abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
fib Model Code for Concrete Structures 2010

FIB

fib Model Code for Concrete Structures 2010

Oktober 2013
  • 434 Seiten
  • 201 Abbildungen
  • 76 Tabellen
  • Hardcover
  • Englisch
ISBN: 978-3-433-03061-5
Lieferbar, versandkostenfrei

Preise inkl. Mehrwertsteuer

Beschreibung

Die International Federation for Structural Concrete (fib) ist eine pränormative Organisation. 'Pränormativ' impliziert Pionierarbeit im Bereich Kodifizierung bzw. Erarbeitung von Normen und Bestimmungen. Der fib Model Code 2010 soll die Grundlage für zukünftige Normen für das Entwerfen und Bemessen von Betonkonstruktionen bilden und neue Entwicklungen bei konstruktiven Baustoffen sowie neue Ideen für das Erreichen von optimalem Betonverhalten präsentieren.

Der aktuelle fib Model Code 2010 ist der umfassendste Code zu Betonbauwerken, der den Faktor 'Zeit', also den gesamten Lebenszyklus - konzeptionelle Entwicklung, Auslegung, Bau, Erhalt und Demontage - umfasst. Der fib Model Code 2010 ist ein wichtiges Grundlagenwerk für nationale und internationale Normenausschüsse, Praktiker und Forscher.

Der fib Model Code 2010 wurde in den vergangenen 10 Jahren dank der Bemühungen von Joost Walraven (Convener; Technische Universität, Niederlande), Agnieszka Bigaj-van Vliet (Technische Leiterin; TNO Built Environment and Geosciences, Niederlande) sowie weiterer Experten aus 44 Ländern aus fünf Kontinenten erstellt.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.