abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählenAlle abwählen
Autor(en)TitelZeitschriftAusgabeSeiteRubrik
Wagenknecht, G.Berechnung von räumlichen Tragwerken aus geraden dünnwandigen Stäben nach Spannungstheorie 2. Ordnung.Stahlbau7/1975217-219Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Rabe, J.; Baumer, H.Die Gründungen und Pfeiler der Köhlbrandbrücke.Bautechnik6/1975181-197

Kurzfassung

Für die Gründung der z.T. über 40 m hohen Brückenpfeiler waren sehr aufwendige Pfahlgründungen erforderlich. Je nach Erfordernis wurden unterschiedliche Varianten gewählt, wie Ortbetonrammpfähle mit 50 bzw. 60 cm Durchmesser, Grossbohrpfähle mit 130 cm und Stahlrohrpfähle mit76 cm Durchmesser. Es wird über die Berechnung der Pfahlgründung, zulässige Pfahlbelastung, Pfahlprobebelastungen und die rechnerisch zu erwartenden Pfahlsetzungen berichtet.

x
Netzel, D.Beitrag zur wirklichkeitsnahen Berechnung und Bemessung einachsig ausgesteifter, schlanker Gründungsplatten.Bautechnik6/1975209-213, 337-343

Kurzfassung

Über die elektronische Berechnung von elastisch gebetteten Fundamentplatten nach dem Bettungsmodulverfahren und dem Steifezifferverfahren. Der Einfluss der Steifigkeit von aufgehenden Wänden auf Fundamentsetzung und -beanspruchung wird berücksichtigt, ebenso können Sohlzugspannungen bei dem vorgestellten Berechnungsprogramm eliminiert werden.

x
Wittfoht, H.; Bilger, W.; Steffen, W.Die Spannbetonüberbauten der Köhlbrandbrücke.Beton- und Stahlbetonbau6/1975133-142

Kurzfassung

Bericht über Ausschreibung, Entwurf, Konstruktion, Berechnung und Bauausführung der insgesamt 3200 m langen Rampenbrücke, die als vorgespannte Massivbrücke mit Torsionshohlkasten ausgeführt wurde. Die Hauptschiffahrtsöffnung von 325 m und mit Seitenöffnungen von je 97.50 m wird von einer Schrägkabelbrücke mit einem Stahlkastenträger überspannt.

x
Keintzel, E.Vereinfachte Berechnung von Wandscheibenbauten unter Berücksichtigung plastischer Riegelverformungen.Beton- und Stahlbetonbau6/1975143-146

Kurzfassung

Es wird ein Verfahren vorgestellt, um symmetrische Wandscheibenbauten unter Berücksichtigung plastischer Riegelverformungen, d.h. der Stürze über Fenstern und Türen, zu berechnen.

x
Wittneben, H. J.; Kümmel, G.Zur Durchbiegungsbeschränkung.Beton- und Stahlbetonbau6/1975146-150

Kurzfassung

Berechnungsverfahren für die Ermittlung und Begrenzung der Durchbiegungen von Stahlbetonkonstruktionen. Der Verfasser geht davon aus, daß Schäden im wesentlichen durch die zusätzlichen Belastungen aus dem Ausbau (Belag, Unterdecken, Verkehrslasten) und Kriechen des Betons an der fertiggestellten Konstruktion entstehen. Durchbiegungen aus dem Rohbau können im Zuge des Ausbaus ausgeglichen werden.

x
Steinle, A.Zur Frage der Mindestabmessungen von Konsolen.Beton- und Stahlbetonbau6/1975150-153

Kurzfassung

Es werden die verschiedenen Theorien zur Bemessung von Stützenkonsolen vorgestellt. Aufgrund eines Versuchs wird ein neuer Bemessungsvorschlag gemacht, der einen sprunglosen Übergang zur Kragarmbemessung nach DIN 1045 erlaubt.

x
Boue, P.; Höhne, K.-J.Der Stromüberbau der Köhlbrandbrücke.Stahlbau6/1975161-174Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Späth, W.Zeit und Dauerfestigkeit eines hochfesten Baustahles.Stahlbau6/1975175-179Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Rosemeier, G.Ein finites Stoffgesetz für die Plastzitätstheorie.Stahlbau6/1975179-181Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Grigorian, M.; Petrossian, B.; Schricker, V.Plastisches Verfahren für die Berechnung von torsionsweichen, orthotropen Trägerrosten unter hydrostatischer Belastung.Stahlbau6/1975181-187Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Eschenauer, H.Aluminium-Tragstruktur für eine Magnetfeldsimulationsanlage.Stahlbau6/1975187-188Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Oxfort, J.Eine Bemessungsmethode für die Zugseite von statisch beanspruchten, geschraubten Trägeranschlüssen an Stützen.Stahlbau6/1975189-190Berichte

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Schwab, R.; Homann, H.Der Bau der Köhlbrandbrücke - Allgemeines, Vorarbeiten, begleitende und ergänzende Massnahmen.Bautechnik5/1975145-156

