abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
27. Juni 2014

Auslobung Wettbewerb 2015 Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft

1. Platz: 2.500 EUR, 2. Platz 1.500 EUR, 3. Platz 1.000 EUR - Anmeldeschluss: 3. November 2014. Die Preisverleihung findet im Rahmen der BAU am 20. Januar 2015 in München statt. Worauf kommt es an: Es werden kreative Köpfe gesucht, die ihr Potenzial und ihre Ideen nutzen, um innovative Konzepte für die Bauwirtschaft zu entwickeln.

Im Fokus des Wettbewerbs stehen wieder neue Ideen und kreative Lösungen für IT-Anwendungen in der Bauwirtschaft. In den Bereichen Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft, Architektur und im gewerblich-technischen Bereich können sich Auszubildende, Studierende und junge Beschäftige um einen der 12 Preise im Wettbewerb bewerben. 20.000 Euro an Preisgeldern warten auf die Gewinner. Abgabetermin ist der 17. November 2014. Vorab sollte die Arbeit bis zum 3. November 2014 online angemeldet werden.

"(...)Machen Sie mit beim Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ und präsentieren Sie Ihre Arbeiten auf der „BAU“ in München im Januar 2015 einem fachkundigen Publikum. Damit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag für die Zukunft der Bauwirtschaft und die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland."

Ihr
Sigmar Gabriel
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Ernst & Sohn unterstützt diesen Wettbewerb im Rahmen seiner Nachwuchsförderung.