." UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 17-19 Berichte

Kurzfassung

Prof. Rainer Hascher übernahm 1993 das Fachgebiet Konstruktives Entwerfen und Klimagerechtes Bauen an der TU Berlin. Seit 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Büros Hascher Jehle Assoziierte, mit dem er 2003 den 1. Platz im Europäischen Architekturpreis Architecture Technology Award gewann. Hascher ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Gründungsmitglied der DGNB und Teilnehmer an mehreren Architekturbiennalen. Dr. Burkhard Talebitari hat sich für den UBB mit ihm über das Bauen im Allgemeinen und im Besonderen unterhalten.

x
Stauf, Dirk Was bringt das Gesetz zur Bekämpfung des Zahlungsverzugs? UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 20 Berichte

Kurzfassung

Seit Juli gilt das “Gesetz zur Bekämpfung des Zahlungsverzuges im Geschäftsverkehr”. Damit ist die europäische Zahlungsverzugsrichtlinie von 2011 umgesetzt. Das Gesetz regelt eine Begrenzung von Zahlungsfristen und Abnahmefristen sowie einen höheren Verzugszins. Der neue § 271 a BGB gibt nun eine Frist von 60 Tagen für die Zahlung einer Entgeltforderung, z. B. des Werklohns, für Unternehmer vor. Längere Fristen sind nur dann zulässig, wenn dies zwischen den Vertragspartnern ausdrücklich vereinbart ist und der Gläubiger nicht grob benachteiligt wird.

x
Rendchen, Karsten "Fahrzeug-Rückhaltesysteme aus Beton - sicher und pflegeleicht!" UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 21-23 Berichte

Kurzfassung

Wenn es um Fahrzeug-Rückhaltesysteme an Straßen geht (“Leitplanken”), herrscht ein Glaubenskrieg: Stahl oder Beton? Die “Stahlfraktion” ist bereits im UBB zu Wort gekommen. In dieser Ausgabe meldet sich die Gütegemeinschaft Betonschutzwand und Gleitformbau zu Wort. Sie wirft der Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e.V. vor, mit falschen Zahlen und tendenziösen Veröffentlichungen zu agieren [1] - auch in dem kürzlich an dieser Stelle erschienenen “Plädoyer für Stahlschutzsysteme” [2].

x
Ingenieurbaukunst 2015 UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 24 Buchtipps

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
UBB-Veranstaltungstipps UnternehmerBrief Bauwirtschaft 12/2014 24 Veranstaltungen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Inhalt: Bautechnik 11/2014 Bautechnik 11/2014 Inhalt

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Sonderheft: BIM - Building Information Modeling 2014 Bautechnik 11/2014 1-136 Sonderheft

Kurzfassung

Der durch BIM markierte Paradigmenwechsel in der Bauwelt ist längst Realität. Nach dem erfolgreichen ersten bringt nun das zweite BIM-Sonderheft von Ernst & Sohn die neuesten Entwicklungen zu diesem eine Kulturrevolution auslösenden Thema - national wie international - zur Darstellung.

Das Heft spiegelt in seinem Aufbau, wie facettenreich das Thema BIM derzeit in Deutschland und im Ausland ist. Und es zeigt, in gegenüber dem ersten Heft ausführlicheren Fachbeiträgen, die verschiedenen Sichtweisen von Ingenieuren, Architekten, Bauunternehmen, Messen und Politikern auf eine Technik, die nach Schätzungen des Bundesverbands Bausoftware binnen zehn Jahren bei 50 Prozent des gesamten Bauvolumens zum Einsatz kommen wird. Auch die Zahlen bezüglich des Einsparpotenzials bei Arbeitszeit, Geld und Ressourcen können sich mit derzeit geschätzten 20 Prozent sehen lassen.

Informieren Sie sich über ein Thema, das in seiner tatsächlichen Bedeutung kaum zu überschätzen ist. Lesen Sie über die neuesten BIM-Trends im In- und Ausland, über BIM in der Ausbildung, BIM im Einsatz, ob beim Neubau, beim Bauen im Bestand oder bei kleinen Projekten und erfahren Sie, wie sich dem BMVI die aktuelle BIM-Strategie für Deutschland darstellt. Schmökern Sie schließlich in einem vollkommen überarbeiteten BIM-Glossar, das Ihnen Ihren eigenen Leitfaden durch den Begriffs- und Abkürzungsdschungel von BIM bietet. Und nehmen Sie Anteil an dem Faszinierenden und Spannenden der einzelnen Beiträge zu einer Technologie, die uns alle angeht und immer mehr angehen wird.

x
Ernst & Sohn (Hrsg.) Sonderheft: Hochschulbauten 2014 Bautechnik 11/2014 1-76 Sonderheft

Kurzfassung

Der Verlag Ernst & Sohn hat das Thema ?Bildungsbauten? schon mehrfach aufgegriffen. Die Bandbreite der Bildungsforschung und die damit verbundenen baulichen Entwicklungen und Maßnahmen sind so umfangreich, dass ein gesondertes Heft zum Thema ?Hochschulbauten? erforderlich wurde. Hochschulbauten sind alle Gebäudetypen, die für die Studienfächer an Fachhochschulen und Universitäten errichtet werden, sowie alle Service- und Infrastruktureinrichtungen, die dem Funktionieren einer Hochschule dienen.

Im ersten Heft finden Sie Projektberichte über zwei neue Hochschulen in Hamm und Kamp-Lintfort, über ein Chemiepraktikum der RWTH Aachen, den Neubau eines Technikums an der TU Dresden, die Erweiterung der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und über den Bibliotheksneubau für die TU Breslau. Ein Beitrag über die Technische Hochschule in Wildau zeigt, wie aus einem traditionsreichen Industriestandort für den Lokomotiv- und Maschinenbau ein moderner Campus mit modernisierten Bestandsgebäuden und Neubauten werden kann. Die Bündelung von Lehr- und Forschungsstationen der Universität Bonn aus den Bereichen Acker- und Pflanzenbau, Gartenbau und Tierwissenschaften am Standort Klein-Altendorf wird exemplarisch am Projekt agrohort: mit der Werkstatt- und Maschinenhalle sowie dem Neubau der Gutswirtschaft vorgestellt. Weitere Themen sind die Projektsteuerung bei Hochschulbauten und die Bedeutung der Life Cycle Costs (LCC) für die Nachhaltigkeit als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor.

x