abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Journal articles

Reset filter
  • Author(s)

  • Language of Publication

  • Published

  • Category

Journal

  • Select all De-select all
Author(s) Title Journal Issue Page Category
Garbalinska, H. The Current Problems of Building Physics in Rural Building Bauphysik 1/2002 45-46 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Pers√∂nliches Stabwechsel in der HUECK-Gesch√§ftsf√ľhrung Bauphysik 1/1999 45 Pers√∂nliches

Abstract

No short description available.

x
Fritz Kesselring-Ehrenmedaille des VDI f√ľr Professor Waldemar St√ľhler Bauphysik 1/1999 45 Pers√∂nliches

Abstract

No short description available.

x
Dr. Reinhold Festge neuer Vorsitzender des BAUMA-Beirates und der VDMA- Fachgemeinschaft Bau- und Baustoffmaschinen Bauphysik 1/1999 45 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Dr. Joseph Kartaun 70 Jahre Bauphysik 1/1999 45-46 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Raicu, A.; Voss, K. Passive Solarenergienutzung: Transparente Wärmedämmung als Ergänzung zu hochwertigen Verglasungen im Wohnungsbau Bauphysik 2/1998 45-48 Fachthemen

Abstract

Moderne Fenster werden hinsichtlich ihrer Heizenergieeinsparung mit einem transparenten Wärmedämmverbundsystem verglichen. Beispielrechnungen für Wohnungsgebäude unterschiedlichen Dämmstandards wurden mit einer einfachen stationären Methode wie auch mittels dynamischer Gebäudesimulation durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, daß das transparente Wärmedämm-Verbundsystem im Vergleich zu hochwertigen Verglasungen mit marktüblichem Holzrahmen für alle berücksichtigten Baustandards zu höherer Heizenergieeinsparung führt. Die Ergänzung von Fensterflächen mit transparent gedämmten Teilen der Fassade kann folglich zu beachtlichen Einsparungen des Heizwärmebedarfs im Wohnungsbau führen.

x
Zusammenarbeit der europäischen Betonvereine Bauphysik 2/1996 45 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
1000-Dächer-Programm: Betreibertreffen Bauphysik 2/1996 45 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Wittig, G.; Lingott, H. Untersuchungen mit Mikrowellen zur Feuchtewanderung in Baustoffproben Bauphysik 2/1992 45-49 Fachthemen

Abstract

Die Mikrowellentechnik eignet sich prinzipiell zur Bestimmung der Feuchte in verschiedenen Materialien. Zur zerstörungsfreien Prüfung im Bereich des Bauwesens an Bauwerksteilen oder Baustoffproben betreffen Frage- oder Aufgabenstellungen die Bestimmung des Feuchtegehalts oder die Verfolgung zeitlicher Vorgänge bei der Wanderung von Feuchte. Um die Eignung von Mikrowellenverfahren für die zuletzt genannte Aufgabe festzustellen, wurden Untersuchungen an plattenförmigen Zementmörtelproben und an Ziegeln ausgeführt. Im X-Band bei 10 GHz wurden sowohl die Transmission durch die Proben als auch die Reflexion gemessen. Im Versuchsablauf wurde dabei zeitweilig in einem begrenzten Bereich einer Probe Wasser zugeführt. Die örtliche Verteilung der Feuchte ließsich durch linienfömige Abtastungen der Proben registrieren. An Hand von aufgezeichneten Kurvenverläufen wurden die bei den Messungen wirksamen Einflußgrößen vorgestellt.

x
10 Bauprodukte f√ľr die Bauwerksabdichtung und Dachabdichtung Bauregelliste A, Bauregelliste B und Liste C 38/2009 45-47 Bauregelliste A Teil 1 (2009/1)

Abstract

No short description available.

x
Incecik, Mete Zuschrift zu "Untersuchungen zur Zementfiltration während der Herstellung von Verpressankern in nichtbindigen Böden" Bautechnik 1/2016 45 Zuschriften

Abstract

Zuschrift zum Beitrag “Untersuchungen zur Zementfiltration während der Herstellung von Verpressankern in nicht-bindigen Böden” von Dr. Xenia Domes und Prof. Dr.-Ing. Thomas Benz (Bautechnik 92 (2015), Heft 9, S. 605) und Stellungnahme der Autoren.

x
Firmen und Verbände: Bautechnik 1/2010 Bautechnik 1/2010 45-48 Nachrichten

Abstract

• Brandschutz und WDVS
• Friedrich-Wilhelm Preis 2009 für Sylvia Kürten
• Regeln für Herstellung und Einbau von Brettschichtholz
• Qualitätsgemeinschaft Holzbrückenbau gegründet
• Preise des Deutschen Stahlbaus 2010 ausgelobt
• ECEC wählt Hans-Ullrich Kammeyer zum Vizepräsidenten
• Arbeitsgemeinschaft Recycling gegründet
• Forensische Verfahren in der Altlastenbearbeitung
• Berufsbegleitender Fernstudienkurs “Europäisches Umweltrecht”

x
"Structural Achievement Award" f√ľr das Denkmal f√ľr die ermordeten Juden Europas Bautechnik 1/2006 45 Bautechnik aktuell

Abstract

No short description available.

x
Scheuch, G. Die Sioule-Talbr√ľcke Bautechnik 1/2005 45-47 Berichte

Abstract

No short description available.

x
HafenCity Hamburg Bautechnik 1/2001 45 BAUTECHNIK aktuell

Abstract

No short description available.