Kurzfassung

Es wird über die Auslegung, Baugrundverhältnisse, Entwurfsgrundlagen und Ausschreibung der 3940 m langen Schrägseilbrücke über den Hamburger Hafen berichtet. Der Ausführungsentwurf wird unter wirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten ausführlich vorgestellt.

x
Schenck, W.; Fedders, H.; Heiss, P.; Haase, M.; Conrad, P.Bau der Stromkaje für das Containerkreuz in Bremerhaven.Bautechnik5/1975156-164, 198-208

Kurzfassung

Es wir über die konstruktive Ausführung, Lastannahmen und Berechnung der über 1000 m langen Stromkaje in Bremerhaven berichtet.

x
Kreuzinger, H.; Grundmann, H.Ein Formänderungsgrössenverfahren zur näherungsweisen Berechnung des Schalenbogens.Bautechnik5/1975165-172

Kurzfassung

Für den Schalenbogen wird ein Rechenverfahren angegeben, das die Längsspannungen und Verformungen der Bogenachse infolge Querbiegung berücksichtigt. Die Längsspannungen verlaufen nicht mehr geradlinig über den Querschnitt.

x
Eisenbiegler, G.Der Plattenstreifen mit unterbrochener Mittelstützung unter Gleichlast.Bautechnik5/1975173-174

Kurzfassung

Anwendung für deckengleiche Stürze im Bereich von Türen der sonstigen Öffnungen

x
Schröck, E.; Weise, J.; Roth, K.Kesselhaus des Heizkraftwerks Köln-Niehl.Beton- und Stahlbetonbau5/1975109-113

Kurzfassung

Bericht über Konstruktion und Bauausführung eines zweizelligen Kesselhauses mit aufgesetztem Schornstein. Die Abmessungen des Kesselhauses betragen 56 x 25 m bei einer Oberkante von 70 m über Gelände. Der Schornstein überragt das Kesselhaus noch einmal um 107 m. Bei der Herstellung des Bauwerks erwies sich der Einsatz der Gleitschalungstechnik von grossem Vorteil in wirtschaftlicher und terminlicher Hinsicht.

x
Stumpp, A.Herstellung einer Unterführung unter Bundesbahn-Gleisen nach dem hydraulischen Vorpreßverfahren.Beton- und Stahlbetonbau5/1975113-115

Kurzfassung

Das insgesamt 5000 t schwere, 19 m breite und 24 m lange Unterführungsbauwerk wurde aufgrund eines Sondervorschlags mit Hilfe des Durchpressungsverfahrens unter einer stark befahrenen Bahnstrecke errichtet. Die erforderliche Machineneinrichtung, die bodenmechanischen Voraussetzungen für die Anwendung des Verfahrens und die Bauausführung werden erläutert.

x
Thomsing, M.; Holzapfel, H.-J.Berechnung des Spannungsverlustes infolge von Schwinden und Kriechen nach den Spannbeton-Richtlinien (Juni 1973).Beton- und Stahlbetonbau5/1975115-120

Kurzfassung

Nähere Erläuterungen zur Anwendung des Berechnungsverfahrens, das gegenüber dem Verfahren von Dischinger oder der Gleichung, die über die mittlere, kriecherzeugende Spannung den Spannkraftverlust bestimmt, in gewissen Anwendungsfällen eine grössere Genauigkeit der Berechnung erlaubt.

x
Distelmeier, H.Montage von Stahlbetontübbings bei Tunnelbauten mit Schildvortrieb.Beton- und Stahlbetonbau5/1975120-125

Kurzfassung

Es wird über Erfahrungen bei der Verwendung von Stahlbetontübbingen berichtet, die in mit dem Schildvortriebsverfahren errichteten Tunneln Stahltübbings ersetzen sollen. Besonders für den Einsatz im Grundwasser sind besondere Massnahmen im Fugenbereich der Tübbings erforderlich.

x
Nyffeler, H.Die Größe der Biegemomente über Flachdeckenstützen bei veränderten Stützflächen.Beton- und Stahlbetonbau5/1975126-128

Kurzfassung

Es wird der Einfluss der Geometrie und der Abmessungen der Stützen von Flachdecken auf die Grösse des Stützmoments untersucht.

x
Augustin, D.Vereinfachte Bemessung von Stützen mit abgestufter Bewehrung.Beton- und Stahlbetonbau5/1975128-130

Kurzfassung

Näherungsverfahren zur Berücksichtigung einer abgestuften Bewehrung in schlanken Stahlbetonstützen.

x
Beyer, E.; Ramberger, G.Die Franklinbrücke in Düsseldorf - Ein Längsverschub über die Bundesbahn.Stahlbau5/1975129-140Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x
Link, M.Zur Berechnung einfach-symmetrischer I-Träger nach der Theorie II. Ordnung unter Berücksichtigung der Querschnittverformung mit Hilfe hybrider finiter Elemente.Stahlbau5/1975140-146Fachthemen

Kurzfassung

Keine Kurzfassung verfügbar.

x