abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
27. bis28. September - Hannover

8. Betonfachtagung Nord

Betone und Hochleistungsbetone baustellentauglich und dauerhaft

Betonmarketing

Mit der diesjährigen Fachtagung möchte das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Institut für Baustoffe (ifB) der Leibniz Universität Hannover zu zwei ereignis- und diskussionsreichen Tagen nach Hannover einladen. Mit dem Schwerpunkt „Betone und Hochleistungsbetone baustellentauglich und dauerhaft“ wird sich die 8. Betonfachtagung vom 27. bis 28.09.17 aktuellen Problemen und Lösungsansätzen des modernen Bauens mit Beton widmen.

In fünf Themenblöcken werden die unterschiedlichen Aspekte des Planens, des Baustoffs Beton und der Bauausführung beleuchtet. Die Erfahrungen im Umgang mit dem Werkstoff Beton bilden die Grundlage, wie wir auf die vielfältigen Anforderungen der Baupraxis reagieren. In der Vielfalt der baustofflichen Möglichkeiten für komplexe Bauaufgaben hat sich Beton zum High-Tech-Werkstoff entwickelt. Ziel ist es, neben der Vorstellung von Forschungsergebnissen, viele baupraktische Hinweise zu geben. Ergänzt werden diese Beiträge durch die Präsentation führender Fachfirmen in einer Ausstellung.

Den Schlüssel zum erfolgreichen Bauen bildet nach wie vor eine solide Planung. Im Hinblick auf die Vielzahl der Planungs- und Baubeteiligten und oft notwendige Anpassungen im Bauablauf werden neue Methoden zur Steuerung der Planungs- und Bauprozesse benötigt. Mit dem digitalen und vernetzten Bauen (BIM) werden Widersprüche früh erkannt, so dass Verzögerungen im Bauablauf deutlich minimiert und Kosten eingespart werden können.

Zur Betonbauweise gehören auch gestalterische Aspekte. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Fassade, dem architektonischen Spiegel unserer Zeit und unserem Verständnis für Baukultur. Auch als Werkstoff mit besonderen Leistungsmerkmalen zeigt Beton seine Leistungsfähigkeit: Zum Beispiel werden für wasserundurchlässige Konstruktionen, Bauwerke mit hohem Säurewiderstand oder Auf-fangbauwerke anforderungsgerechte und robuste Betone benötigt.

Lesetipps:

Zum Programm-Flyer
Zur Anmeldung

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.