abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählenAlle abwählen
Autor(en)TitelZeitschriftAusgabeSeiteRubrik
Böge, G.; Roik, K.Finites Verfahren zur Berechnung prismatischer Flächentragwerke unter Berücksichtigung von Schubverformungen und Änderung der Querschnittsgestalt.Bautechnik7/1973227-236

Kurzfassung

Es wird ein Verfahren zur Berechnung prismatischer Flächentragwerke angegeben, das auch die Berücksichtigung von Änderungen der Querschnittsgestalt und Schubverformungen in Querschnittsteilen und elastischen Fugen des Querschnitts ermöglicht. Theoretische Grundlage des Verfahrens ist die Deformationsmethode der Elastomechanik.

x
Raffelt, G.; Rucha, H.Stützweite und Schnittlasten deckengleicher, nachgiebig eingespannter Träger.Bautechnik7/1973236-239

Kurzfassung

Über die Berechnung deckengleicher Stürze im Massivbau, deren Ersatzstützweite und die Auflagerpressungen

x
Hotter, K.Berechnung der Holztragwerke für Dauerbelastung mit Berücksichtigung der Anschlussteifigkeiten.Bautechnik7/1973239-247, 272-275

Kurzfassung

Anhand verschiedener Beispiele werden basierend auf experimentell ermittelten Werten (K. Möhler) die Verformungen von genagelten Anschlüssen und von Trägern bestimmt.

x
Kuhn, R.; Schmid, E.Bemessung gering beanspruchter Stahlbetondruckglieder.Bautechnik7/1973247

Kurzfassung

Die Bestimmung des statisch erforderlichen Querschnitts bei gering beanspruchten Stahlbetonstützen.

x
Stoffregen, U.; Freisen, M.Bautechnische Besonderheiten bei dem Neubau einer Oxidfabrik und einer Elektrolyse zur Aluminiumherstellung.Beton- und Stahlbetonbau7/1973161-169

Kurzfassung

Für den ausgedehnten Hüttenkomplex zur Herstellung von Aluminium an der Nordseeküste wurden umfangreiche bodenmechanische Untersuchungen vorgenommen. Eine Pfahlgründung erwies sich für die meisten Bauwerksabschnitte als unumgänglich. Die große Zahl an erforderlichen Pfählen machte eine Reihe von Probebelastungen an Ramm- und Bohrpfählen erforderlich, um in jedem Fall die wirtschaftlich optimale Lösung zu bestimmen.

x
Hansen, E.; Werner, W.Neubau der Eisenbahnüberführung "Rosenstraße" Gütersloh.Beton- und Stahlbetonbau7/1973169-174

Kurzfassung

Über Entwurf, Konstruktion und Bauausführung einer innerstädtischen Eisenbahnüberführung mit erheblichen Erschwernissen.

x
Schleeh, W.Die mitwirkende Plattenbreite aus der Sicht neuer Erkenntnisse.Beton- und Stahlbetonbau7/1973175-179

Kurzfassung

Kritische Darstellung der auf der technischen Biegelehre basierenden Plattenbalkentheorie und Vorstellung eines neuen Ansatzes zur Beschreibung des mehraxialen Spannungszustands in Stegscheibe und Gurtplatte von Plattenbalken auf Grundlage der Scheibentheorie.

x
Rieckmann, H.-P.Konstruktion und Ausführung der Hochstraße Segelsbrück.Beton- und Stahlbetonbau7/1973180-182

Kurzfassung

Über eine 162 m lange Hochstrasse über eine Bahntrasse mit einem Plattenquerschnitt von 15.20 m Breite. Als Besonderheit wurde die Schalung im Bereich von Bahnüberführungen an 25 m weit spannenden Stahlfachwerkträgern aufgehängt.

