abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
30. Januar 2012

22. Brückenbausymposium

Brücken – sie verbinden und überwinden. Sie verbinden Völker, überwinden Hindernisse und sorgen manchmal für Aufsehen – sei es begründet in der technischen Natur oder in der Erregung öffentlichen Ärgernisses. Beides sind vergleichsweise seltene Momente, in denen das Schaffen der Bauingenieure, sonst meist unscheinbar wahrgenommen, in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses tritt.

Traditionell ist es der zweite Dienstag im Monat März, an dem in Dresden das Brückenbausymposium stattfindet. An diesem Tag, dieses Jahr ist es der 13. März, treffen sich jährlich weit über tausend Brückenbauingenieure zu dieser größten und erfolgreichsten Brückenbautagung, um zu „netzwerken“, aber auch um sich über aktuelle Entwicklungen in ihrem Fachgebiet zu informieren.

Zu einem echten Erfolgsprojekt und Publikumsmagnet hat sich der Deutsche Brückenbaupreis entwickelt, der mittlerweile zum vierten Mal am Vorabend des Brückenbausymposiums in Dresden verliehen wird.

Hier wird am Vorabend des 22. Brückenbausymposiums auch der Deutsche Brückenbaupreis 2012 verliehen, der sich zu einem starken Publikumsmagnet entwickelt hat. Grund genug, dem Großereignis der Brückenbauer auch in diesem Jahr die Februar-Ausgaben der Bautechnik, der Stahlbau sowie die Märzausgabe der Beton- und Stahlbeton zu widmen.