abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
14. Oktober 2014

Mauerwerk Ausgabe 05/2014

Cover Story: Eine internationale Jury hat das vom Planungsbüro Herz & Lang (Weitnau/Schongau) betreute Projekt „Kunstmuseum Ravensburg“ in der Kategorie Sonderbauten mit dem Passive House Award 2014 ausgezeichnet, einem Wettbewerb für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Skepsis bestand darin, ob sich das Vorhaben tatsächlich in Passivhaus- Standard umsetzen ließe.

Vor allem die Tatsache, dass ein Kunstmuseum mit einem Minimum an Fenstern auskommen muss, weil die Gemälde durch künstliches Licht optimal in Szene gesetzt werden müssen, erschwerte die Aufgabe. Letztlich wurden Wege gefunden, wie die strengen Vorgaben des Passivhaus-Instituts erfüllt werden konnten. Das Titelbild zeigt die Innenansicht des Kunstmuseums Ravensburg (s. auch S. 327). Foto: Herz & Lang

Inhaltsübersicht Mauerwerk 05/2014:

  • Bauwerke aus Mauerwerk und der Klimawandel
  • Zukunftssicher bauen – die Sicht des Bundesbauministeriums
  • Nachhaltigkeit von Mauerwerk im Geschosswohnungsbau
  • Standsicherheit von Kellerwänden bei drückendem Wasser
  • Bauphysikalische und mechanische Aspekte von Mauerwerk nach Flutkatastrophen
  • Das Freie Wölben über den Schlingrippen der Schlosskapelle Dresden
  • Webinar „Anwendung von DIN EN 1996“