x
Gossow, K.; Wallas, H. G.; Münkner, W.Stabbogenbrücke aus wetterfestem Stahl über den Salzgitter-Kanal im Zuge der "Industriestrße Nord".Stahlbau7/1973193-198Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Radulovic, B.Beitrag zur Stabilität einer Rechteckplatte, die einer in beiden Richtungen über die Plattenebene linear veränderlichen Last unterworfen ist, bei Navierschen Randbedingungen.Stahlbau7/1973199-205Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Heckel, K.Die Dauerfestigkeit von Flachstahl aus St 37.Stahlbau7/1973205-208Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schulz, W.; Lapanske, K.-D.; Moritz, W.Erweiterung des Kraftwerkes Niederaußem um zwei Kesselblöcke.Stahlbau7/1973208-210Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schaber, E.Der Stahlüberbau der Moselbrücke bei Dieblich-Winningen.Stahlbau7/1973211-216Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Ditthardt, K.Die Brücke bei Martigues.Stahlbau7/1973217-218Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Jakob, H.Zur Bemessung geschraubter Kopfplattenstöße im Stahlhochbau.Stahlbau7/1973218-220Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Vogel, G.Zur Verkehrsübergabe des Eiderdammes Hundeknöll-Vorwerk.Bautechnik6/1973181-183

Kurzfassung

Gründe für Planung und Bau des Eiderdammes und ein Überblick über das Gesamtbauwerk.

x
Polonyi, S.; Koch, P.Hautartige Schalen für Überdachungen.Bautechnik6/1973184-195

Kurzfassung

Als hautartige Schalen oder Spannschalen werden Bauwerke bezeichnet bei welchen unter Hauptbelastung in jedem Punkt und in jeder Richtung die Schnittkräfte annähernd gleich sind. Hierfür werden Berechnungsmethoden und die Ausführung in Spritzbetonbauweise anhand von drei ausgeführten Beispielen gezeigt.

x
Dietz, J. W.Kolkbildungen an einem kreiszylindrischen Pfeilerpaar.Bautechnik6/1973203-208

Kurzfassung

Bericht über Versuche an Pfeilern in Sandböden in einem strömenden Gerinne zur Beschreibung der Kolkbildung. Als Untersuchungsparamter wurden Strömungsgeschwindigkeit, Strömungsrichtung, Wassertiefe und Pfeilerabstand variiert.

x
Zöphel, J.Plattenstreifen mit äquidistanten Querwänden (Stichwänden) unter Gleichlast.Bautechnik6/1973208-213

Kurzfassung

Die Berechnung von Deckensystemen deren Unterstützung durch Wände im Bereich von Türen entfällt. Es wird gezeigt, daß die Modellvorstellung des "deckengleichen Unterzugs" nur unzureichende Ergebnisse liefert.

x
Bruckner, H.; Popp, C.Holiday-Inn-Turmhotel in Augsburg.Beton- und Stahlbetonbau6/1973137-146

Kurzfassung

Das im Grundriss kreisförmige Hotel erreicht eine Höhe von 110 m und umfasst 35 Geschosse. Es wurde mit Ausnahme der aussteifenden Kerne und der Stützen als Fertigteilkonstruktion ausgeführt. Für die Ermittlung der Windlastannahmen wurde ein Modellversuch im Windkanal durchgeführt.

x
Thürlimann, B.; Lüchinger, P.Steifigkeit von gerissenen Stahlbetonbalken unter Torsion und Biegung.Beton- und Stahlbetonbau6/1973146-152

Kurzfassung

Mit Hilfe des Prinzips der virtuellen Kräfte werden für ein Fachwerkmodell die theoretischen Ansätze sowohl der spezifischen Verdrehung als auch der Krümmung von Stahl- und Spannbetonbalken im gerissenen Zustand hergeleitet. Mit den Ergebnissen dieser Arbeit können Steifigkeiten und damit Verformungen von Stahlbeton-und Spannbetonbalken bestimmt werden.

x
Volke, E.Die Strombrücke im Zuge der Nordbrücke Mannheim - Ludwigshafen (Kurt-Schumacher-Brücke).Stahlbau6/1973161-172Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Brocks, W.Ein numerisches Verfahren zur Lösung gewöhnlicher linearer Differentialgleichungen 4. Ordnung mit veränderlichen Koeffizienten.Stahlbau6/1973172-176Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Boue, P.; Kruse, H.Fertigungs- und Montagehallen für Turbgeneratoren großer Abmessungen.Stahlbau6/1973186-191Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schmaus, W.Zur mittragenden Plattenbreite bei Linien- und Einzellasten.Bautechnik5/1973145-149

Kurzfassung

Die Berechnung der mittragenden Plattenbreite mit Ergebnissen , die zum Teil von den Angaben der DIN 1045, Ausg. 72 abweichen. Die erforderliche Querbewehrung wird gleichfalls angegeben.

x