Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Marquardt, H.
 
Titel:     
 
Feuchtemessungen in nachträglich gedämmten Betonsandwichwänden
 
Kurzfassung:     
 
Stahlbetonsandwichwände zeigen einerseits häufig Schäden durch Bewehrungskorrosion, andererseits ist ihre Wärmedämmung nach heutigen Maßstäben oft nicht ausreichend. Mit Hilfe von Diffusionsbetrachtungen kann gezeigt werden, daßin mitteleuropäischem Klima durch Aufbringen geeigneter Wärmedämmsysteme die ursprünglichen Betonsandwichwände dauerhaft so trocken gehalten werden können, daßauch ohne konventionelle Betoninstandsetzung fortschreitende Bewehrungskorrosion vermieden wird. Zur Bestätigung dieser Berechnungen wurden Langzeit-Feuchtemessungen in nachträglich gedämmten Betonsandwichwänden von Wohngebäuden durchgeführt, über die berichtet wird. Aus dem festgestellten Feuchteverhalten kann geschlossen werden, daßdie Bewehrungskorrosion in diesen Wänden tatsächlich gehemmt wird.
 
Erschienen in:     Bauphysik 15 (1993), Heft 5
 
Seite/n:     154-160
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Dieser Artikel steht aktuell nicht als Download zur Verfügung.
Wir digitalisieren diesen selbstverständlich gerne auf Anfrage, bitte geben Sie hierfür Ihr E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten von uns eine Nachricht, sobald der Artikel als Download bereit steht. Bitte beachten Sie, dass dies bis zu fünf Arbeitstage dauern kann.

Einen digitalisierten Artikel können Sie für 25 € als PDF herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Ihre E-Mail-Adresse


Ich möchte "Bauphysik" abonnieren


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2017/2018.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.