abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
13. Februar 2020

Ehrendoktorwürde für Jürgen Schnell

Prof. Dr. Jürgen Schnell
   Foto: © TUK

Wir beglückwünschen unseren Autoren

Für seine Forschungsleistungen hat die Ruhr-Universität Bochum dem Bauingenieur Professor Dr. Jürgen Schnell die Ehrendoktorwürde verliehen. Damit würdigt sie Schnells weltweit beachtete Arbeiten auf dem Gebiet des Stahlbetonbaus. Bis 2018 leitete Schnell das Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Die Ehrendoktorwürde wurde ihm am 7. Februar im Rahmen einer Feierstunde in Bochum verliehen.

Neben der jetzigen Ehrendoktorwürde sind dem Kaiserslauterer Bauingenieur weitere Auszeichnungen zuteil geworden: 2017 verlieh ihm die polnische TU Danzig die Ehrenmedaille für die Einrichtung gemeinsamer Doktorandensymposien. Im selben Jahr erhielt er für seine Leistungen ferner die Emil-Mörsch-Denkmünze. Sie ist die höchste Auszeichnung, die im deutschsprachigen Raum für technisch-wissenschaftliche Leistungen im Stahlbetonbau vergeben wird.

Außerdem gehört Schnell zahlreichen nationalen und internationalen Normungsgremien an und hat viele Ehrenämter inne. So zählt er zu den Beratenden Mitgliedern des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins DBV, gehört dem Beirat Infrastruktur der Bundesanstalt für Materialforschung BAM an, ist Mitglied des Beirats des Normenausschusses Bauwesen im Deutschen Institut für Normung (DIN) und war sechs Jahre lang Vorsitzender des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb).

Durch seine Expertise ist Professor Dr. Jürgen Schnell langjähriger Autor bei Ernst & Sohn und schreibt u.a. für unsere Zeitschrift Beton- und Stahlbetonbau sowie für den Beton-Kalender.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Uni Kiel.