abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Applied Building Physics

Hens, Hugo

Applied Building Physics

Boundary Conditions, Building Performance and Material Properties

Oktober 2010
  • XIV, 308 Seiten
  • 101 Abbildungen
  • 20 Tabellen
  • Softcover
  • Englisch
ISBN: 978-3-433-02962-6
Gedruckte Ausgabe derzeit nicht lieferbar
  • Als E-Book weiterhin erhältlich
 

Inhalt

VORWORT

EINLEITUNG

KLIMATISCHE BEDINGUNGEN UND INNENRAUMKLIMA

Überblick

Außenklima

Trockentemperatur und Lufttemperatur

Sonneneinstrahlung

Langwellige Strahlung

Relative Luftfeuchte und Wasserdampfdruck

Wind

Niederschlag und Schlagregen

Standardisierte Außenklimawerte

Bedingungen im Innenbereich

Feuchteabgabe in Innenräumen

Klimaklassen für den Innenbereich

Druckunterschiede innen/außen

ANFORDERUNGSSPEKTRUM

Definitionen

Funktionale Anforderungen

Messbare Leistungsanforderungen

Geschichtlicher Hintergrund

Leistungsspektren

FUNKTIONALE ANFORDERUNGEN AN GEBÄUDE

Thermische Behaglichkeit

Physiologische Grundlagen

Lokale Unbehaglichkeit

Gesundheit und Qualität des Raumklimas

Energieeffizienz

Energieverbrauch in Gebäuden

Raumheizung

Parameter zur Festlegung des Nettoheizbedarfs

Nettoenergiebedarf und tatsächlicher Energieverbrauch

Klassifizierung von Gebäuden nach Energieeffizienz

Lebensdauer

Lebenszykluskosten

Nachhaltigkeit

AERO-HYGROTHERMISCHE ANFORDERUNGEN AN DIE GEBÄUDEHÜLLE

Einleitung

Luftdichtigkeit

Wärmedurchgang

Dynamische thermische Reaktion

Feuchteschutz

Wärmebrücken

Hygrothermische Beanspruchung und Belastung

Beispiel für eine Leistungsüberprüfung: Fachwerkwände

AERO-HYGROTHERMISCHE MATERIALEIGENSCHAFTEN

Trockene Luft und Wasser

Bau- und Wärmedämmmaterialien

LITERATUR

,

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.

SET: Building Physics

SET: Building Physics