abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Nichtlineare Finite-Elemente-Analyse von Festkörpern und Strukturen

de Borst, René / Crisfield, Mike A. / Remmers, Joris J. C. / Verhoosel, Clemens V.

Nichtlineare Finite-Elemente-Analyse von Festkörpern und Strukturen

Oktober 2014
  • 587 Seiten
  • ca 100 Abbildungen
  • Softcover
  • Deutsch
ISBN: 978-3-527-33660-9
Lieferbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Über das Buch

Mit soviel Mathematik wie nötig und so vielen realen Ingenieursproblemen wie möglich ist diese Einführung in die nichtlineare Finite-Elemente-Analyse ein Muss für Studenten und Praktiker des Maschinenbaus.

Über den Autor

René de Borst ist Inhaber des Lehrstuhls für Bauingenieurwesen und Mechanik der Universität Glasgow, Großbritannien. Zuvor war er Professor an den Universitäten Delft und Eindhoven, Niederlande. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf der Bruchmechanik, Reibung und der numerische Modellierung in der Mechanik.

Mike A. Crisfield, verstorben 2002, war eine der herausragendsten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der nichtlinearen Festkörpermechanik. Er war der Autor mehrerer Lehrbücher zum Thema nichtlinearer Finite-Elemente-Analyse.

Joris J. C. Remmers und Clemens V. Verhoosel forschen beide an der Universität Eindhoven, Niederlande, im Institut für Maschinenbau und vertreten in der Lehre die Festkörpermechanik und die Strömungsmechanik.