Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Czepuck, K.
 
Titel:     
 
Brandschutz in Lüftungsanlagen - die neue Muster-Lüftungsanlagenrichtlinie M-LüAR vom September 2005
 
Kurzfassung:     
 
Seit 1984 gibt es die “Lüftungsanlagenrichtlinie”: Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen - eine anerkannte technische Baubestimmung. Das Bauordnungsrecht hat sich in der Zwischenzeit deutlich weiterentwickelt. Die zu erwartenden Brände und deren Verläufe sind zwar physikalisch unverändert, aber die Produktentwicklungen und deren weitere Anwendungen sowie die Ausführungen der Gebäude in der Praxis führen zu neuen Lösungswegen. Auch die Erfahrungen aus Bränden der jüngeren Vergangenheit und die veränderte Beurteilung von Risiken und von Einschätzungen zur Brandausbreitung waren zu berücksichtigen. Die M-LüAR mußte daher auf Aktualität geprüft und an die heutigen Rahmenbedingungen angepaßt werden. (© 2006 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim)
 
Erschienen in:     Bauphysik 28 (2006), Heft 2
 
Seite/n:     142-144
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (0.06 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich bin Online-Abonnent

Als Online-Abonnent der Zeitschrift "Bauphysik" können Sie diesen Artikel über Wiley Online Library aufrufen.

Ich möchte "Bauphysik" abonnieren

Dieser Beitrag ist in der Zeitschrift "Bauphysik" erschienen. Sie möchten die Zeitschrift näher kennenlernen? Dann bestellen Sie doch ein kostenloses Probeheft der aktuellen Ausgabe oder informieren sich über Inhalt, Preise und alles Weitere auf unserer Website.


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2017/2018.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.