abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Journal articles

Reset filter
  • Author(s)

  • Language of Publication

  • Published

  • Category

Journal

  • Select all De-select all
Author(s) Title Journal Issue Page Category
Bramigk, D.; Tuschinski, M. Modernisieren und Sanieren im Baubestand - GRE-Information und -Diskussion im Internet Bauphysik 3/2003 160-161 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Herr, M. Ingenieurbau-Preis von Ernst & Sohn 2002 Bauphysik 3/2003 162-167 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Kurt Kirtschig 75 Jahre Bauphysik 3/2003 168 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Jörg Irmschler 65 Jahre Bauphysik 3/2003 168-169 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Bauklimatischer Entwurf f√ľr moderne Glasarchitektur - Passive Ma√ünahmen der Energieeinsparung (P√ľltz, G.) Bauphysik 3/2003 170 B√ľcher

Abstract

No short description available.

x
Zus√§tzliche Mittel f√ľr Sanierung im Geb√§udebereich Bauphysik 3/2003 170 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Brandschutz in der Gebäudetechnik Bauphysik 3/2003 170 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
DIN EN ISO 9614:2003-04 - Akustik - Bestimmung der Schalleistungspegel von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen - Teil 3 Bauphysik 3/2003 171 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
DIN 4108-2:2003-04 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 2 Bauphysik 3/2003 171 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
DIN 1860-1:2003-04 (Entwurf), DIN 1860-2:2003-04 (Entwurf), DIN 1860-3:2003-04 (Entwurf), DIN 1860-4:2003-04 (Entwurf), DIN 1860-7:2003-04 (Entwurf) - Estriche im Bauwesen Teil 1-4 und Teil 7 Bauphysik 3/2003 171 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
DIN EN 14637:2003-04 (Entwurf) - Schlösser und Baubeschläge Bauphysik 3/2003 171-172 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
DIN 18896:2003-04 (Entwurf) Feuerst√§tten f√ľr feste Brennstoffe Bauphysik 3/2003 172 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
IEC 61400-11 Windenergieanlagen - Teil 11 Bauphysik 3/2003 172 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
Richtlinie VDI 2067 Blatt 21 Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen Bauphysik 3/2003 172 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
Richtlinie VDI 2078 Blatt 1 Berechnung der K√ľhllast klimatisierter Geb√§ude bei Raumk√ľhlung √ľber Raumumschlie√üungsfl√§chen Bauphysik 3/2003 172-173 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
Richtlinie VDI 3805 Blatt 3 (Entwurf) Produktdatenaustausch in der Technischen Geb√§udeausr√ľstung - W√§rmeerzeuger Bauphysik 3/2003 173 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
Richtlinie VDI 3805 Blatt 8 (Entwurf) Produktdatenaustausch in der Technischen Geb√§udeausr√ľstung - Brenner Bauphysik 3/2003 173 Technische Regelsetzung - Neue Normen

Abstract

No short description available.

x
Schöck-Innovationspreis Bauphysik 3/2003 173 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Werner, H. Sommerlicher Wärmeschutz nach neuer DIN 4108-2 am Beispiel verschiedener Baukonstruktionen Bauphysik 2/2003 59-64 Fachthemen

Abstract

In der neuen EnEV muß, falls größere Fensterflächen sich in einem Gebäude befinden, auch ein sommerlicher Wärmeschutznachweis durchgeführt werden. Der Artikel gibt einen Einblick in das neue Nachweisverfahren und stellt die möglichen Auswirkungen auf den notwendigen Sonnenschutz bei unterschiedlichen Konstruktionsarten dar.

x
Voss, K.; L√∂hnert, G.; Wagner, A. Energieeinsatz in B√ľrogeb√§uden, Teil 1: Fakten, Konzepte und beispielhafte Bauten auf dem Weg zu hoher Arbeitsplatzqualit√§t bei geringem Energieverbrauch Bauphysik 2/2003 65-72 Fachthemen

Abstract

Niedrigenergie- und Passivhäuser sind heute gängige Themen der Planungs- und Baupraxis bei Wohngebäuden. Ein anderes Bild zeigt sich im Nichtwohnungsbau. Um diesen Sektor zu erschließen, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit im Rahmen des Förderprogramms Solaroptimiertes Bauen - kurz SolarBau - daher bereits seit 1995 Forschung und Demonstration auf dem Gebiet energiesparender Gebäude des Nichtwohnungsbaus. Neben einer Primärenergiekennzahl von 100 kWh/m¬≤a als Zielwert für die gesamte technische Gebäudeausrüstung wird ein Verzicht auf aktive Kühlung und die sinnvolle Integration erneuerbarer Energien in die Energieversorgung gefordert. Zielsetzung aller Demonstrationsbauten ist die Verbindung von hoher Arbeitsplatzqualität mit geringem Energieverbrauch. Die Förderung stellt keine Investitionszuschüsse zur Verfügung sondern unterstützt gezielt den Planungsmehraufwand und die meßtechnische Erfolgskontrolle. Der vorliegende Beitrag berichtet über die Hintergründe, die durchgeführten Projekte und gibt ein erstes Fazit.

