abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
17. März 2015

geotechnik 01/15

cover_2534_geotechnik_01-15Zum Titelbild: Bei der Errichtung der Fundamente und Turbinen von Offshore-Windparks kommen überwiegend Jack-Up-Schiffe zum Einsatz, die sich mit mechanisch oder hydraulisch bewegten Beinsystemen aus dem Wasser heben können und dadurch eine feste Arbeitsplattform bieten.

Das abgebildete Jack-Up-Schiff mit zwei Jacketfundamenten gehört zur Seabreeze-Klasse. Im Gegensatz zu schwimmenden Installationsschiffen erhöht die Bein-Boden-Interaktion die Komplexität der Operation. Dieses Risiko kann jedoch mit einer Untergrundanalyse und der Erstellung eines sogenannten Site Specific Assessments lokationsspezifisch analysiert und damit minimiert werden. (© RWE OLC GmbH/Thomas Erhardt, Beitrag S. 3–16)

Inhaltsüberblick Geotechnik 01/2015:

  • Geotechnische Analysen für den Einsatz von Jack-Up-Schiffen
  • Undrained bearing capacity of tripod skirted foundations
  • Einfluss der Teilsättigung auf den Plattendruckversuch
  • Numerical simulation of the penetration process of ship anchors in sand
  • Geohydraulische Berechnung einer Restwasserhaltung mit der FEM
  • Fachliche Praxis des Düsenstrahlverfahrens

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.