abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small

Münchener Kranbahntag 2022 – Planung, Bemessung und Ausführung

Krananlagen sind ein unverzichtbarer Bestandteil nahezu jeder Industrie- und Gewerbehalle. Der Bedarf an neuen Kranbahnen, aber auch der Bestand an alten, teilweise sanierungsbedürftigen Kranbahnen ist entsprechend groß. Der Münchener Kranbahntag 2022 richtet sich an Tragwerksplaner:innen, Prüfingenieur:innen, Richtmeister:innen & Bauleiter:innen, Bauverantwortliche in Industriebetrieben mit Krananlagen.

Nach der Diskussion typischer Fehler bei Planung, Fertigung und Betrieb von Kranbahnanlagen und deren Vermeidung wird auf höherfrequenten Hämmerverfahren zur Verbesserung der Ermüdungsfestigkeit, den oft vernachlässigten Einfluss der Kranbahnkonsolen sowie die Dauerhaftigkeit und Robustheit von Schraubenverbindungen eingegangen. Abschließend gibt es zwei sehr praktische Beiträge zu den Besonderheiten beim Austausch von Kranbahnträgern für schweren Kranbetrieb sowie zur Berechnung von Kranbahnträgern mit entsprechender Software. Während der gesamten Veranstaltung nehmen wir uns gezielt Zeit für die Fragen der Praktiker.

Die Münchener Kranbahn-Experten Prof. Christoph Seeßelberg und Prof. Andre Dürr haben für den 21. September 2022 in München einen Weiterbildungstag basierend auf dem aktuellen Stahlbau-Sonderheft Kranbahnen – Planung, Bemessung und Ausführung thematisch geplant:

  • Typische Fehler bei Planung, Fertigung und Betrieb von Kranbahnträgern und ihre Vermeidung
  • Höherfrequente Hämmerverfahren zur Verbesserung der Ermüdungsfestigkeit
  • Bemessung von Kranbahnkonsolen
  • Dauerhaftigkeit und Robustheit von Schraubenverbindungen bei Kranbahnträgern
  • Besonderheiten beim Austausch von Kranbahnträgern für schweren Kranbetrieb
  • Die Bemessung von Kranbahnträgern nach EC 3 in der Praxis

Alle, die nicht vor Ort am Kranbahntag in München dabei sein können, haben die Möglichkeit an der Live-Übertragung online teilzunehmen! Die Anmeldung zur Live-Übertragung finden Sie auf der Homepage der Akademie der Ingenieure.

Teilnahmebeitrag:

Zielgruppe: Tragwerksplaner:innen, Prüfingenieur:innen, Richtmeister:innen & Bauleiter:innen, Bauverantwortliche in Industriebetrieben mit Krananlagen

Das Seminar wird von den Ingenieurkammern mit bis zu sechs Punkten anerkannt.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.

Zum Seminarprogramm

21. September 2022

9.00 Kaffee und Welcome
9.30 Begrüßung & Kranbahn Aktuell

Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, NA 005-08-01 AA Kranbahnen, NA 005-51-02 UA Einwirkungen aus Kranbetrieb | Baustatik, Stahlbau, Kranbau Hochschule München

9.45 Typische Fehler bei Planung, Fertigung und Betrieb von Kranbahnträgern und ihre Vermeidung

  • Entwurf und Berechnung
  • Fertigung und Montage
  • Betrieb und Instandhaltung

Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg

11.00 Kaffeepause

11:30 Höherfrequente Hämmerverfahren zur Verbesserung der Ermüdungsfestigkeit

  • Regelwerke und Bemessungsempfehlungen
  • Anwendung im Bestand
  • Praxisbeispiele

Prof. Dr.-Ing. Andre Dürr, Vors. NA 005-51-02 UA Einwirkungen aus Kranbetrieb, NA 005-08-01 AA Kranbahnen | Stahlbau, Baustatik Hochschule München

12.15 Bemessung von Kranbahnkonsolen

  • Planmäßige Konsolenbelastungen
  • Zwängungs- und Ermüdungsbeanspruchungen
  • Bemessungsempfehlungen

Prof. Dr.-Ing. Mathias Euler, Vors. SC3.T13 Überarbeitung EN 1993-6, stellv. Obmann NA 005-08-01 AA Kranbahnen | Stahlbau BTU Cottbus

13.00 Mittagspause

14.00 Dauerhaftigkeit und Robustheit von Schraubenverbindungen bei Kranbahnträgern

  • Anziehen und Beanspruchung
  • Vorspannkraftverluste und Sicherungsmaßnahmen
  • Konstruktion kranbahntypischer Verbindung
  • Überprüfung von Verbindungen

Prof. Dr.-Ing. Michael Volz | FH Würzburg

14.45 Besonderheiten beim Austausch von Kranbahnträgern für schweren Kranbetrieb

  • Entscheidungsprozess für einen Neubau
  • Vorbereitungsarbeiten zum Austausch
  • Austausch unter industriellen Umgebungsbedingungen

Marco Rieche | HOCHTIEF Engineering Consult IKS

15.30 Kaffeepause

16.00 Die Bemessung von Kranbahnträgern nach EC 3 in der Praxis

  • Allgemeine Grundlagen zur Bemessung von Kranbahnen
  • Der Leistungsumfang des Programms S9+
  • Der Einsatz des Programms in der Praxis – eine Live-Demonstration

Mathias May | FRILO Produktmanager Stahlbau

16.30  Schlussdiskussion & Fragen 

Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg

17.00 Ende der Veranstaltung

Bildungspunkte

Kooperationspartner

UE

Bildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz66
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes6
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25%3
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)6

Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg
NA 005-08-01 AA Kranbahnen, NA 005-51-02 UA Einwirkungen aus Kranbetrieb
Baustatik, Stahlbau, Kranbau; Hochschule München

Prof. Dr.-Ing. Andre Dürr
Vors. NA 005-51-02 UA Einwirkungen aus Kranbetrieb, NA 005-08-01 AA Kranbahnen
Stahlbau, Baustatik; Hochschule München

Prof. Dr.-Ing. Mathias Euler
Vors. SC3.T13 Überarbeitung EN 1993-6, stellv. Obmann NA 005-08-01 AA Kranbahnen
Stahlbau, Verbundbau; BTU Cottbus

Mathias May
Produktmanager Stahlbau; FRILO

Marco Rieche
Design Manager; HOCHTIEF Engineering Consult IKS

Prof. Dr.-Ing. Michael Volz
Stahlbau, Verbundbau, Technische Mechanik; FH Würzburg