abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
13. Juli 2011

Pixelprojekt_Ruhrgebiet Neuaufnahmen 2010/2011

Arbeiten zu Mythen einer vergangenen Zeit und den Visionen des Kommenden frischen das regionale Gedächtnis auf. Pixelprojekt_Ruhrgebiet erweitert seine „digitale Sammlung fotografischer Positionen als regionales Gedächtnis“ bereits zum achten Mal.

108 Fotografinnen und Fotografen aus dem gesamten Ruhrgebiet, Deutschland und sogar Australien hatten sich um die Aufnahme beworben. 27 Fotografen wurden von der Jury ausgewählt. Ihre insgesamt 31 Fotoserien werden im Wissenschaftspark Gelsenkirchen ausgestellt. Die Neuaufnahmen zeigen zum Beispiel den Chemiepark Marl (Carsten Klein), Fotos zur Graffitikunst (Benito Barajas), die Autorennstrecke Alma (Robert Freise) und auch die Stricherszene Dortmund (Rosa Maria Rühling) wird thematisiert.

14. Juli bis 17. September 2011
Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen
Montag - Freitag 6 - 19 Uhr, Samstag 7:30 - 17 Uhr
Eintritt frei.