abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Innovative Fassadentechnik II/2021

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Innovative Fassadentechnik II/2021

  • September 2021
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2112

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Werben

Anzeigenschluss: 24. September 2021

Fassaden müssen „innovativer“ werden, wenn Gebäude an den Wandel von Klima, Gesellschaft und Stadtgestaltung angepasst werden sollen. Um dieses Ziel zu erreichen gibt es viele Wege –vom derzeit präferiertem Baustoff Holz über Beton, Naturstein und Glas bis hin zu energieerzeugenden oder begrünten Fassadenkonstruktionen. Um jedoch die derzeit zu beobachtende Tendenz in Richtung modischer, ideologischer oder marktgerechter Gebäudehüllen zu umgehen, ist die Synthese aus regionaler baukultureller Tradition, technischen und nutzerfreundlichen Aspekten, der Ablesbarkeit des Gebäudeinneren sowie der Anpassung an die Umgebung eine wichtiges Kriterium für „innovative“ Fassaden. Das im Oktober 2012 erscheinende Ernst & Sohn Sonderheft „Innovative Fassadentechnik II“greift diese Themen auf. Darüber hinaus informiert das Special über Richtlinien und Normen, technische Entwicklungen und Forschungsergebnisse rund um die Gebäudehülle. Aktuelle Produkt-und Objektberichte marktteilnehmender Unternehmen runden den Fachteil wie gewohnt ab.

Themen:

  • Aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse in der Fassadentechnik, neue Normen und Richtlinien rund um die Gebäudehülle
  • Außergewöhnliche Fassadenprojekte
  • Objektreportagen aus Neubau, Umbau und Sanierung
  • Material und Konstruktion
  • Fassadenwerkstoffe: Glas, Metall, Beton, Kunststoff, Sandwichelemente, Holz, Ziegel, Keramik, Klinker, Naturstein
  • Klimatisierung, Wärmeschutz, Wärmedämm-Verbundsysteme
  • Lüftungskonzepte, Tageslichtsysteme, Sonnen-undBlendschutz, fassadenintegrierte Solartechnik
  • Mehrschalige Gebäudehüllen aus Glas, Komponenten zur Wirkungsänderung von Fassadenöffnungen
  • Abdichtungs-und Befestigungstechnik
  • Brandschutzlösungen
  • Fenster, Türen, Tore
  • Farben, Beleuchtung
  • Fassadenbegrünung
  • Textile Fassaden

Marktteilnehmenden Unternehmen bietet dieses aufmerksamkeitsstarke Themenspecial ein ideales Umfeld für die wirkungsvolle Darstellung und zielgruppengerechte Bewerbung Ihrer Referenzen, Produkte, Dienstleistungen und innovativen Praxislösungen.

Ansprechpartner

Andrea Thieme
Tel. +49(0)30 47031-246
andrea.thieme@wiley.com

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.