abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Bauten des Gesundheitswesens 2021

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Bauten des Gesundheitswesens 2021

  • September 2021
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2109

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Werben

Anzeigenschluss: 20. August 2021

Die Geschehnisse der letzten Monate verdeutlichen uns noch einmal mehr die Wichtigkeit und Komplexität von Gesundheitsbauten sowie ihrer erforderlichen Anpassungsfähigkeit an sich stets ändernde gesellschaftlich-politische, soziale und medizinische Rahmenbedingungen. Dabei müssen nicht nur Gebäudestrukturen und Prozessabläufe flexibel und anpassungsfähig gestaltet sein, auch die Gebäudeausstattung, insbesondere in hygienisch anspruchsvollen Bereichen muss einer Vielzahl sich regelmäßig ändernden Richtlinien, Normen und Regelwerken zu Betriebstechnik, Sicherheit und Gesundheit entsprechen. Darüber hinaus muss auf den stetigen Kostendruck im Gesundheitswesen reagiert werden können – eine höchst komplexe Aufgabe für alle Beteiligten, denn das Spektrum der Nutzungen und Typologien im Gesundheitsbau ist breiter gefächert als bei anderen Hochbauvorhaben. Ob Krankenhausbauten, Gesundheits- und medizinische Versorgungszentren, Reha- und Kureinrichtungen, Senioren und Pflegeeinrichtungen, generationenübergreifende Wohnkonzepte oder psychiatrischen Einrichtungen – hier gilt es jeweils höchst individuelle Anforderungen umzusetzen. So sind unter anderem die Ausstattung von Untersuchungs- und OP-Räumen nach dem neuesten Stand der Technik, die Gliederung der Flächen und die Gestaltung hinsichtlich soziokultureller Aspekte im Hinblick auf die Optimierung und Flexibilität von Nutzflächen, eine angenehme Atmosphäre in komfortabel eingerichteten Räumen mit angenehmer Farb- und Lichtgestaltung („Healing Architecture“) sowie pflegeleichte Produkte und hohe Hygienestandards (v.a. Infektionsprävention) unverzichtbare Voraussetzungen für moderne, effektive und zukunftsfähige Gesundheitszentren. Das Ernst & Sohn Sonderheft „Bauten des Gesundheitswesens 2021“ berichtet über aktuelle Trends und Entwicklungen im Gesundheitsbau, stellt innovative Produkte und Lösungen von Marktteilnehmern sowie erfolgreiche Strategien für das nachhaltige Bauen und Betreiben von Gesundheitsbauten vor.

Themen:

  • Neubau, Umbau, Erweiterung und Sanierung von Gesundheitsbauten
  • Krankenhäuser, Kliniken, Reha‐ und Kurkliniken, Medizinische Versorgungszentren, Ärztehäuser und Ambulanzen, Seniorenheime, Pflegeheime und Hospize
  • Healing Architecture
  • BaulicherInfektionsschutz,Hygienekonzepte (Produkte und Materialien mit besonderen Hygieneeigenschaften, berührungslose Türöffnung, keimresistente Bodenbeläge)
  • Green Hospital –Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
  • Pflegeheime und Kliniken in Modulbauweise
  • Innenausbau: Raumakustik, Beleuchtung,
  • Farbgestaltung, Einrichtungsgegenstände/Mobiliar
  • Fenster, Türen, Böden, Verglasungen, Wände und Stützen
  • Haustechnik, Sanitärtechnik, Heiz‐ und Klimatechnik
  • Brandschutz‐ und Sicherheitstechnik
  • Fassadenlösungen
  • Raumkonzepte, Flächengestaltung, Barrierefreiheit

Marktteilnehmenden Unternehmen bietet dieses aufmerksamkeitsstarke Themenspecial ein ideales Umfeld für die wirkungsvolle Darstellung und zielgruppengerechte Bewerbung Ihrer Referenzen, Produkte, Dienstleistungen und innovativen Praxislösungen.

Ansprechpartner

Andrea Thieme
Tel. +49(0)30 47031-246
andrea.thieme@wiley.com

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.