x
Edelmann, A. Untersuchungen zur Vertrocknungsgefahr von Werk-Frischmörteln bei Kalksandsteinmauerwerk. Bautechnik 2/1983 45-50

Abstract

Es wird über Versuche an Werk-Frischmörteln bei Kalksandstein mauerwerk berichtet. Wegen des starken Saugvermögens des Kalksandsteins besteht die Gefahr, daß das Mauerwerk nicht die geforderte Sicherheitsbeiwerte für die Druckspannungen erreicht.

x
Kiessl, K.; Gertis, K. Wärmeeigenspannungen in mehrschichtigen Aussenbauteilen infolge instationärer Temperatureinwirkung. Bautechnik 2/1980 45-53

Abstract

Während des Tagesverlaufs können an Aussenfassaden Temperaturunterschiede von bis zu 70 ¬įK auftreten, die aufgrund der Lagerung und bei mehrschichtigen Platten zu Zwangsbeanspruchungen im Werkstoff der Fassadenkonstruktion führen. Diese Zwänge können meist nur durch Risse abgebaut werden. Die Arbeit gibt Empfehlungen um Schäden an der Fassade möglichst gering zu halten.

x
Gröger, Johannes; Nehls, Norbert; Silbereisen, Rolf; Tue, Nguyen Viet Einfluss der Einbau- und der Betontechnologie auf die Faserverteilung und -orientierung in Wänden aus Stahlfaserbeton Beton- und Stahlbetonbau 1/2011 45-49 Berichte

Abstract

Dem Baustoff Stahlfaserbeton wurden in den vergangenen Jahren vielfältige Anwendungsgebiete erschlossen. Dazu gehören neben Industrieböden und Betonfertigteilen auch Bodenplatten und Wände für wasserundurchlässige Kellerkonstruktionen. Allen Bauteilen aus Faserbeton ist gemein, dass ihre Eigenschaften entscheidend von der Faserverteilung und -orientierung abhängen. Im Rahmen eines Projekts der Universität Leipzig und der CEMEX Deutschland AG wurde der Frage nach möglichen Auswirkungen der Einbau- und der Betontechnologie auf die Faserverteilung und -orientierung in Wänden aus Stahlfaserbeton nachgegangen. Hierzu wurden zwei Wände mit praxisähnlichen Abmessungen unter Variation der Betonkonsistenz und Einbautechnologie hergestellt und anschließend Bohrkerne gezogen. Mit Hilfe des fotooptischen Verfahrens wurden die Verteilung und die Orientierung der Stahlfasern in den Schnittflächen der Bohrkerne ermittelt. Die Ergebnisse zeigen große Streuungen der Faserverteilung und -orientierung innerhalb des Bauteils. Darüber hinaus lassen sich die beiden wichtigen Faktoren des Faserbetons durch die gewöhnliche Einbauund Betontechnologie nicht wesentlich beeinflussen.

x
Raich, U.; Guggenberger, A. Ernst & Sohn fördert den Bauingenieurnachwuchs Beton- und Stahlbetonbau 1/2002 45-46 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Bergmeister, K. St√ľtzenverst√§rkungen mit externer Bewehrung. Folien und Lamellen aus CFK und Stahl Beton- und Stahlbetonbau 1/2000 45-46 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Kurrer, K.-E. Stahl + Beton = Stahlbeton? Stahl + Beton = Stahlbeton! Die Entstehung der Triade von Verwaltung, Wissenschaft und Industrie im Stahlbetonbau in Deutschland (Teil 2). Beton- und Stahlbetonbau 2/1997 45-49 Fachthemen

Abstract

No short description available.

x
Herzog, M. Vereinfachte Stahlbeton- und Spannbetonbemessung II:Tragf√§higkeitsnachweis f√ľr Platten. Beton- und Stahlbetonbau 2/1995 45-48, 70-72

Abstract

Vereinfachtes Konzept für Entwurf, Vorbemessung und Überschlagsrechnung von linien- und punktgelagerten Deckenplatten aus Stahl- und Spannbeton

x
K√∂nig, G.; Tue, N.; Bauer, T.; Pommerening, D. Untersuchung des Ank√ľndigungsverhaltens der Spannbetontragwerke. Beton- und Stahlbetonbau 2/1994 45-49, 76-79

Abstract

Es werden theoretische Überlegungen und experimentelle Untersuchungen zu der Frage angestellt, wie bei Spannbetontragwerken das Ankündigungsverhalten vor einem plötzlichen Kollaps verbessert werden kann. Dies kann zu einem durch eine Mindestanzahl von Spanngliedern und zum anderen durch eine Mindestbewehrung mit Schlaffstahl erreicht werden. Es muss hierbei das Prinzip gelten "Riß vor Kollaps".

x
Werse, H.-P. Instandsetzung von Stahlbeton bei unzureichendem Korrosionsschutz der Bewehrung. Beton- und Stahlbetonbau 2/1983 45-49

Abstract

Über die Ursachen der Bewehrungskorrosion (i.w. aufgrund zu geringer Betondeckung), die Klassifizierung der Schäden und die Möglichkeiten der Sanierung und Instandsetzung.

x
Franz, A. Die Schäden am Kreuzungsbauwerk Schmargendorf und ihre Bewertung. Beton- und Stahlbetonbau 2/1980 45-51

Abstract

Fehler in der statischen Berechnung und Ausführungsmängel führten nach nur 20 Jahren Nutzungsdauer der Spannbetonbrücke zu deren Abbruch, da die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet war.

x