abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
13. März - KIT Campus Süd, Gebäude 10.81, Engesser-Hörsaal HS 93, Otto-Ammann-Platz 1, 76131 Karlsruhe

Stahlbauforum 2020

Veranstaltungsschwerpunkte

Seit vielen Jahren bildet das vom KIT Stahl- und Leichtbau, Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine, ausgerichtete Stahlbauforum eine etablierte Plattform für den gelebten Austausch zwischen Forschung und Praxis. Neben Ingenieuren, Architekten und Praktikern dürfen wir hier auch regelmäßig Mitarbeiter/-innen aus der (Bau-) Verwaltung und weitere Interessierte begrüßen.
Außer aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung am KIT sowie der aktuellen halben Stunde zur baurechtlichen Situation umfasst das Vortragsprogramm in diesem Jahr auch einen Bericht über die praktische Anwendung von Seilnetzen.
Yann Kasper M.Sc. wird über aktuelle Ergebnisse aus dem Bereich der Sanierung von ermüdungsgeschädigten Stahlkonstruktionen durch Aufkleben von CFK-Lamellen berichten.
In der kürzlich veröffentlichten DASt-Richtlinie 026 wird erstmals ein Verfahren zur Lebensdauerverlängerung von Stahlbauteilen im Bauwesen normativ geregelt. Prof. Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer wird über die zu einem großen Teil am KIT durchgeführten Arbeiten berichten.
Dr.-Ing. Philipp Weidner wird über die Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau berichten, deren Tragfähigkeit durch Aktivierung einer Verbundwirkung auf Basis der Aufbringung eines höchstfesten Betons signifikant gesteigert werden konnte.
Der Feuerwiderstand von Sandwichpanels und hier insbesondere das Verhalten von selbsttragenden Konstruktionen aus diesen Elementen sind das Thema des Vortrags von Dipl.-Ing. Jürgen Schmied. Dipl.-Ing. (HTL) Rudolf Lehmann von der Jakob AG wird über die Herstellung, das Tragverhalten und die Anwendungen von Seilnetzen und die hierbei zu beachtenden Besonderheiten berichten.

Programm

  • 08:45 Uhr Begrüßung Prof. Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer, KIT Stahl- und Leichtbau, Karlsruhe
  • 09:00 Uhr Aktuelle halbe Stunde - DIN EN 1090 - VVTB Dr.-Ing. Daniel C. Ruff, KIT Stahlund Leichtbau, Karlsruhe
  • 09:30 Uhr Einsatz geklebter CFK-Lamellen zur Restlebensdauerverlängerung ermüdungsgeschädigter Stahlbauteile Yann Kasper M.Sc., KIT Stahlund Leichtbau, Karlsruhe Stahlbauforum 2020 Programm
  • 10:10 Uhr Lebensdauerverlängerung durch Hämmerverfahren – die neue DASt-Ri. 026 Prof. Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer, KIT Stahl- und Leichtbau, Karlsruhe
  • 10:50 Uhr Kaffeepause
  • 11:10 Uhr Ertüchtigung Rheinbrücke Maxau Dr.-Ing. Philipp Weidner, KIT Stahl- und Leichtbau, Karlsruhe
  • 11:50 Uhr Feuerwiderstand von Sandwichelementen Dipl.-Ing. Jürgen Schmied, KIT Stahl- und Leichtbau, Karlsruhe
  • 12:30 Uhr Seilnetze und ihre Anwendungen Dipl.-Ing. (HTL) Rudolf Lehmann, Jakob AG, Trubschachen (Schweiz)
  • 13:15 Uhr Ende der Vortragsveranstaltung
  • 13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Gastdozentenhaus des KIT

Anmeldung

Teilnehmebeitrag pro Person: 90,00 € inkl. USt.
Anmeldeschluss ist der 01. März 2020.

Anmeldung über: http://stahl.vaka.kit.edu/anmeldung.php

Darin enthalten:

  • Teilnahme am Votragsprogramm
  • Tagungsunterlagen in digitaler Form
  • Getränke in den Kaffeepausen
  • Mittagessen im Gastdozentenhaus des KIT

Fortbildungspunkte2 Fortbildungspunkte (Anerkannt von der Ingenieurkammer Baden-Württemberg)

Für DVS-Mitglieder wird die Teilnehmergebühr vom DVS-Bezirksverband Karlsruhe-Pforzheim übernommen. (Bitte DVS-Mitgliedsnummer bei Online-Anmeldung angeben

PDF IconProgrammflyer Stahlbauforum 2020

 

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.

Stahlbau-Kalender im Überblick

Stahlbau-Kalender im Überblick