Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Boddenberg, Hans-Werner
 
Titel:     
 
Das Militärhistorische Museum in Dresden und seine Fassaden - Planung, Konstruktion und Fertigstellung
 
Kurzfassung:     
 
Die Planung der Fassade für ein Gebäude, bei dem alle Wände geneigt sind, unterliegt besonderen Anforderungen bei der Konstruktion und Fertigung. Der Schwerpunkt in diesem Beitrag liegt in der Darstellung der Tragwerksplanung der verschiedenen Fassaden. Im Wesentlichen besteht die Gebäudehülle aus einer Metallfassade. Nur in kleinen Teilbereichen wurde eine Glasfassade angeordnet. Um die Vorgaben des Architekten an eine industriell vorgefertigte Fassade zu erfüllen, mussten die Konstruktion und der Fertigstellungsprozess darauf abgestimmt werden. Dabei war die größte Herausforderung die anspruchsvolle schiefwinklige Geometrie bei der Entwicklung der Verbindungskonstruktionen und die daraus resultierende außerordentlich erschwerte Ausführung der Arbeit in Zwanghaltung. Ausführlicher vorgestellt wird nachfolgend die Herangehensweise bei der Detailausbildung der Verbindungskonstruktionen unter besonderer Beachtung der Toleranz und der qualitätsüberwachten Einbautechnologie.

Museum of military history and its façade - planning, construction and production
The design of façades for buildings with all around inclined walls is subject to special requirements in construction and production. This article focuses on the description of structural planning of the various façades. The cladding consists primarily of metal façade elements. In partial areas a glass façade has been applied. The structure and the process of manufacturing have to comply with the architect's aim of a prefabricated industrial façade. The major challenges with this project were the ambitious oblique-angled geometry and the development of the connecting elements. The execution on site was arduous due to extreme postures required whilst working. The approach to the formation of link-details with respect to tolerances and the quality-controlled technology of mounting is presented here elaborately.
 
Erschienen in:     Bautechnik 90 (2013), Heft 4
 
Seite/n:     244-251
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (1.07 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich bin Online-Abonnent

Als Online-Abonnent der Zeitschrift "Bautechnik" können Sie diesen Artikel über Wiley Online Library aufrufen.

Ich möchte "Bautechnik" abonnieren

Dieser Beitrag ist in der Zeitschrift "Bautechnik" erschienen. Sie möchten die Zeitschrift näher kennenlernen? Dann bestellen Sie doch ein kostenloses Probeheft der aktuellen Ausgabe oder informieren sich über Inhalt, Preise und alles Weitere auf unserer Website.


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2017/2018.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.