abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Kanal- und Rohrleitungsbau 2021

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Kanal- und Rohrleitungsbau 2021

  • Februar 2021
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2101

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Werben

Anzeigenschluss: 25. Januar 2021

Die Modernisierung und das Aufrechterhalten der Funktionsfähigkeit von Abwasser-, Wasser- und Entwässerungssystemen sind für Städte und Kommunen unabdingbar.

Das Durchschnittsalter der Kanalisation beträgt in etwa 50 Jahre und steigt mit zunehmender Größe der Städte und Gemeinden stetig an. In Großstädten mit mehr als 250 000 Einwohnern sind schließlich mehr als 40 % des Kanalnetzes älter als 50 Jahre. Etwa ein Fünftel der Kanäle weisen Schäden auf, die sanierungsbedürftig sind. Durch den Klimawandel und den damit häufiger einhergehenden Starkregenwasser-Ereignisse, wird das Kanalnetz zusätzlich belastet.

Bürgermeister, Stadträte sowie die Planer und Ingenieure in den Bauämtern sind sich der Situation bewusst und die Politik ist in der Pflicht, was Investitionen in Kanal- und Rohrleitungsbau, sowie besonders die Sanierung der vorhandenen Systeme betrifft.

Mit den Sonderheft Kanal- und Rohrleitungsbau bietet Ihnen der Verlag Ernst & Sohn eine anerkannte Plattform um Ihr Unternehmen, Ihre Projekte, Produkte, Systeme und Verfahren einem interessierten Fachpublikum vorzustellen.

Themengebiete:

  • Sanierung und Neubau, Instandhaltung
  • Rohrvortrieb, Rohrerneuerung, Kanaltechnik
  • Grabenverbau, Grabenlose Verfahren
  • BIM und Software Wasser- und Abwassermanagement
  • Beton- und Kunststoffrohre, Schachtabdeckungen
  • Säureschutz und Leckage-Ortung und Abdichtungen
  • Mess- und Prüfsysteme mit Kanal-Monitoring
  • Armaturen, Ventile, Pumpen, und Fettabscheider
  • PE-Rohre schweißen und verkleben, Kernbohrungen
  • Kanalwartung, Saugspülung und Hochdruck-Spülung
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Überschwemmungen
  • Dezentrale Speicher- und Entwässerungssysteme
  • Werkzeuge und Maschinen für Kanal- und Rohrleitungsbau

Aktuelle Produkt- und Objektreportagen marktteilnehmender Unternehmen runden den Fachteil wie gewohnt ab.

Ansprechpartner

Stefan Nepita
Tel. +49 (0)30 47031-256
stefan.nepita@wiley.com

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.