abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
26. Februar 2015

Preisverleihung Ingenieurbaupreis 2015 Impressionen

Ingenieurbaupreis 2015

Die Verleihung des Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreises 2015 fand am 30. Januar 2015 im Ehrensaal des Deutschen Museums in München statt.

Stellvertretend für das Team nahm Wolfram Kübler (Walt + Galmarini AG, Zürich) den 14. Ingenieurbaupreis für den Kaeng Krachan Elefanten Park in Zürich entgegen. Vier weitere Projekte wurden ausgezeichnet (ohne Rangfolge): Ultimate Trough Test Loop Kalifornien, Harper Lake (USA); Baugruben zur Erweiterung des Rheinkraftwerks Iffezheim; Eisenbahnüberführung Grubentalbrücke VDE 8.1 Neubaustrecke Ebensfeld-Erfurt; Sanierung und Instandsetzung der Saarbrücke Mettlach.

Aufgabe der Planer des Siegerprojekts war es, die künstliche Heimat der Tiere so zu gestalten, dass es der natürlichen Umgebung der Elefanten möglichst nahe kommt. Dies sei in besonderer Weise gelungen, urteilte die Jury in ihrer Sitzung Ende November unter Vorsitz von Herrn Prof. Norbert Gebbeken, Bayerische Ingenieurekammer-Bau, und erklärte das IngenieurbüroWalt + Galmarini AG einstimmig zum Sieger des vom Verlag Ernst & Sohn ausgelobten Wettbewerbs.

IBP2015_Preisverleihung Jazz-Band

Franka Stürmer, Geschäftsführerin des Verlags Ernst & Sohn, und Jon Walmsley, Senior Vice President Wiley, begrüßten die 150 Gäste und richteten einen herzlichen Dank an alle Unterstützer und Sponsoren, ganz besonders an die Nachkommen Ulrich Finsterwalders. Sein Sohn, Dr. Klemens Finsterwalder, zeigte sich in seinem Grußwort erfreut darüber, dass das Vermächtnis seines Vaters durch die Zusammenarbeit mit Ernst & Sohn weitergetragen wird. Professor Cengiz Dicleli, der sich seit Jahren wissenschaftlich mit dem Werk Finsterwalders befasst, würdigte in seiner Rede dessen Leben und Wirken. Die bemerkenswerte Festrede von Herrn Dr. Hans-Peter Andrä, (Leonhardt, Andrä und Partner) zum Thema „Nicht alles, was zählt, ist zählbar und nicht alles, was zählbar ist, zählt“ sowie die musikalischen Darbietungen der LOZZI Jazz Combo rundeten die Festveranstaltung ab.

Einen näheren Bericht zur Preisverleihung lesen Sie auf www.momentum-magazin.de.

Zum 14. Ingenieurbaupreis wurden 46 weltweite Projekte eingereicht. Den Preis vergibt der Verlag Ernst & Sohn seit 1988 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau. Mit der Auslobung 2015 wurde der Ingenieurbaupreis einem der bedeutendsten Bauingenieure des 20. Jahrhunderts, Ulrich Finsterwalder, gewidmet. Der Verlag führt auf diese Weise gemeinsam mit den Nachkommen Ulrich Finsterwalders die Gründungsidee des Ingenieurbaupreises fort, den Berufsstand der Bauingenieure in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu stärken.

Im April 2015 veröffentlicht der Verlag eine Sonderpublikation zum 14. Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis, welche direkt beim Verlag kostenfrei erhältlich ist. Die Auslobung zum 15. Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis erfolgt im Frühjahr 2016.

Weitere Informationen zu allen Projekten und der Sonderpublikation unter: www.ingenieurbaupreis.de.

Fotomaterial zur Verwendung, Copyrighthinweise beachten.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.