abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Kindertagesstätten 2024

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Kindertagesstätten 2024

  • September 2024
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2410

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Freundliche Farben, angenehme Oberflächen und natürliche, schadstofffreie Materialien zählen bei der Gestaltung von Spiel- und Lernräumen in Kindertagesstätten zu den wiederkehrenden Elementen. Doch eine gute, kindgerechte Architektur beinhaltet noch viel mehr: ein vielfältiges Angebot an Raumsituationen (Spiel-, Schlaf-, Essens- und Sanitärbereiche sowie Außenanlagen mit geeigneten Spielgeräten), multifunktionales, ergonomisch und flexibel einsetzbares Mobiliar, Barrierefreiheit (Rampen Aufzüge, breite Türen), eine optimierte Akustik und ein gesundes Raumklima sowie reichlich Platz für Bewegung und kreative Entfaltung. Dabei hat die Sicherheit der Kinder oberste Priorität. Dies umfasst die Verwendung kindersicherer Materialien, Klemmschutzvorrichtungen, die Minimierung von Stolperfallen, scharfen Kanten oder gefährlichen Substanzen. Ebenso sollten Brandschutzmaßnahmen, Notausgänge und Feueralarmvorrich-tungen vorhanden sein. Der Innenraum der Kindertagesstätte sollte funktional gestaltet sein, um den Bedürfnissen aller Kinder, von der 8. Lebenswoche bis zur Einschulung, mit und ohne Behinderung, gerecht zu werden. Hygienemaßnahmen wie leicht zu reinigende Oberflächen, ausreichende Belüftung und adäquate Sanitäranlagen gehören selbstverständlich auch zu den grundlegenden Anforderungen bei der Planung, Neubau und Sanierung von Kitas und Kindergärten. Ein multidisziplinäres Team aus Architekten, Ingenieuren, Pädagogen und Fachleuten für Kindersicherheit stellt sicher, dass alle spezifischen Anforderungen erfüllt werden, um eine bestmögliche und individuelle Förderung unserer Kleinsten erreichen zu können.

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:
Ausgabe 2023
Ausgabe 2022
Ausgabe 2021
Ausgabe 2020
Ausgabe 2019
Ausgabe 2018
Ausgabe 2017
Ausgabe 2016

Ausgabe 2015
Ausgabe 2014

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.