abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
05. März 2015

Stahlbau 03/15

Cover_2092_Stahlbau_0315-2.jpgZum Titelbild: Die Saale-Elster-Talbrücke ist Teil der zukünftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen München und Berlin, die die Fahrzeit auf ca. vier Stunden verkürzen wird. Sie überquert die Auenlandschaft der Flüsse Saale und Elster südlich der Stadt Halle auf einer Gesamtlänge von 8,6 km und ist damit die längste Bahnbrücke Deutschlands. Einzigartig ist der Abzweig der Nebenstrecke auf der Brücke nach Halle. Die Stabbogenbrücke befi ndet sich im Herzen des Brückenzuges als Überführungsbauwerk der Hauptstrecke über die Nebenstrecke. Mit ihrer exponierten Lage ist sie der optische sowie topografi sche Höhepunkt des Gesamtbauwerks. Die technischen Aspekte des Hochgeschwindigkeitsverkehrs machen die Stabbogenbrücke sogar zum Unikat, denn mit einer Entwurfsgeschwindigkeit von 300 km/h ist sie die erste Brücke dieser Bauart im Netz der Deutschen Bahn AG. (s. S. 162 bis 170). (Foto: DB AG)

Inhaltsüberblick Stahlbau 03/2015:

  • Die Stabbogenbrücke der Saale-Elster-Talbrücke
  • Ertüchtigung der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal
  • Bauen im Bestand: Ersatzneubau der 1. Hochbrücke Levensau bei Kiel
  • Radialgelenklager als Komponenten des Steuerstabsystems Meyer/Wunstorf
  • Untersuchungen von Lamellenstößen bei Vollwandträgern mit dicken Gurten
  • Einwirkungskombinationen für Flachbodentanks nach Eurocode – Teil 1
  • Lösung und Gewinner der Weihnachtspreisaufgabe 2014

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.