abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
20. Januar - Berlin

DBV-Arbeitstagung: Kostensicher und termingerecht bauen – Orientierungshilfen für Bauherren, Planer und Bauausführende

Tagesseminar

Logo DBV

Die Ursachen für Kosten- und Terminüberschreitungen bei Bauprojekten sowie für Mängel an Bauwerken sind vielfältig. Sie können in Planungs- und Bauleistungen einzelner Beteiligter liegen oder auch in strukturellen Unzulänglichkeiten des Projekts, also in der Prozessqualität.

Die DBV-Arbeitstagung gibt Empfehlungen für organisatorische Strukturen von der ersten Projektidee über alle Phasen der Planung bis hin zur Bauausführung. Behandelt werden Themenfelder aus dem DBV-Merkblatt „Qualität der Planung“ und dem neuen DBV-Heft 32 „Qualitätssicherung beim Planen und Bauen – Anforderungen und Empfehlungen“.

Die Empfehlungen zu Verbesserung der Prozessqualität werden von Experten mit langjähriger Projekterfahrung vertieft und deren Umsetzung anhand von Praxisbeispielen und Vorschlägen erläutert. Die Schwerpunkte liegen im Bereich der Roh- und Ausbaugewerke des allgemeinen Hochbaus (Neubau und Bauen im Bestand); viele Erkentnisse sind jedoch auch auf andere Bereiche des Planens und Bauens übertragbar.

Die Arbeitstagung richtet sich an Bauherren, Investoren und Auftraggeber, planende und überwachende Architekten und Ingenieure, Fachplaner sowie Bau-, Projekt- und Oberbauleiter in bauausführenden Unternehmen.

Termine für diese Tagung:

  • 01. Dezember 2015 im Hotel Hamburg in Berlin
  • 20. Januar 2016 im Mövenpick Hotel in Frankfurt-Oberursel

Die Tagung beginnt jeweils um 09:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.