abo_gift abo_online abo_print abo_student abo_test angle_left angle_right angle_right_filled arrow_big_down arrow_big_down_filled arrow_big_left arrow_big_left_filled arrow_big_right arrow_big_right_filled arrow_big_up arrow_big_up_filled arrow_dropdown_down arrow_dropdown_up arrow_small_left arrow_small_left_filled arrow_small_right arrow_small_right_filled arrow_stage_left arrow_stage_left_filled arrow_stage_right arrow_stage_right_filled caret_down caret_up close close_thin close_thin_filled contact download_thick download_thick_filled download_thin download_thin_filled ebook edit element_headline element_label element_relatedcontent lock mail minus page page_filled pages pages_filled phone plus print print_filled quotationmarks_left quotationmarks_right search send share share_filled shoppingcart_big shoppingcart_big_filled shoppingcart_header shoppingcart_small shoppingcart_small_filled social_facebook social_googleplus social_linkedin social_pinterest social_twitter social_xing social_youtube user_big user_small

Journal articles

Reset filter
  • Author(s)

  • Language of Publication

  • Published

  • Category

Journal

  • Select all De-select all
Author(s) Title Journal Issue Page Category
W√§rmebedarfsausweis f√ľr alle Neubauten ab 1.1.1995 Pflicht Bauphysik 3/1994 93 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Aeolus II mit 3 MW Deutschlands größte Windkraftanlage Bauphysik 3/1994 93 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Dorschky, S. Veranstaltung "Luftdurchl√§ssigkeit der Geb√§udeh√ľlle" Bauphysik 3/1994 94-95 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Stiftungsprofessur f√ľr "sanfte" Energien Bauphysik 3/1994 94 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Frankreich bei Wasserkraft vorn Bauphysik 3/1994 94 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
90 Jahre VBI Bauphysik 3/1994 94 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Anforderungen an den Wohnungsbau der Zukunft - Warten auf die Wärmeschutzverordnung Bauphysik 3/1994 95-96 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Infotage: 3700 Bau-Fachleute informieren sich √ľber die neue WSVO Bauphysik 3/1994 96-97 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Gert Keller zum Professor ernannt Bauphysik 3/1994 98-99 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Dr.-Ing. habil. Peter Häupl an TU Dresden berufen Bauphysik 3/1994 98 Persönliches

Abstract

No short description available.

x
Porenstrukturmodelle f√ľr den Feuchtehaushalt von Baustoffen mit und ohne Salzbefrachtung und rechnerische Anwendung auf Mauerwerk (H. Garrecht) Bauphysik 3/1994 99 Dissertationen

Abstract

No short description available.

x
Sedlbauer, K.; Lindauer, E.; Werner, H. Erdreich/Luft-W√§rmetauscher zur Wohnungsl√ľftung Bauphysik 2/1994 37-41 Fachthemen

Abstract

Bei der Wärmerückgewinnung in Niedrigenergiehäusern, bei denen der Hauptanteil des Energiebedarfs durch Lüftungsverluste entsteht, kann ein solcher Erdreich-Luft-Wärmetauscher (EWT) vor allem im Auslegungsfall zur Vorerwärmung der Luft genutzt werden. Die Voraussetzung zur Vortemperierung durch das Erdreich ist gegeben, weil die Erdreichtemperaturen in der Winterperiode meist im positiven Bereich bleiben. Damit besteht eine Temperaturdifferenz von bis zu 25 K zur Außentemperatur, die für einen Wärmeaustausch genutzt werden kann. Der im Versuch eingesetzte EWT arbeitet nach folgendem Prinzip: Außenluft wird über eine 40 m lange Rohrleitungsstrecke in ca. 1 m Tiefe angesaugt und nimmt dabei in der kalten Jahreszeit Wärme auf. Dabei hat sich gezeigt, daßder EWT eine Luftmenge von 150 bis 250 m¬≤ /h auf das Temperaturniveau des Erdreichs bringen kann.

x
Nun auch Geothermie in Markt Schwaben? Bauphysik 2/1994 41 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Feist, W. Simulation des thermischen Verhaltens von Gebäuden - ein Methodenvergleich Bauphysik 2/1994 42-47 Fachthemen

