Logo Ernst und Sohn

Vorschau

Autor(en):     
 
Kromoser, Benjamin; Kollegger, Johann; Kari, Hannes; Gradenegger, Karin; Ganster, Martin
 
Titel:     
 
Ein innovatives Betonschalenbauverfahren in Anwendung: Herstellung der Wildbrücke AM2 mit PFHC - Das Aufblasen einer 546 t schweren Betonplatte zu einer segmentierten Betonschale
 
Kurzfassung:     
 
Fertiggestellte Betonschalen sind bei Auswahl einer geeigneten Geometrie ästhetische und wirtschaftliche Tragwerke, die mit einem Minimum an Material hohe Lasten abtragen und große Flächen überspannen können. Der hohe Aufwand für die Schalung führt zu hohen Kosten, die die Errichtung meist unwirtschaftlich machen. Am Institut für Tragkonstruktionen der TU Wien wurde in den vergangenen Jahren ein neues Betonschalenbauverfahren mit dem Namen Pneumatic Forming of Hardened Concrete (PFHC) entwickelt. Nach Durchlaufen eines straffen Entwicklungsprozesses, der zahlreiche Materialversuche, Zugversuche, Biegeversuche und auch Großversuche umfasste, wurde das Bauverfahren nun erstmals praktisch von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) im großen Maßstab für die Errichtung der Wildbrücke AM2 angewendet. Zuerst wurde eine Probeschale mit den Grundrissabmessungen 26,5 m × 19,1 m und einer Höhe von 4,2 m, die nun als Veranstaltungsüberdachung genutzt wird, gebaut. Anschließend wurde das Tragwerk der Brücke (Grundrissabmessungen 36,2 m × 38,7 m, Höhe 8,1 m) errichtet. Der erste, bereits in der vorigen Ausgabe veröffentlichte Teil des Beitrags fasst den Entwicklungsprozess zusammen und beschreibt den Einsatz digitaler Planungs- und Fertigungsmethoden für die Umsetzung des Projekts. Im zweiten Teil des Aufsatzes werden nun der gewählte Bauablauf, durchgeführte Versuche, ausgewählte Ausführungsdetails sowie das gewählte Messkonzept beschrieben.

Practical Application of an innovative concrete shell construction method: Construction of the deer pass AM2 by use of PFHC
Concrete shells are aesthetic and economic supporting structures, if properly designed. They can absorb high loads and can span large areas with little material. Unfortunately, high costs for the complicated formwork avoid a wider use in practice. A new shell construction method called Pneumatic Forming of Hardened concrete (PFHC) was developed at the Institute for Structural Engineering at TU Wien. Within a tight development process numerous material tests, tensile tests, bending tests and two large scale experiments were performed. Now, the Austrian railways (ÖBB) used the construction method to build the deer pass AM2 as concrete shell bridge over the two-rail track Koralmbahn in Carinthia in Austria. At first a test shell, which now serves as event canopy, was built with the plan dimensions 26.5 × 19.1 m and a height of 4.2 m. Directly after that the main supporting structure, the shell bridge, was built (plan dimensions 36.2 × 38.7 m, height 8.1 m). The first part of the paper which was published in the previous issue summarizes the development process of the new building method. Furthermore, the paper describes the building process of the two shell structures and chosen experiments for the construction process. Finally, the monitoring concept is explained.
 
Erschienen in:     Beton- und Stahlbetonbau 113 (2018), Heft 3
 
Seite/n:     222-232
 
Sprache der Veröffentlichung:     Deutsch



Ich möchte den Artikel kaufen

Diesen Artikel können Sie für 25 € als PDF (2.11 MB) herunterladen.
Das PDF kann gelesen, gedruckt und gespeichert werden.
Eine Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte ist nicht gestattet.


Um den Bestellvorgang zu starten, geben Sie bitte nun Ihre E-Mail-Adresse ein.
An die angegebene E-Mail-Adresse wird nach abgeschlossener Bestellung
der Link zum Download versendet.

Ihre E-Mail-Adresse


Ich bin Online-Abonnent

Als Online-Abonnent der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau" können Sie diesen Artikel über Wiley Online Library aufrufen.

Ich möchte "Beton- und Stahlbetonbau" abonnieren

Dieser Beitrag ist in der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau" erschienen. Sie möchten die Zeitschrift näher kennenlernen? Dann bestellen Sie doch ein kostenloses Probeheft der aktuellen Ausgabe oder informieren sich über Inhalt, Preise und alles Weitere auf unserer Website.


Preise inkl. MwSt. und inkl. Versand. Preise für 2017/2018.
€ Preise gelten ausschließlich für Deutschland. Änderungen und Irrtum vorbehalten.