Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Bock, H. M.; Klement, E.
 
Titel:     
 
Normalentflammbarkeit von Baustoffen nach DIN 4102-1; Einflüsse des Brenngases und der Austrittsstabilisatorausführung des Brenners im Hinblick auf eine europäische Normung
 
Kurzfassung:     
 
Im Rahmen der Harmonisierung der europäischen Prüfvorschriften auf dem Gebiet des vorbeugenden baulichen Brandschutzes soll das deutsche Kleinbrennerverfahren nach DIN 4102-1 in geringfügig modifizierter Form als europäisches Prüfverfahren übernommen werden. In diesem Zusammenhang wird geprüft, ob durch Modifizierungen, d. h. durch die unterschiedliche Ausführung des Austrittsstabilisators des Brenners (mit und ohne Lochscheibe) und durch Einsatz unterschiedlicher Brenngase (Propan, Butan oder Methan), die Aussagen zum Brandverhalten von Baustoffen, speziell im Grenzbereich zwischen Normal- und Leichtentflammbarkeit nach DIN 4102, beeinflußt werden.
 
Erschienen in:     Bauphysik 20 (1998), Heft 2
 
Seite/n:     37-44
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Dieser Artikel steht aktuell nicht als Download zur Verfügung.
Wir digitalisieren diesen selbstverständlich gerne auf Anfrage, bitte geben Sie hierfür Ihr E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten von uns eine Nachricht, sobald der Artikel als Download bereit steht. Bitte beachten Sie, dass dies bis zu fünf Arbeitstage dauern kann.

Einen digitalisierten Artikel können Sie für 25 € als PDF herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Ihre E-Mail-Adresse


Ich möchte "Bauphysik" abonnieren


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2017/2018.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.