abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
22. April 2013

Sonderheft Messtechnik im Bauwesen 2013 erschienen

Das aktuelle Sonderheft zum Thema „Messtechnik im Bauwesen“ bietet wieder ein breites Spektrum an Informationen und Erfahrungsberichten aus Forschung und Praxis. An der Messtechnik im Bauwesen kommt heute kein Planer oder Bauingenieur vorbei – weder bei Neubauten, noch bei Umbauten oder Sanierungen. Gerade historische Gebäude stellen Messtechniker oft vor große Herausforderungen. Um Gebäudebewegungen beurteilen zu können und daraus Entscheidungsgrundlagen für die Erstellung und Durchführung von Sanierungskonzepten zu entwickeln, werden verschiedene Verfahren des geodätischen Permanentmonitorings vorgestellt.

Die personeninduzierten Schwingungen bei einer veränderten Nutzung der Tribüne in einem Stadion werden am Beispiel der Süftribüne der ESPRIT arena Düsseldorf untersucht, wo durch einklappbare Sitze eine Nutzung sowohl als Sitzplatztribüne als auch als Stehplatztribüne ermöglicht wurde. Der neu auftretende Lastfall Stehplatztribüne führt dabei zu erhöhten Schwingungen. Wie Bauwerksüberwachungen speziell mit Totalstationen und terrestrischem Laserscanning funktionieren, wird am Beispiel des Kirchturms in Suurhusen/Ostfriesland gezeigt, der hinsichtlich seiner Schiefstellung ins Guinnessbuch eingetragen ist. Anlässlich des 90. Jubiläums des Brückenmesswesens bei der Eisenbahn in Deutschland werden Grundaspekte der Messung an Brücken und deren Lebensdauerbewertung erörtert.