abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Bauphysik-Kalender 2014

Fouad, Nabil A. (Hrsg.)

Bauphysik-Kalender 2014

Schwerpunkt: Raumakustik und Schallschutz

März 2014
  • VI, 790 Seiten
  • 556 Abbildungen
  • 256 Tabellen
  • Hardcover
  • Deutsch
ISBN: 978-3-433-03050-9

Preissenkung: Jetzt 50% sparen!

Lieferbar, versandkostenfrei

Preise inkl. Mehrwertsteuer

Zum Inhalt

Lärmschutz, Schallschutz und Raumakustik sind wichtige Qualitätskriterien bei der Bewertung von Gebäuden bzw. Räumen in allen Kategorien. Mangelhafter Schallschutz in fertiggestellten Gebäuden, meist Wohnbauten, ruft immer wieder Anwälte und Gutachter auf den Plan, und es besteht Unsicherheit darüber, welcher Schallschutz nach "dem Stand der Technik" bzw. welcher erhöhte Schallschutz geschuldet ist.

In der neuen Ausgabe des Bauphysik-Kalenders geben die anerkannten Fachleute und Mitarbeiter in den Normungsgremien Hintergrundinformationen und Erläuterungen zur bevorstehenden Neuausgabe von DIN 4109, zu VDI 4100 sowie zum Schallschutz in Europa. Die Weiterentwicklung des baulichen Schallschutzes ist geprägt von geänderten Mess- und Beurteilungsverfahren, insbesondere aber von neuen Berechnungsverfahren für Schallschutzprognosen. Der Normentwurf E DIN 4109 Teil 2 "Rechnerische Nachweise der Erfüllung der Anforderungen" und die Teile 31 bis 36 mit den "Eingangsdaten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog)" wurden im November 2013 veröffentlicht. Die Vorschläge zu erhöhten Anforderungen sind nun Bestandteil eines Beiblattes. Die Relevanz der verschiedenen Regelwerke auf öffentlich-rechtlicher bzw. privatrechtlicher Ebene wird diskutiert und erläutert.

Obwohl DIN 18041 "Hörsamkeit in kleinen bis mittelgroßen Räumen" nicht baurechtlich verbindlich eingeführt ist, kommt ihr eine ähnlich große Bedeutung zu. Daher werden Empfehlungen zur Neubearbeitung diskutiert und Beispiele für die Dimensionierung und die räumliche Verteilung schallabsorbierender und reflektierender Flächen auch für große Räume gegeben.

Neben den technischen Regelwerken werden spezielle, in der Praxis häufig vorkommende Probleme, wie z. B. Holzbalkendecken im Bestand, abgehängte Decken, Sporthallen, Lärmprävention in Bildungsstätten, Schallmessungen am Bau, behandelt.

Auf aktuellem Stand sind außerdem die Materialtechnischen Tabellen.

Der Bauphysik-Kalender 2014 ist ein einzigartiges und aktuelles Kompendium für die Raumakustik, die Bauakustik und den Schallschutz.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.