abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small
Bücher sind Brücken

Stiglat, Klaus

Bücher sind Brücken

Ein Streifzug durch 300 Jahre Bauingenieurliteratur

April 2017
  • ca 120 Seiten
  • ca 40 Abbildungen
  • Softcover
  • Deutsch
ISBN: 978-3-433-03203-9
bereits vorbestellbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Über das Buch

Stiglat nimmt uns mit auf einen Rundgang durch seine private Bibliothek. Dadurch entsteht nicht nur ein konziser Überblick über die wichtigsten publizistischen Meilensteine im Bauwesen, sondern auch ein sehr persönliches, leidenschaftliches Bekenntnis zum Beruf des Bauingenieurs.

Über den Autor

Dr.-Ing. Klaus Stiglat ist dem lesenden Bauingenieur bekannt: Er verfasste Fachbücher, Aufsätze, Porträts berühmter Bauingenieure, und während seiner fast 25jährigen Tätigkeit als Schriftleiter der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau" zahlreiche Editorials. Dabei setzte er sich immer mit der Verantwortung der Bauingenieure auseinander und für ihr Ansehen ein, nicht ohne jene selbst herauszufordern: Vor knapp 30 Jahren rief er den Ingenieurbau-Preis des Verlages Ernst & Sohn (heute Ulrich-Finsterwalder-Ingenieurbaupreis) ins Leben.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.