abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Industrie- und Gewerbebauten 2018

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Industrie- und Gewerbebauten 2018

  • Oktober 2018
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 1814

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Basis für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen sind flexible, nachhaltige, energieeffiziente und identifikationsorientierte Industrie- und Gewerbegebäude. Um die nachträgliche kontinuierliche Anpassung eines Industriegebäudes aufgrund von Umstellungen in der Produktion möglichst wirtschaftlich zu realisieren, muss es vor allem wandlungsfähig sein. Dazu bedarf es einer zukunftsorientierten Planung, deren Grundlage intensive Kommunikation mit dem Nutzer und gegenseitiges Verständnis aller am Projekt beteiligten Partner ist. Durch integrative Planung lassen sich die zahlreichen unterschiedlichen Disziplinen aller am Bau Beteiligten kommunizieren und koordinieren. Nur so können hohe Nutzungsqualitäten, Flexibilität/Nachhaltigkeit/Wandlungsfähigkeit sowie eine bessere Ausnutzung baulicher und produktionstechnischer Ressourcen erreicht werden.

Diesen und weiteren Themen, z. B. neuen Normen und Richtlinien, Materialien und Bauelementen für Produktions-, Logistik- und Gewerbebauten widmet sich das Sonderheft Industrie und Gewerbebau in diesem Jahr. Namhafte Architektur- und Ingenieurbüros stellen Projekte aus Neubau und Sanierung vor. Darüber hinaus runden aktuelle Produkt- und Objektberichte marktteilnehmender Unternehmen den Fachteil wie gewohnt ab.

Das Sonderheft Industrie- und Gewerbebauten 2018 informiert über:
• Neue Entwicklungen in der Fertigungsumgebung
• Aktuelle Normen und Richtlinien
• Projekte und Objekte aus Neubau und Sanierung
• Nachhaltige Materialien und Bauelemente für Produktions-, Logistik- und Gewerbebauten

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:

Ausgabe 2017 (gedruckt oder PDF)
Ausgabe 2016 II (gedruckt oder PDF)
Ausgabe 2016 I (gedruckt oder PDF)Ausgabe 2015 (PDF)Ausgabe 2014 (PDF)