abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
16. Februar 2018

Neuer Chefredakteur der Zeitschriften „Stahlbau“ und „Steel Construction“ des Verlags Ernst & Sohn

Dr. Bernhard Hauke, bisheriger Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung von bauforumstahl e.V., wird die Chefredaktion für die renommierten Fachzeitschriften des Verlages ab dem 1. Juli 2018 übernehmen.

Der langjährige Chefredakteur Dr.-Ing. und Dr. Ing. E.h. Karl-Eugen Kurrer, dessen Wirken beide Zeitschriften in einzigartiger Weise geprägt und zum Erfolg geführt hat, tritt in den wohlverdienten Ruhestand. Herr Dr. Kurrer leitete 22 Jahre lang die Geschicke des „Stahlbau“ und entwickelte das Konzept für die 2008 neugegründete englischsprachige Zeitschrift „Steel Construction“, die heute auch die Mitgliederzeitschrift der ECCS  (European Convention for Constructional Steelwork) ist.

Dr. Bernhard Hauke übernimmt die bereits 1928 gegründete Fachzeitschrift „Stahlbau“, um eine lange Tradition fortzusetzen und diese mit Blick auf die Bedürfnisse des modernen Stahl-, Metall- und Verbundbaus weiter zu entwickeln. Die Zeitschrift ist eng verbunden mit den deutschsprachigen Verbänden bauforumstahl e.V., Stahlbau Zentrum Schweiz und dem Österreichischem Stahlbauverband und erscheint 12 mal pro Jahr, ergänzt durch spezielle Themenhefte. Sie baut eine Brücke zwischen  Wissenschaft, Tragwerksplanung,  Bauausführung und Produktherstellung. Vergleichbares gilt im internationalen Rahmen für die  jüngere „Steel Construction“.

Mit Dr. Bernhard Hauke gehen beide Zeitschriften in gute Hände, vereint er doch ebenfalls Wissenschaft und Forschung mit den praktischen Seiten des Stahlbaues und darüber hinaus. Er studierte in Darmstadt und Tokyo Bauingenieurwesen, begann seine berufliche Karriere bei Hochtief Engineering als Tragwerksplaner, Design Manager und Forscher und war anschließend für eine Dekade für bauforumstahl e.V. verantwortlich. Er ist in zahlreichen Gremien und Ausschüssen aktiv, wie z.B. beim DIN, dem VDI Bautechnik oder dem Institut Bauen und Umwelt.

"Diese neue Aufgabe ist eine konsequente Fortführung meiner bisherigen beruflichen Stationen.", freut sich Dr. Bernhard Hauke auf die Herausforderung. Das Team von Ernst &Sohn ist glücklich über die Entscheidung Bernhard Haukes, zum Verlag zu wechseln, bedeutet dies doch auch, dass das Erbe von Herrn Dr.-Ing. Karl-Eugen Kurrer angemessen aufgenommen und weiterentwickelt wird. "Wir kennen Dr. Bernhard Hauke seit Jahren als Autor und Beiratsmitglied", so Franka Stürmer, "und sind uns daher sehr sicher, dass der neue Chefredakteur unsere Publikationen und den Verlag weiter vorantreiben wird. Willkommen in unserem Hause!"
 
Die Zeitschrift Stahlbau ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften des Verlages und erscheint 2018 im 87. Jahrgang, aber bereits seit 90 Jahren. Die Zeitschrift Steel Construction – Design and Research ist 2018 auch bereits im 11. Jahrgang am Markt etabliert.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.