abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterest social_xsocial_xingsocial_youtubesocial_twitteruser_biguser_small
20. Mai 2020

Online-Live-Seminar: Chancen-Risiken-Management von Großprojekten

Konrad Bergmeister
Foto: Konrad Bergmeister

Extreme Ereignisse sind in unserem Denkradar weit weg entfernt. Treten sie trotzdem ein, treffen sie uns meist unerwartet. Wenn Ereignisse mit schweren Folgen für die Umwelt und den Menschen einzeln auftreten, werden sie von den meisten Menschen als extrem empfunden. Eine Vielzahl von kleineren Ereignissen über einen längeren Zeitraum, deren Wirkung in Summe ähnlich groß ist, kümmern hingegen kaum jemanden.
Gerade im Bauwesen erzeugen das Eintreten von unbekannten, extremen Ereignissen, wie extreme Wirkungen aus der Natur, Einstürze und Brände eine Schockwirkung. Aber auch die Überschreitung von Kosten und Bauzeiten bedingt durch unbekannte Risiken verursachen Ängste und Schuldzuweisungen. 

Das Online-Live-Seminar (OLS) „Chancen-Risiken-Management von Großprojekten – Unbekanntes erkennnen und handeln“ zeigt einen möglichen Weg auf, wie solchen unbekannten Risiken aber auch Chancen begegnet werden kann. Zusätzlich werden Hinweise für ein strukturiertes holistisches Chancen-Risiken-Management gegeben. 

Der Referent: o.Univ. Prof. Dipl.-Ing. MSc. Ph.D. Dr.phil. Dr.techn. Konrad Bergmeister ist Leiter des Instituts für Konstruktiver Ingenieurbau der Universität für Bodenkultur Wien. Er ist Herausgeber des Beton-Kalender und der Fachzeitschrift Beton- und Stahlbetonbau. Bis 2019 war er verantwortlich für Planung und Bau des Brennerbasistunnels, davor Chefingenieur der Brennerautobahn. Jetzt arbeitet er wieder als konstruktiver Ingenieur, wo das Büro Bergmeister mit Kompetenzen in allen klassischen Ingenieurdisziplinen in Brixen, München und Wien tätig ist.

Alle Information zum Online-Live-Seminar und der Anmeldung finden Sie direkt hier.

FEM im Stahlbau – Fortbildungsseminar zum Buch

FEM im Stahlbau – Fortbildungsseminar zum Buch

Tragsicherheitsnachweise auf Grundlage des Eurocode 3
Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraus und Prof. Dr.-Ing. Rolf Kindmann bieten zum druckfrischen Buch das Fortbildungsseminar an.


Der Termin:
7. Juni 2024 in Dortmund und Online 

Kommentar Eurocode 4 Verbundbau – Fortbildungsseminar zum Buch

Veranstaltungsreihe

Kommentar Eurocode 4 Verbundbau – Fortbildungsseminar zum Buch

Teil 1-1: Allgemeine Bemessungs- und Anwendungsregeln für den Hochbau.
 Folgende Termine sind geplant:

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.