abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Schulen 2020

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Schulen 2020

  • März 2020
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2006

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Neubauten, Erweiterungen und Sanierungen von Schulbauten gehören weiterhin zu einem der zentralen Themen der Investitionspolitik der Bundesländer. Allein in Berlin werden bis zum Schuljahr 2024/25 neue Räume für rund 70.000 zusätzliche Schülerinnen und Schüler benötigt. Der deutschlandweite Investitionsbedarf in Schulen beläuft sich laut aktuellem KfW-Kommunalpanel auf ca. 42 Milliarden Euro.

Die Institution Schule hat sich in den vergangenen Jahren durch wachsende Anforderungen an Bildungsbauten stark gewandelt: Unterrichtsformen werden vielfältiger, Lernprozesse individueller, die Digitalisierung verändert Zugänge und Lerninhalte, Inklusion wird zu einem weitreichenden Anspruch und die Ganztagsschule immer mehr zum Regelfall. Schule ist nicht mehr nur Lern- sondern Lebensraum für Kinder, der auch sozialerzieherische Funktionen beinhaltet. Schulgebäude, aber auch die angrenzenden Außenanlagen müssen mit flexibel nutzbaren Flächen für das umfangreiche Programm und die angebotenen Freiluft- und Sportaktivitäten ausgestattet werden.

Dem Wunsch nach modernen, wirtschaftlich und energetisch effizienten Schulgebäuden mit flexibel nutzbaren Raumkonzepten stehen jedoch eine Vielzahl von Richtlinien, Normen und Regelwerken zu Betriebstechnik, Sicherheit und Gesundheit gegenüber. Novellierungen in den Regelungsbereichen Licht, Akustik, Raumluft, Raumklima, Baustoffe, Sicherheit, Brandschutz und Hygiene müssen bei Planung, Bau und Ausstattung von Schulgebäuden Berücksichtigung finden, aber auch neue pädagogische und organisatorische Ansätze bedingen andere bauliche Lösungen als in der Vergangenheit. Darüber hinaus müssen Schulen als öffentliche Gebäude städtebaulich und bautechnisch modernen Ansprüchen sowie auch den Anforderungen der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz entsprechen. Nicht zuletzt stehen Kosteneffizienz und Innovation auf der Liste der planerischen Anforderungen, um optimale Voraussetzungen für einen lebenswerten Ort des Lernens zu schaffen, der eine Integration von gesundheitsbezogenen, pädagogischen und planerischen Perspektiven umfasst. Dies bietet vielfältige Potenziale aber auch Herausforderungen für die Planung, den Bau und die Sanierung qualitätsvoller Schulbauten.

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:
Ausgabe 2019
Ausgabe 2018

Ausgabe 2017
Ausgabe 2016

Ausgabe 2015
Ausgabe 2014
Ausgabe 2013
Ausgabe 2012
Ausgabe 2011
Ausgabe 2010

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.