abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Apokalypse Bau

Stiglat, Klaus

Apokalypse Bau

Aus dem Alltag eines Bauingenieurs. Karikaturen aus zwei Jahrzehnten

März 2010
  • 128 Seiten
  • Hardcover
  • Deutsch
ISBN: 978-3-433-02964-0
Lieferbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Stahlbau

10/2010, S. 773-774.

[...] Ich habe mir schon vor dem Ende des sehr kurzweiligen Studiums von „Apokalypse Bau“ vorgenommen, auch im Alltag noch stärker als bisher auf die Macht der gezeichneten Sprache zu bauen. Wer also mit dem Beruf des Ingenieurs im Allgemeinen und den Tücken des Bauingenieuralltags im Besonderen gerne zum Nachdenken angeregt wird oder wer einfach nur Kurzweile sucht, der ist mit diesem, in einigen gezeichneten Thesen auch streitbarem Buch bestens bedient. [...]

Professor Dr.-Ing. Ingrid Düsing, Hochschule des Saarlandes

Stahlbau Nachrichten

Nr. 2, 2010 S. 56

»Wir Ingenieure neigen zur Perfektion, was in unseren Aufgaben und deren Lösung gründet: Sie ist unsere Tugend und unser Elend!» »Apokalypse Bau« sind humorvolle sowie nachdenkliche Notizen und Skizzen rund um Normen und Technik am Bau. [...]

Volker Hüller