abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
09. Dezember 2015

Bauphysik 06/15

Cover_Bauphysik_2015-06_Institut Universität Innsbruck

Zum Titelbild: Ein rundum erneuertes Institutsgebäude der Universität Innsbruck zeigt das Potenzial für die Einsparung von Energie bei der Modernisierung des Bestandes: Mit einer integralen Planung durch ATP architekten ingenieure, Innsbruck wurde der Heizwärmebedarf von 180 auf 21 kWh/m2a reduziert. Das Projekt erfüllt damit die Kriterien des EnerPHit-Standards, s. Meldung S. 357. (Quelle: Passivhaus Institut)

 Inhaltsüberblick:

  • EnEV-Bewertung von pflege- und intensivmedizinische Bereichen
  • Biozide in hydrophoben Fassadenbeschichtungen
  • Optimierte Beleuchtung im Bode-Museum Berlin
  • Lebenszyklusorientierte Entwicklung von opaken Wandbauteilen für verschiedene Klimazonen in China
  • Untersuchungen zur Sonneneinstrahlung und natürlichen Lüftung an einem historischen Wohnhaus in der Altstadt von Dschiddah

Lesetipp:

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.