Abstract

Die computergestützte Simulation des thermischen Gebäudeverhaltens hat das Ziel, Gebäudekonzepte zu entwickeln, bei denen eine gute thermische Behaglichkeit bei geringstem Einsatz an Heiz- oder Kühlenergie erreicht wird. In vom Autor vorgelegten Arbeiten wird ausgiebig von Simulationsprogrammen Gebrauch gemacht, um die Einflußgrößen auf den Heizwärmebedarf zu studieren. Entscheidend für die Aussagekraft solcher Untersuchungen ist die Validität der verwendeten Simulationsmodelle. Diese einer kritischen Überprüfung zu unterziehen war der erste Teil der an der Universität Kassel (Gesamthochschule) vorgelegten Dissertation des Autors. Eingeführt wird die Methode der vergleichenden Parameterstudie, die sich nicht nur für die Modellkritik, sondern auch für die Bewertung der Qualität von Simulationsprogrammen eignet.

x
Naturgas aus heimischen Steinkohlevorkommen Bauphysik 2/1994 47 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
S√§lzer, E. Schallschutz mit Fassaden - Teil 1: Der Einflu√ü hinterl√ľftbarer Fassaden auf die Schalld√§mmung von Massiv-Au√üenw√§nden zum Nachweis nach DIN 4109 Bauphysik 2/1994 48-52 Fachthemen

Abstract

Im Prüfstand ohne Flankenübertragungen wurden über 30 Eignungs- und Baumusterprüfungen der Schalldämmung nach DIN 52210 an hinterlüftbaren Fassaden auf zwei verschiedenen Massivaußenwänden mit unterschiedlichen Bekleidungen und Dämmschichten durchgeführt. Die erzielbaren Verbesserungen der Schalldämmung der Massivaußenwand durch die Fassade sind erheblich und erreichen bis zu 15 dB. Im Teil 1 des Beitrags wird über die Ursache der Untersuchung, nämlich die nachteilige Einstufung derartiger Fassaden nach Beiblatt 1, DIN 4109, beim rechnerischen Nachweis ohne bauakustische Messungen eingegangen. Ferner wird das Prüfungsverfahren erläutert und der Einflußdes Prüfstandes diskutiert. Darüber hinaus werden Untersuchungen an den Rohwänden (mit und ohne Dämmschicht) beschrieben.

x
Stand der Neufassung der Wärmeschutzverordnung Bauphysik 2/1994 52 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Cziesielski, E.; Marquardt, H. Wirtschaftlichkeit verschiedener Au√üenwandkonstruktionen unter Ber√ľcksichtigung des Jahres-Heizw√§rmebedarfs Bauphysik 2/1994 53-59 Fachthemen

Abstract

Die Wirtschaftlichkeit verschiedener Außenwandkonstruktionen wird im Hinblick auf Investitions- und Betriebskosten anhand eines Vergleichsgebäudes untersucht, wobei Kalt- und Warmmieten als Maßstab dienen. Dem Wirtschaftlichkeitsvergleich werden Außenwandkonstruktionen zugrunde gelegt, mit denen der Jahres-Heizwärmebedarf den Anforderungen der Wärmeschutzverordnung (Stand Oktober 1993) genügt; dabei ergeben sich erhebliche Heizkosteneinsparungen gegenüber der Wärmeschutzverordnung Fassung Februar 1982. Die Heizkosten sind jedoch im Vergleich zu den Investitionskosten gering.

x
Magister (M.Sc.) f√ľr L√§rm und Ersch√ľtterungen Bauphysik 2/1994 60-63 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Untersuchung √ľber Energieverbrauch und Emissionen von Heizsystemen Bauphysik 2/1994 63-64 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Supraleistung Bauphysik 2/1994 63 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Auch der Transport von Strom kostet Energie Bauphysik 2/1994 63 Aktuelles

Abstract

No short description available.

x
Ziegelwerk Hainichen eingeweiht Bauphysik 2/1994 64-65 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Fachtagung √ľber den Einsatz der Elektro-W√§rmepumpe am 3.11.1993 in W√ľrzburg Bauphysik 2/1994 65-66 Berichte

Abstract

No short description available.

x
Bundesverdienstkreuz f√ľr Dr.-Ing. Friedrich Garbe-Emden Bauphysik 2/1994 67 Pers√∂nliches

Abstract

No short description available.

x