abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small

Artikeldatenbank

Filter zurücksetzen
  • Autor(en)

  • Sprache der Veröffentlichung

  • Erschienen

  • Rubrik

Zeitschriften-Selektion

  • Alle auswählenAlle abwählen
Autor(en)TitelZeitschriftAusgabeSeiteRubrik
Schalk, GüntherKurzweil: momentum-magazin.deUnternehmerBrief Bauwirtschaft11/201220Buchtipp

Kurzfassung

No Abstract.

x
Contents: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 10/2012UnternehmerBrief Bauwirtschaft10/2012Contents

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, GüntherEs geht aufwärts am Bau - oder doch nicht? 10/2012UnternehmerBrief Bauwirtschaft10/20121Editorial

Kurzfassung

No Abstract.

x
Kurz infomiertUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/20122Kurz informiert

Kurzfassung

Klimawandel stellt Städte vor Herausforderungen
In Osteuropa wird die La-Ola-Welle zur Insolvenzwelle
Die Eurokrise macht - noch - am Bauzaun Halt…

x
Deininger, AndreaNachhaltige Wasserwirtschaft schützt das Lebensmittel WasserUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/20123-10Berichte

Kurzfassung

Schlagzeilen über eine weltweite Wasserverknappung beherrschen seit einigen Jahren die Medien. Denn obwohl unsere Erde zu mehr als 70 Prozent mit Wasser bedeckt ist, wird dieser Rohstoff zunehmend ein knappes Gut. Nur 3 % des weltweiten Wasservorkommens sind trinkbares Süßwasser, und wiederum nur ein Drittel davon ist für die menschliche Nutzung erreichbar. In Bayern beispielsweise werden sogar nur ca. 10 % des jährlich neu gebildeten Grundwassers zur Trinkwasserversorgung genutzt. Mehr als 1,2 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser (WWF, 2012). Nur eine nachhaltige Wasserwirtschaft bietet auch in wasserreichen Ländern wie Bayern nach Überzeugung des Umweltbundesamts einen langfristigen Schutz von Wasser als Lebensraum, eine Sicherung des Wassers als Ressource für die jetzige wie für die nachfolgenden Generationen sowie eine dauerhaft naturverträgliche, wirtschaftliche und soziale Entwicklung.

x
Fuchs, BastianAktuelles aus der RechtsprechungUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201211-13Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Welcher Umsatzsteuersatz gilt?UnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201214-15Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Risiko GebäudeabschreibungUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201214Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Ab 2013 Authentifizierung nötigUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201215Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Ellenrieder, JosefNeues Gesetz soll den Datenschutz in der Firma verschärfenUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201216-18Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Wann gilt eine Forderung als "uneinbringlich"?UnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201219Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Umsatzsteuerrisiko bei mehrmaliger RechnungsübermittlungUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201219Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
UBB-VeranstaltungstippsUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201220Veranstaltungen

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, GüntherRisiken richtig kalkulierenUnternehmerBrief Bauwirtschaft10/201220Buchtipp

Kurzfassung

No Abstract.

x
Contents: UnternehmerBrief Bauwirtschaft 9/2012UnternehmerBrief Bauwirtschaft9/2012Contents

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, GüntherEffektiver Lösungsweg oder Räucherstäbchen? 9/2012UnternehmerBrief Bauwirtschaft9/20121Editorial

Kurzfassung

No Abstract.

x
Kurz infomiertUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/20122Kurz informiert

Kurzfassung

2011 erneut weniger Arbeitsunfälle am Bau
Delle in der Baukonjunktur bremst Erwartungen
Immer mehr Lehrstellen bleiben am Bau leer

x
Ellenrieder, JosefEntwicklungschancen für mittelständische BauunternehmenUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/20123-9Berichte

Kurzfassung

Globalisierung ist in aller Munde. Das eröffnet für mittelständische Betriebe ungeahnte neue Möglichkeiten, birgt aber im gleichen Atemzug natürlich auch gewisse Gefahren für kleine und mittlere Firmen: In Deutschland ist zunehmend ein verstärktes Eindringen von Bauunternehmen (und insbesondere von Arbeitnehmern) aus dem Ausland zu verzeichnen. Dieses Eindringen ist im Wesentlichen im Bereich der gewerblichen, gering qualifizierten Arbeit in der Bauausführung zu verzeichnen, da sich hier der zumeist bestehende Kostenvorteil der ausländischen Wettbewerber voll auswirkt. Durch den Lohnkostenanteil von bis zu 50 % in der Bauwirtschaft und das gerade in Deutschland sehr preissensitive Vergabesystem wird dieser Trend noch verstärkt. Der UBB analysiert die Situation und gibt Tipps, wie sich einheimische Bauunternehmen gegen diese vermeintliche “Bedrohung” erfolgreich positionieren können.

x
Steuertrends, Urteile und News im ÜberblickUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201210Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Schalk, GüntherNeue VOB und MediationsgesetzUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201211-13Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Welche Mieten sind zum Gewerbeertrag hinzuzurechnen?UnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201214Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Steuervergünstigung auch für Unternehmer?UnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201214Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Ersatzbeschaffung: neue FristenUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201215Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
So klappt die SonderabschreibungUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201215Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x
Wacklige FristverlängerungUnternehmerBrief Bauwirtschaft9/201216Berichte

Kurzfassung

No Abstract.

x