x
Manfred Curbach neuer Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Bautechnik Bauphysik 2/2003 72 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
K√ľhnert, J.-T.; Kupfer, K.; Keiner, T. Neue Putze zur Absorption elektromagnetischer Felder - Charakterisierung elektromagnetischer Eigenschaften Bauphysik 2/2003 73-79 Fachthemen

Abstract

Die zunehmende technische Entwicklung der industriellen Automatisierung, der Datenverarbeitung und der Kommunikation erfordert in immer größerem Umfang drahtlose Nachrichtenübertragungen und somit das Senden und Empfangen von elektromagnetischer Energie. Elektromagnetische Störenergie wird auch von Umformstationen, Hochspannungsnetzen, Motoren, Funkstörquellen von Kraftfahrzeugen und elektronischen Geräten sowie durch atmosphärische Entladungen erzeugt. Zur Begrenzung von Nutz- und Störgrößen elektromagnetischer Felder wurden Kenngrößen zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) festgelegt. Darunter versteht man "die friedliche Koexistenz aller Arten von Sendern und Empfängern elektromagnetischer Energie". Zu den Empfängern elektromagnetischer Energie gehören neben Fernsehantennen auch Herzschrittmacher und Bioorganismen wie der Mensch. In Abhängigkeit von der Frequenz und der Amplitude am betrachteten Ort können sich elektromagnetische Felder sehr nützlich, aber auch sehr schädigend auf die Gesundheit eines Menschen auswirken. In der Vergangenheit wurde davon ausgegangen, daß die in der Kommunikations- und Energieversorgungstechnik auftretenden Leistungsdichten für die Bevölkerung gefahrlos sind. Um zukünftig Wohnungen in der Nähe von Sendeanlagen, exponierte Kindereinrichtungen, Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, sensible Meßeinrichtungen oder Datenverarbeitungsanlagen vor dem Einwirken von Elektrosmog zu schützen, wurde ein Putz zur Abschirmung elektromagnetischer Strahlung entwickelt. Im Rahmen einer Kooperation wurden vom Hermsdorfer Institut für Technische Keramik (HITK) die Materialien ausgewählt, optimiert und von der Materialforschungs- und -prüfanstalt Weimar die meßtechnischen Untersuchungen durchgeführt.

x
Wärmepumpe im Systemvergleich Bauphysik 2/2003 79 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Fuchs, H. V.; Zha, X.; Zhou, X. Schallabsorber und Schalld√§mpfer - Innovatorium f√ľr Ma√ünahmen zur L√§rmbek√§mpfung und Raumakustik, Teil 5: Mikroperforierte Bauteile Bauphysik 2/2003 80-88 Fachthemen

Abstract

In den vorausgegangenen Teilen dieses Innovatoriums wurde zunächst in Abschn. 4 ein Überblick über alle klassischen Materialien für und Bauformen von Schall-Absorbern gegeben. Noch bestehen diese überwiegend aus den verschiedensten faserigen/porösen Stoffen, die sich Luftschallwellen gegenüber passiv verhalten. Allerdings rücken heute diverse Resonatoren immer mehr in den Vordergrund, die mit dem sie anregenden Schallfeld auf sehr unterschiedliche Weise reagieren (Abschn. 5 bis 9). Ob letztere nun materiell mit Platten, Folien oder Membranen (Abschn. 6 und 9) oder nur mit unterschiedlich ausgeformten Luftvolumina (Abschn. 7 und 8) zum Mitschwingen veranlaßt werden: Auch ihre Wirksamkeit kann in den meisten Fällen durch das Anbringen bzw. Einbringen einer kleineren oder größeren Menge akustischen Dämpfungsmaterials aktiviert bzw. optimiert werden. Teil 5 beschäftigt sich nun ausschließlich mit Absorbern, die ganz ohne Dämpfungsmaterialien ihre breitbandige Wirkung entfalten. Die Idee für die Nutzung der Reibung in kleinen Löchern und Schlitzen zur Absorption von Schallenergie ist viel älter als der Einsatz von feinen Mineralfasern in vergleichsweise groben Strukturen für den gleichen Zweck und geht ursprünglich auf russische Arbeiten zurück. Aber dem Altmeister der chinesischen Akustiker, D.-Y. Maa, dem diese Arbeit gewidmet ist, war die Theorie zu verdanken, nach welcher X. Zha vor nunmehr zehn Jahren der Einsatz des ersten Mikroperforierten Absorbers MPA in einem spektakulären raumakustischen Sanierungsfall gelang. Inzwischen sind neben diesem transparenten Acrylglas-Absorber unter der Leitung von X. Zha eine ganze Familie faserfreier Akustik-Bauteile aus diversen Metallen und Kunststoffen im Fraunhofer IBP zusammen mit drei Lizenzpartnern entwickelt worden, die hier kurz besprochen werden.

x
Geyer, C. Wärmeschutz einer Außenwandecke oberhalb eines Kellers - Analyse und Sanierung eines Schadensfalles Bauphysik 2/2003 89-92 Berichte

Abstract

No short description available.

x