abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
24. April 2012

Buchpräsentationen "Schrägkabelbrücken weltweit - 40 Jahre Erfahrung" am 03.05.12 in Hamburg

Vortrag zum Thema Schrägkabelbrücken vom Autor Holger Svensson in der boysen+mauke Buchhandlung in Hamburg.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Auskünfte und Anmeldung bei Anja Giercke, 040 44183-180, a.giercke@schweitzer-online.de.

Donnerstag, 03.05.2012 um 19 Uhr

boysen+mauke Buchhandlung im JohannisContor
Große Johannisstraße 19, 20457 Hamburg

Schrägkabelbrücken befinden sich weltweit in einer stürmischen Entwicklung. Während im Jahr 1986 ca. 150 größere Schrägkabelbrücken weltweit bekannt waren, ist ihre Zahl heute auf ein Vielfaches gestiegen. Um 1975 betrug die größte Spannweite 404 m, 1995 betrug sie bereits 856 m und liegt heute bei 1088 m. Der wirtschaftliche Bereich für die konkurrierenden Hängebrücken wird zunehmend auf noch größere Spannweiten eingeschränkt und Schrägkabelbrücken stehen weltweit im Mittelpunkt des Interesses der Brückeningenieure.