abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
08. bis09. November - Frankfurt am Main

Risse im Stahlbeton

DBV-Arbeitstagung

Logo DBV

Stahlbeton – der gerissene Baustoff. Eigentlich ist diese Feststellung eine Selbstverständlichkeit, und dennoch sind Rissbildungen immer wieder ein Streitthema während und nach der Abwicklung von Bauvorhaben. Oftmals sind Risse planmäßig vorgesehen, trotzdem werden sie am Bauwerk bemängelt.

Die DBV-Arbeitstagung gibt Empfehlungen für organisatorische Strukturen von der ersten Projektidee über alle Phasen der Planung bis hin zur Bauausführung. Behandelt werden Themenfelder aus dem DBV-Merkblatt „Qualität der Planung“ und dem neuen DBV-Heft 32 „Qualitätssicherung beim Planen und Bauen – Anforderungen und Empfehlungen“.

Wer hat welche Aufgabe, wer braucht welche Informatio- nen, was genau ist eigentlich die Bauaufgabe? Sind Risse planmäßig vorgesehen und wie geplant am Bauwerk aufge- treten? Oder können Bauwerke auch rissefrei ausgeführt und geplant werden?

Um als Beteiligter unter anderem diese Fragen beantwor- ten zu können, bilden Erläuterungen zu den Entwurfsgrund- sätzen mit Blick auf Trennrisse bei Beton- und Stahlbeton- bauteilen sowie deren planerische Umsetzung einen Schwerpunkt der Veranstaltung. Diese wurden neu in das DBV-Merkblatt „Begrenzung der Rissbildung im Stahlbe- ton- und Spannbetonbau“ aufgenommen, sind aber bereits aus anderen Regelwerken bekannt. Als zweiten Schwer- punkt behandelt die DBV-Arbeitstagung betontechnische und ausführungstechnische Maßnahmen zur Umsetzung des vorgesehenen Entwurfsgrundsatzes.

Die halbtägige Arbeitstagung richtet sich sowohl an Bau- leiter, Oberbauleiter, Projektleiter, als auch an Tragwerks- und Objektplaner sowie Bauherren.

Termine für diese Tagung:

  • 28. September 2016 im EBL Bildungszentrum in Frankfurt a.M.
  • 08. November 2016 im Ausbildungszentrum-Bau (AZB) in Hamburg
  • 09. November 2016 im BauindustrieZentrum in München

Referenten der Tagung:

  • Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos
  • Dr.-Ing. Denis Kiltz

Tagungsdauer: 12:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr.

Flyer
Anmeldung

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.